Di., 18.02.2014

Olympia Morgenstern: Silber schimmerte mehr als golden

Krasnaja Poljana (dpa) - Thomas Morgenstern stand die Freude über das Team-Silber mit Österreichs Skispringern ins Gesicht geschrieben. Obwohl die Austria-Adler erstmals seit der Skiflug-WM 2006 kein Gold bei einem Großereignis holten, empfand der 27-Jährige den zweiten Platz als persönlichen Sieg. Von dpa mehr...

Di., 18.02.2014

Olympia Gold-Adler feiern mit Austria-Fliegern

Der olympische Höhenflug der deutschen Skispringer soll als Initialzündung für eine rosige Zukunft dienen. Trainer und Springer sind auf den Geschmack gekommen und heiß auf weitere Triumphe in den nächsten Jahren. Von dpa mehr...


Di., 18.02.2014

Olympia Bundestrainer Schuster glaubt an goldene Zukunft

Krasnaja Poljana (dpa) - Bundestrainer Werner Schuster glaubt nach dem Olympiasieg im Teamwettbewerb an eine goldene Zukunft für das deutsche Skispringen. Von dpa mehr...


Di., 18.02.2014

Olympia Vesper: «Das war für den Skisprung Gold wert»

Krasnaja Poljana (dpa) - Für Chef de Mission Michael Vesper ist der Olympiasieg des deutschen Skisprung-Teams für die Sportart von großer Bedeutung. «Das war Wahnsinn. Für das Skispringen in Deutschland ist der Sieg Gold wert», sagte er. Von dpa mehr...


Mo., 17.02.2014

Olympia Gold für DSV-Adler - Jubel über Team-Olympiasieg

Von dpa mehr...


Mo., 17.02.2014

Olympia Entscheidung Skispringen, Herren, Mannschaft - Großschanze

  Von dpa mehr...


Mo., 17.02.2014

Olympia Medaillengewinner Skispringen, Männer, Mannschaft - Großschanze

  Von dpa mehr...


Mo., 17.02.2014

Olympia DSV-Skispringer im Teamwettbewerb Halbzeit-Erste

Krasnaja Poljana (dpa) - Die deutschen Skispringer liegen im olympischen Teamwettbewerb auf Medaillenkurs. Das Quartett mit Andreas Wank, Marinus Kraus, Andreas Wellinger und Severin Freund sammelte im ersten Durchgang 519,0 Punkte und geht als Halbzeit-Erster ins Finale. Von dpa mehr...


So., 16.02.2014

Olympia Frustrierter Freund hofft auf Team-Medaille

Severin Freund scheint für die tragische Rolle des ewigen Vierten gebucht zu sein. Zum dritten Mal nacheinander verpasst er bei einem Großereignis nur knapp eine Einzelmedaille. Im Teamwettbewerb an diesem Montag will er mit seinen Kollegen endlich aufs Podest. Von dpa mehr...


So., 16.02.2014

Olympia Stoch: Erster Doppel-Olympiasieger Polens

Krasnaja Poljana (dpa) - Nachdem sich Kamil Stoch zum olympischen Schanzen-König von Sotschi gekrönt hatte, rang der neue polnische Sport-Held um Fassung. «Ich habe wirre Gedanken im Moment. Ich denke mir: Passiert das wirklich oder träume ich?», sagte er nach seinem zweiten Gold-Flug. Von dpa mehr...


So., 16.02.2014

Olympia Dauerspringer Kasai: Zweimal Silber in 20 Jahren

Krasnaja Poljana (dpa) - Das Silber widmete Noriaki Kasai seiner kranken Schwester. «Ich hoffe, dass sie schneller gesund wird, wenn sie von der Medaille erfährt», sagte der Japaner. Von dpa mehr...


Sa., 15.02.2014

Olympia Freund im Tal der Tränen: Vierter beim Sieg von Stoch

Severin Freund hatte schon die Hand an einer Medaille. Doch am Ende wurde der beste deutsche Skispringer undankbarer Vierter. Dafür schaffte ein anderer Olympia-Debütant eine sagenhafte Aufholjagd. Marinus Kraus wird noch Sechster. Von dpa mehr...


Sa., 15.02.2014

Olympia Entscheidung Skispringen, Herren - Großschanze

  Von dpa mehr...


Sa., 15.02.2014

Olympia Medaillengewinner Skispringen, Männer - Großschanze

  Von dpa mehr...


Sa., 15.02.2014

Olympia Freund auf Medaillenkurs: 3. bei Halbzeit - Stoch führt

Krasnaja Poljana (dpa) - Severin Freund ist bei der olympischen Skisprung-Entscheidung von der Großschanze auf Medaillenkurs. Der Rastbüchler sprang im ersten Durchgang 138 Meter weit und liegt mit 140,2 Punkten auf Rang drei. Von dpa mehr...


Fr., 14.02.2014

Olympia Lust statt Frust: Freund greift wieder an

Mit neuer Zuversicht geht Severin Freund in die Einzelentscheidung der Skispringer auf der Großschanze. Der 25-Jährige gehört nach starken Trainingsleistungen erneut zu den Medaillenanwärtern und will seine zweite Chance nutzen. Auch die Altstars drücken die Daumen. Von dpa mehr...


Fr., 14.02.2014

Olympia Alle vier DSV-Springer im Wettkampf von der Großschanze

Krasnaja Poljana (dpa) - Alle vier Skispringer des Deutschen Skiverbandes (DSV) haben erwartungsgemäß den olympischen Wettkampf von der Großschanze erreicht. Von dpa mehr...


Fr., 14.02.2014

Olympia Wank enttäuscht: «Persönlicher Misserfolg»

Krasnaja Poljana (dpa) - Andreas Wank hat enttäuscht auf seine Nichtberücksichtigung für die olympische Skisprung-Entscheidung auf der Großschanze reagiert. Von dpa mehr...


Fr., 14.02.2014

Olympia Maximotschkin darf Krankenhaus verlassen

Krasnaja Poljana (dpa) - Der schwer gestürzte russische Olympia-Skispringer Michail Maximotschkin ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 20-Jährige hatte sich bei seinem Trainingssturz zwei Rippen gebrochen. Von dpa mehr...


Fr., 14.02.2014

Olympia Hannawald: Großschanzen-Springen «Überraschungskiste»

Berlin (dpa) - Trotz des durchwachsenen Abschneidens der deutschen Ski-Adler auf der Normalschanze ist Skisprung-Idol Sven Hannawald optimistisch für den olympischen Wettbewerb auf der Großschanze am Samstag. Von dpa mehr...


Do., 13.02.2014

Olympia Schuster nominiert Quartett für Großschanze

Krasnaja Poljana (dpa) - Für Andreas Wank ist der Traum von einer weiteren Olympia-Medaille geplatzt. Der 25-Jährige wurde von Bundestrainer Werner Schuster nicht für die Einzel-Entscheidung auf der Großschanze nominiert und dürfte damit auch keine Chance auf einen Einsatz im Teamwettbewerb haben. Von dpa mehr...


Do., 13.02.2014

Olympia Maximotschkin bricht sich bei Trainingssturz Rippen

Krasnaja Poljana (dpa) - Der russische Olympia-Skispringer Michail Maximotschkin hat sich bei seinem Trainingssturz auf der Großschanze mehrere Rippen gebrochen. Er könne daher nicht beim Wettbewerb von der Großschanze starten, teilte der Skiweltverband FIS mit. Von dpa mehr...


Do., 23.01.2014

Olympia Vom Sturz gut erholt: Morgenstern will nach Sotschi

Drei Olympia-Goldmedaillen hat er schon - nun will Skispringer Thomas Morgenstern in Sotschi noch einmal angreifen. Gut vier Wochen nach seinem Horrorsturz am Kulm könnte dem Österreicher ein spektakuläres Comeback gelingen: am 9. Februar auf der olympischen Normalschanze. Von dpa mehr...