Di., 26.03.2019

Tödliches Autorennen Wieder Mordurteil gegen Berliner Raser: Lebenslange Haft

Zerfetzt: Fahrzeugteile liegen nach dem illegalen Autorennen in der Berliner Tauentzienstraße.

Der Fall beschäftigte die Justiz seit langem: Junge Männer liefern sich ein illegales Autorennen, ein unbeteiligter Rentner stirbt. Jetzt gibt es ein zweites Urteil. Von dpa

Di., 26.03.2019

Beschluss ohne Änderungen Europaparlament sagt Ja zu neuem Urheberrecht mit Artikel 13

Die Reform soll das veraltete Urheberrecht in der EU ans digitale Zeitalter anpassen.

Seit Wochen haben Gegner und Befürworter der Copyright-Reform auf diesen Tag hingefiebert. Nun hat das Europaparlament abgestimmt. Die Lager bleiben gespalten. Und die Koalition in Berlin muss sich voraussichtlich bald schon an die Umsetzung machen. Von dpa


Di., 26.03.2019

Neue Niederlage für May Britisches Parlament sucht Ausweg aus der Brexit-Sackgasse

Theresa May sieht noch immer keine ausreichende Unterstützung für das Vertragspaket zum EU-Austritt.

Das Unterhaus wird an diesem Mittwoch über Alternativen zum Brexit-Deal beraten. Fraglich ist, ob das Parlament komplett die Kontrolle übernimmt. Die Premierministerin ist geschwächt wie nie. Von dpa


Di., 26.03.2019

Aus für den Mini-Jetlag EU-Parlament will Ende der Zeitumstellung im Jahr 2021

Seit 1996 werden in der EU im März und im Oktober die Uhren umgestellt.

Einmal pro Jahr eine Stunde vor, dann wieder eine Stunde zurück: Der Wechsel zwischen Winter- und Sommerzeit hat in Europa - und besonders in Deutschland - viele Gegner. Das EU-Parlament hat das Ende der Zeitumstellung nun einen Schritt näher rücken lassen. Von dpa


Di., 26.03.2019

Großeinsatz in Augsburg Rathäuser und städtische Gebäude nach Drohungen evakuiert

Polizisten sperren den Rathausplatz in Augsburg.

Fast zeitgleich werden am Dienstagvormittag sechs Rathäuser nach Drohungen evakuiert. Die Schauplätze sind über Deutschland verteilt. Hängt alles zusammen und wer steckt dahinter? Von dpa


Di., 26.03.2019

Etwa einer von 26 Prüflingen Immer mehr Schüler fallen durchs Abitur

Abiturprüfung in einem Gymnasium in Rostock.

In den nächsten Wochen wird es für viele Schüler stressig: Die Abiprüfungen stehen an. Immer wieder wird eine Inflation guter Noten beklagt - doch auch am anderen Ende gibt es einen besorgniserregenden Trend. Von dpa


Di., 26.03.2019

Fragen und Antworten Brexit bedroht Gewinne und Jobs der deutschen Autobauer

Sehr allein: Premierministerin Theresa May sieht sich im britischen Parlament mit Labour-Parteichef Jeremy Corbyn (vorne) konfrontiert.

Großbritannien ist für die deutsche Autoindustrie ein großer und lukrativer Markt. Bisher. Das könnte sich jetzt ganz schnell ändern. Von dpa


Di., 26.03.2019

Netanjahus Wunsch erfüllt Golanhöhen: Trump erkennt Israels Souveränität formell an

Bestens aufgelegt: Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu und US-Präsident Donald Trump bei der Zeremonie zur formellen Anerkennung der besetzten Golanhöhen als Staatsgebiet Israels durch die USA.

Vor wenigen Tagen kündigte US-Präsident Trump den Schritt per Tweet an, nun vollzieht er die außenpolitische Kehrtwende mit Blick auf die Golanhöhen offiziell. Israels Regierungschef ist dazu eigens nach Washington gekommen - während in seiner Heimat neue Gewalt ausbricht. Von dpa


Mo., 25.03.2019

May weiter ohne Mehrheit Britisches Parlament erzwingt Votum über Brexit-Alternativen

Sehr allein: Premierministerin Theresa May sieht sich im britischen Parlament mit Labour-Parteichef Jeremy Corbyn (vorne) konfrontiert.

Premierministerin Theresa May sieht noch immer keine Mehrheit für ihren Brexit-Deal. Jetzt wollen die Abgeordneten im Unterhaus auf eigene Faust eine Alternative finden. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Ägypten vermittelt Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen

Explosion nach einem Angriff der israelischen Luftwaffe in Gaza.

Eine Rakete aus Gaza fliegt ungewöhnlich weit und trifft ein Haus 30 Kilometer nordöstlich von Tel Aviv. Israels Luftwaffe bombardiert daraufhin Gaza-Ziele. Die Sorge vor einem neuen Krieg wächst. Am Abend dann verkündet die Hamas eine einseitige Waffenruhe. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Ärzte appellieren an Eltern Nach starkem Anstieg: Koalition prüft Impfpflicht bei Masern

Angesichtes einer Häufung von Krankheitsfällen in mehreren Regionen hatte die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin kürzlich eine Impfpflicht gefordert.

Eine Ansteckung mit Masern kann besonders für Kleinkinder schlimm ausgehen. In Deutschland gibt es keine Impfpflicht, immer wieder gibt es größere Ausbrüche - völlig unnötig, wie Fachleute meinen. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Fragen und Antworten Zwangs-Piks ja oder nein? Neue Debatte um Masern-Impfpflicht

Ein Impfpass in dem die Krankheiten Tetanus, Diphterie, Pertussis, Poliomyelitis, Masern, Mumps, Röteln und Influenza aufgelistet sind.

Masern sind hochansteckend und keineswegs harmlos. Immer wieder kommt es in Deutschland zu größeren Ausbrüchen, obwohl man die Krankheit eigentlich ausrotten will. Kommt nun doch eine Impfpflicht? Von dpa


Mo., 25.03.2019

Russland-Affäre Trump kündigt nach Mueller-Untersuchung Gegenschlag an

Sieht sich in der Russland-Affäre vollständig entlastet: US-Präsident Donald Trump.

Die Untersuchungen des FBI-Sonderermittlers Mueller sind beendet, US-Präsident Trump hält sich für vollständig entlastet. Die Demokraten glauben das nicht. Sie fordern die Veröffentlichung des gesamten Mueller-Berichts, der weiter unter Verschluss ist. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Analyse Mueller-Bericht: Der Triumph des Trump-Lagers

Eine Kopie des Schreibens von US-Justizminister Barr, in dem er den Kongress über die wichtigsten Schlussfolgerungen von Sonderermittler Mueller informiert.

22 Monate lang haben die Ermittlungen von FBI-Sonderermittler Mueller gedauert, nach ihrem Ende hält sich US-Präsident Trump für «total» entlastet. Die Demokraten sehen das anders. Für Trumps Anhänger ist das Ergebnis dennoch schon jetzt ein Geschenk für die Wahl 2020. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Hintergrund Mueller-Bericht: dpa dokumentiert Barrs Zusammenfassung

Eine Kopie des Schreibens von US-Justizminister Barr, liegt auf einem Tisch.

Washington/Berlin (dpa) - Der Bericht des FBI-Sonderermittlers Robert Mueller über vermutete russische Einflussnahme in die US-Präsidentenwahl 2016 und eine mögliche Verwicklung von Präsident Donald Trump ist abgeschlossen. Er liegt Justizminister William Barr vor. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Konservativ und proeuropäisch CDU und CSU beschließen einstimmig Europa-Wahlprogramm

CSU-Chef Markus Söder und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer in Berlin.

Zwei Monate vor der Europawahl legen CDU und CSU ihr gemeinsames Wahlprogramm vor. Leitlinie ist der Kampf gegen die Bedrohung der EU durch Populisten von links und rechts. Aber auch innenpolitisch wollen die Schwesterparteien ein Signal setzen. Von dpa


Mo., 25.03.2019

Fragen und Antworten Der Mueller-Bericht: eine «totale Entlastung» Trumps?

Donald Trump hat Mueller immer wieder attackiert. Er warf ihm vor, den Demokraten helfen zu wollen und eine «Hexenjagd» zu betreiben.

Fast zwei Jahre hat Robert Mueller in der Russland-Affäre um Donald Trump ermittelt. Nun sind die Untersuchungen beendet - und der US-Präsident sieht sich vollständig entlastet. Das hat ihm Mueller selber allerdings nicht bescheinigt. Von dpa


Mo., 25.03.2019

EM-Qualifikation Das «Spielglück» ist bei der DFB-Elf zurück - Löw happy

Nico Schulz (r) jubelt über seinen Last-Minute-Treffer gegen die Niederlande.

Im achten Länderspiel nach der WM glückt dem Bundestrainer mit dem radikal verjüngten Nationalteam einer seiner bedeutendsten Siege. Das 3:2 in Holland verschafft Ruhe und tut auch «der Seele gut». Von dpa


So., 24.03.2019

EM-Qualifikation Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

Nico Schulz (l) feiert seinen Siegtreffer in Amsterdam.

Vor dem Spiel wäre Bundestrainer Joachim Löw wohl mit einem Remis zufrieden gewesen. Doch dann drehten Leroy Sané, Serge Gnabry & Co. gegen Oranje groß auf. Dem 2:0 folgte zwar das zwischenzeitliche 2:2 - am Ende aber traf ein Abwehrspieler zum umjubelten Sieg. Von dpa


So., 24.03.2019

Trump entlastet Mueller-Bericht: Keine Hinweise auf Absprachen mit Moskau

Mueller (M) hatte seinen Bericht am Freitag an US-Justizminister William Barr übergeben - und seine Untersuchungen damit nach fast zwei Jahren abgeschlossen.

Mit Spannung hatte der politische Betrieb in Washington auf Details aus dem Bericht von US-Sonderermittler Mueller gewartet. Nun sind die Informationen da - und die haben es in sich. Von dpa


So., 24.03.2019

WM-Qualifikation DFB-Elf ohne Reus gegen die Niederlande

WM-Qualifikation: DFB-Elf ohne Reus gegen die Niederlande

Amsterdam (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft beginnt am Abend in Amsterdam gegen die Niederlande überraschend ohne den Dortmunder Marco Reus. Von dpa


So., 24.03.2019

Land der Putsche Militär liegt bei Wahl in Thailand vorn

Sudarat Keyuraphan, Politikerin und Premierminister-Kandidatin der Pheu Thai-Partei in Thailand, spricht mit Journalisten.

Überraschung in Thailand: Bei der ersten Parlamentswahl seit dem Putsch 2014 sieht es nach einem Sieg der Militärs aus. General Prayut hat gute Chancen, Premier zu bleiben. Gibt es jetzt neue Proteste? Von dpa


So., 24.03.2019

Drama endet glimpflich In Seenot geratenes Kreuzfahrtschiff in Hafen angekommen

Die «Viking Sky» erreicht den Hafen der norwegischen Kleinstadt Molde.

Es ist ein Alptraum auf See: Ein Kreuzfahrtschiff bekommt während eines Sturms vor einer gefährlichen Küste Norwegens Antriebsprobleme. Mehr als 1000 Menschen verbringen eine unruhige Nacht auf dem Wasser. Nach mehr als 24 Stunden findet der Notfall ein glimpfliches Ende. Von dpa


So., 24.03.2019

Fußball-Nationalmannschaft Heißer Start in EM-Quali: Oranje-Prüfung für Löws Umbau-Team

Bundestrainer Joachim Löw tritt mit dem DFB-Team in den Niederlanden an.

Seit Oktober 2015 hat die DFB-Elf elf Qualifikationsspiele für große Turniere in Serie gewonnen. Wenn am Sonntag die Ausscheidungsrunde für die EM 2020 beginnt, wäre Bundestrainer Löw wohl auch mit einem Remis zufrieden. Gegner Holland hat zuletzt für Frustration gesorgt. Von dpa


So., 24.03.2019

Brexit-Chaos May vor Schicksalswoche: Riesen-Demo in London gegen Brexit

Theresa May, Premierministerin von Großbritannien, bei einer Pressekonferenz während des EU-Gipfels.

Der Ärger um den Austritt Großbritanniens aus der EU hört nicht auf. Wie lange wird sich Premierministerin May im Amt noch halten können? Von dpa


Meistgelesen

Das Wetter in Münster

Heute

9°C 3°C

Morgen

12°C 6°C

Übermorgen

14°C 5°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region