61. Grammy-Verleihung
Die Gewinner in den wichtigsten Kategorien

Los Angeles (dpa) - In Los Angeles sind in der Nacht zum Montag zum 61. Mal die Grammys verliehen worden, die als begehrteste Musikpreise der Welt gelten. Über die Gewinner in den insgesamt 84 Kategorien haben rund 13.000 Experten aus der Musikbranche entschieden.

Montag, 11.02.2019, 12:53 Uhr aktualisiert: 11.02.2019, 13:18 Uhr
Dua Lipa nimmt im Staples Center in Los Angeles die Auszeichnung als beste neue Künstlerin des Jahres entgegen.
Dua Lipa nimmt im Staples Center in Los Angeles die Auszeichnung als beste neue Künstlerin des Jahres entgegen. Foto: Matt Sayles

Eine Auswahl der Preisträger:

- Album des Jahres: Kacey Musgraves - «Golden Hour»

- Aufnahme des Jahres: Childish Gambino - «This Is America»

- Song des Jahres: Childish Gambino - «This Is America»

- Bester Newcomer: Dua Lipa

- Beste Pop-Solo-Performance: Lady Gaga - «Joanne»

- Beste Pop-Duo-Performance: Lady Gaga und Bradley Cooper - «Shallow»

- Bestes Popgesangs-Album: Ariana Grande - «Sweetener»

- Bestes traditionelles Popgesangs-Album: Willie Nelson - «My Way»

- Bestes Dance-/Electronic-Album: Justice - «Woman Worldwide»

- Bestes Rock-Album: Greta Van Fleet - «From the Fires»

- Bestes Rap-Album: Cardi B - «Invasion of Privacy»

- Bester R&B-Song: Ella Mai - «Boo'd Up»

- Bestes zeitgenössisches Album: The Carters - «Everything is Love»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6384106?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F1701571%2F4297906%2F
Gericht fordert Transparenz
Das Oberverwaltungsgericht am Aegidiikirchplatz in Münster 
Nachrichten-Ticker