Computer
USA dementieren Ausnutzen von «Heartbleed»-Lücke

New York (dpa) - Die USA dementieren einen Bericht, wonach die NSA die jüngst öffentlich gewordene massive Sicherheitslücke im Internet seit langem gekannt und ausgenutzt habe. Die «Heartbleed» geannten Schwachstelle sorgt dafür, dass Angreifer Verschlüsselung aushebeln und vermeintlich geschützte Daten abgreifen können.

Samstag, 12.04.2014, 09:04 Uhr

Das "Heartbleed"-Logo. Foto: http://heartbleed.com/
Das "Heartbleed"-Logo. Foto: http://heartbleed.com/ Foto: dpa
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2387142?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F1701571%2F1701712%2F1701730%2F2532689%2F2532690%2F
Gute Position Münsters im Städtereport
Die Ludgeristraße ist gemeinsam mit dem Prinzipalmarkt die am stärksten frequentierte Einkaufsstraße in Münsters Innenstadt.
Nachrichten-Ticker