So., 21.07.2019

Badespaß bei Fukushima Japaner planschen nahe der Atomruine

Kinder spielen im Wasser: Nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima wurde der Strand zum ersten Mal wieder für Besucher zugelassen.

Fukushima - mehr als acht Jahre sind seit der Katastrophe im dortigen Atomkraftwerk vergangen. Japan sieht nun alles unter Kontrolle. Selbst das Baden nahe der Atomruine wird inzwischen wieder erlaubt. Von dpa

So., 21.07.2019

Mordverdächtiger in U-Haft Frau vor Zug gestoßen und getötet

Blumen und Kerzen stehen an den Gleisen am Bahnhof von Voerde. Für das 34 Jahre alte Opfer kam jede Hilfe zu spät.

Sie kannten sich nicht und es gab keinen Streit - offenbar ganz plötzlich stößt ein Mann eine Frau vor einen einfahrenden Zug. Die Frau stirbt noch im Gleisbett. Zeugen halten den Täter fest. Von dpa


So., 21.07.2019

Trennungsstreit? Mann sticht mit Messer auf Säugling ein

Dramatische Szenen in Rostock: Polizisten und Anwohner stehen vor einem Hochhaus und breiten ein Tuch aus, als ein Mann in einem Obergeschoss einen Säugling über die Balkonbrüstung hält und droht, ihn fallen zu lassen.

Schreckliche Tat in einem Rostocker Plattenbau: Ein Mann verletzt ein Baby mit einem Messer lebensgefährlich. Eine Beziehungstat wird nicht ausgeschlossen. Von dpa


So., 21.07.2019

Viele Freiluftfeste gestört Auf Gewitter folgt Hitze: «Yvonne» bringt bis zu 38 Grad

Dunkel Gewitterwolken hängen über der geräumten Rheinkirmes. Nach einer Unwetter und Gewitterwarnung war die Kirmes geräumt worden.

Heftige Gewitter haben mehrere Freiluft-Feste gestört. Ein solche Wetterlage könnte es auch zum nächsten Wochenende hin geben. Vorher wird es aber erst einmal richtig heiß. Von dpa


So., 21.07.2019

«Großer Tag» für die USA US-Vize Pence würdigt Mondlandung - ISS-Mission zum Jubiläum

Er war dabei: US-Vizepräsident Mike Pence verweist während einer Veranstaltung im Kennedy Space Center auf den Apollo-11-Astronauten Buzz Aldrin (r).

Mike Pence besucht die Nasa und die Apollo-Rakete prangt auf einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Washingtons: Die USA feiern das Jubiläum der Mondlandung vor 50 Jahren. Wie die geplante Renaissance der Raumfahrt bezahlt werden soll, ist aber unklar. Von dpa


So., 21.07.2019

Tanztreff Tausende Tänzer trotzen dem Regen beim Münchner Kocherlball

Fröhliche Gesichter beim Kocherlball am Chinesischen Turm in Münchens Englischem Garten.

Strömender Regen, Pfützen auf der Tanzfläche, nasse Schuhe - die Fans des traditionellen Kocherlballs in München hat all das nicht abgehalten. Von dpa


So., 21.07.2019

«Tausende» Knochen entdeckt Vatikan will Rätsel um vermisstes Mädchen lösen

Federic Orlandi, die Schwester der vermissten Emanuela Orlandi, trifft beim Vatikan ein.

Wieder rücken Experten am deutschen Friedhof hinter den Vatikanmauern an. Können sie eines der größten Mysterien des Kirchenstaates lösen? Sie suchen nicht nur Gebeine eines verschwundenen Mädchens. Und stoßen dabei auf Erstaunliches. Von dpa


So., 21.07.2019

Temperaturen von über 38 Grad Die Hitze kehrt zurück

Jugendliche baden im Englischen Garten im Eisbach.

Der Hitzesommer meldet sich zurück. Dabei soll der Donnerstag mit Temperaturen von über 38 Grad den Höhepunkt der Hitzewelle markieren. Von dpa


So., 21.07.2019

Hoch hinaus Aussichtsplattform in 1000 Meter Höhe auf dem Wurmberg

Der neue Wurmberg Turm bei Braunlage soll Mitte August offiziell eröffnet werden.

Der Harz will mit einer neuen Attraktion Besucher locken. Ab Mitte August können Touristen einen verglasten Turm besteigen und den Blick über die Berge genießen. Von dpa


Sa., 20.07.2019

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 20. Juli

(ohne Gewähr) Von dpa


Sa., 20.07.2019

Abgelegener Strand Touristen entdecken 50 tote Grindwale auf Island

Rund 50 tote Grindwale liegen an einem abgelegenen Strand. Die Säugetiere wurden von Touristen auf der Halbinsel Snæfellsnes nördlich von Reykjavik entdeckt.

Schon wieder hat es eine Massenstrandung von Walen gegeben, diesmal an der Küste Islands. Für das Phänomen machen Biologen mehrere Ursachen verantwortlich. Diesmal waren es vielleicht starke Strömungen. Von dpa


Sa., 20.07.2019

Raumfahrtgeschichte US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

Der Astronaut Buzz Aldrin geht am 20. Juli 1969 auf der Mondoberfläche spazieren.

Mike Pence besucht die Nasa und die Apollo-Rakete prangt auf einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Washingtons: Die USA gedenken dem Jubiläum der Mondlandung vor 50 Jahren. Wie genau die von der Trump-Regierung angekündigte Renaissance der Raumfahrt bezahlt werden soll, ist aber unklar. Von dpa


Sa., 20.07.2019

«Tausende» Knochen entdeckt Vatikan-Rätsel um verschwundenes Mädchen weiter ungelöst

Menschen erinnern in Vatikanstadt an Emanuela Orlandi, die im jahr 1983 als 15-Jährige verschwand.

Wieder rückt ein Expertenteam am deutschen Friedhof im Vatikan an. Können sie eines der größten Mysterien des Kirchenstaates lösen? Sie suchen nicht nur Gebeine eines verschwundenen Mädchens. Und stoßen dabei wieder auf Erstaunliches. Von dpa


Sa., 20.07.2019

Versicherung warnt Todesrisiko auf E-Bike höher als auf Fahrrad

Bei einer Fahrt auf dem Elektrorad ist die Gefahr eines tödlichen Unfalls nach Berechnungen der Allianz dreimal höher als auf einem normalen Fahrrad ohne Motor.

München/Münster - Nur gut fünf Prozent aller Fahrräder sind mit einem Elektromotor ausgerüstet. In tödliche Unfälle sind die Fahrer dieser Pedelecs jedoch viel häufiger verwickelt. Eine Versicherung hat das Risiko berechnet. Von dpa


Sa., 20.07.2019

Extrem-Temperaturen Die Hitze kommt - von Mittwoch an deutschlandweit

Ein Hund badet bei hochsommerlichen Temperaturen in der Ostsee.

Auf Deutschland rollt eine neue Hitzewelle zu. Temperaturen deutlich über 30 Grad sagen die Meteorologen voraus. Gerade für kleine Kinder, alte und kranke Menschen kann so eine Hitze zur Belastung werden. Von dpa


Sa., 20.07.2019

Ursache noch unklar Kleinflugzeug auf Baumarkt abgestürzt - drei Tote

Eine Polizistin steht vor einem Baumarkt der Kette Bauhaus. Ein Kleinflugzeug war zuvor auf dem Gelände des Baumarktes abgestürzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kamen dabei drei Menschen ums Leben.

Bruchsal - Schock am Samstagnachmittag. Zu einer Zeit zu der viele Menschen noch einkaufen gehen, stürzt ein Kleinflugzeug ab und prallt gegen das Gebäude eines Baumarktes. Von dpa


Sa., 20.07.2019

Rollendes Klassenzimmer 30 Jahre Mauerfall: Schüler radeln von Heilbronn nach Berlin

Der ehemalige Radrennfahrer Ortwin Czarnowski (M) startet auf dem Gelände der Bundesgartenschau 30 Jahre nach dem Mauerfall eine über 700 Kilometer lange Schüler-Fahrradtour mit dem Titel «Rollendes Klassenzimmer» von Heilbronn nach Berlin.

710 Kilometer langer Geschichtsunterricht: Neun Tage werden 37 Schüler mit dem Rad unterwegs sein. Auf ihrer geschichtsträchtigen Tour wollen sie an besonderen Orten der deutsch-deutschen Teilung halten. Von dpa


Sa., 20.07.2019

Start in Kasachstan Raumfahrer fliegen am Jahrestag der Mondlandung zur ISS

Ein Besucher posiert am Weltraumbahnhof Baikonur in einem selbstgefertigten Raumanzug.

Baikonur (dpa) - Am 50. Jahrestag der ersten Mondlandung werden an diesem Samstag drei Raumfahrer mit einer Sojus-Rakete zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Von dpa


Fr., 19.07.2019

An der Rialto-Brücke Kaffeekochen verboten: Hohe Strafen für Venedig-Urlauber

Zwei deutsche Touristen sollen fast 1000 Euro Strafe zahlen, weil sie sich an der Rialto-Brücke einen Kaffee gekocht haben.

Über «unerzogene» Touristen lästert man gern in Italien. Wer also meint, in Venedig einfach so picknicken zu können, der irrt. Das mussten jetzt zwei deutsche Rucksack-Reisende erfahren, die einfach nur Lust auf einen Kaffee hatten. Von dpa


Fr., 19.07.2019

Kritik an E-Tretrollern Polizeigewerkschaft: Zahl von Verleih-E-Scootern begrenzen

E-Tretroller dürfen auf Radwegen, Radfahrstreifen und in Fahrradstraßen gefahren werden - nicht aber auf dem Gehweg.

Viele Beinahe-Unfälle, viele missachtete Vorschriften: Rainer Wendt von der Polizeigewerkschaft appelliert an Bundesverkehrsminister, rechtliche Maßnahmen zu ergreifen. Von dpa


Fr., 19.07.2019

Drei Leichtverletzte Erdbeben in Athen: Kaum Meldungen über Schäden

Nach dem Erdbeben sind viele Athener wie hier in der Nähe des Nationalen Historischen Museums ins Freie gerannt.

Im Großraum Athen bebt die Erde. Millionen Menschen geraten in Panik. Binnen Minuten sind die Straßen überfüllt. Seismologen raten: Ruhe bewahren. Zum Glück sind fast keine Personenschäden zu beklagen. Von dpa


Fr., 19.07.2019

Prozess nach 25 Jahren Kein Schadenersatz für Betroffene des «Estonia»-Untergangs

Im Jahr 1994 havarierte die estnische Ostsee-Fähre «Estonia» vor der Südküste Finnlands. Beim Untergang sterben 852 Menschen.

Es erinnerte an den Untergang der «Titanic»: 1994 sank die Fähre «Estonia» und riss Hunderte Menschen in den Tod. Das Drama lässt Betroffenen auch 25 Jahre später keine Ruhe. Nun geht ein Prozess um Schadenersatz zu Ende. Von dpa


Fr., 19.07.2019

Meereis schrumpft dramatisch Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Victoria Strait in Kanada: Gebrochenens Meereis treibt auf dem Wasser.

Die Hitze ist im Juni tief in den Norden vorgedrungen, das Meereis schmilzt im Rekordtempo. Der vergangene Monat war so warm wie kein anderer Juni seit 139 Jahren. Die größten Sorgen machen sich Klimaforscher um die kältesten Regionen der Erde. Von dpa


1 - 25 von 7203 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

26°C 13°C

Morgen

28°C 16°C

Übermorgen

33°C 19°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland