Finanzen
Tsipras will den «Grexit» vermeiden

Athen/Nikosia (dpa) - Athens neuer Regierungschef Alexis Tsipras ist auf «Roadshow» in Europa. Er wirbt für seine Abkehr vom Sparkurs. Viel Aufmerksamkeit ist ihm gewiss. Aber er trifft auch auf Unnachgiebigkeit - vor allem in Berlin.

Montag, 02.02.2015, 20:01 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 02.02.2015, 18:12 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 02.02.2015, 20:01 Uhr
Athens neuer Regierungschef Tsipras warb bei Zyperns Präsident Nikos Anastasiadis (l.) für seinen Kurswechsel. Foto: Katia Christodoulou
Athens neuer Regierungschef Tsipras warb bei Zyperns Präsident Nikos Anastasiadis (l.) für seinen Kurswechsel. Foto: Katia Christodoulou Foto: dpa
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3044895?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F1701571%2F1701676%2F1701677%2F4840304%2F4840308%2F
20.000 Narren beim längsten Hiltruper Umzug
Prinz Leo I. gibt den Startschuss: 20.000 Narren beim längsten Hiltruper Umzug
Nachrichten-Ticker