Fr., 23.10.2020

RKI-Lagebericht 11.242 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Das RKI musste erneut mehr als 11.000 Neuinfektionen binnen 24 Stunden melden.

Erneut liegt die Zahl der neuen Corona-Fälle über der Marke von 11.000. Experten zufolge sind die neu gemeldeten Infektionen ein Hinweis darauf, wie stark das Virus vor etwa einer Woche in der Gesellschaft unterwegs war. Von dpa

Fr., 23.10.2020

Kurioses aus Japan Polizei warnt mit Baseballschlägern vor Betrügern

Drei in einem Becken schwimmende Basballschläger.

Immer wieder werden in Japan Senioren Opfer von Trickbetrügern. Die japanische Polizei hat sich nun eine ungewöhnliche Idee für eine Aufklärungskampagne ausgedacht. Von dpa


Fr., 23.10.2020

Fragen & Antworten Wie wirksam sind die Corona-Maßnahmen?

Zwei Polizisten nehmen an einer Tram-Haltestelle in Würzburg von einer Frau nach einem Verstoß gegen die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr die Personalien auf.

Die von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen in der Corona-Pandemie greifen in das Leben der Menschen ein. Doch wie wirksam sind Maskenpflicht, Alkoholverbote und Kontaktbeschränkungen? Von dpa


Fr., 23.10.2020

Riesige Rauchwolken Waldbrand in Colorado breitet sich rasant aus

Flammen und aufsteigende Rauchwolken hinter einem Bergkamm im Rocky Mountain Nationalpark.

Bewohner müssen ihre Häuser verlassen, der Rocky Mountain Nationalpark wurde geschlossen. In dem US-Bundesstaat brennt inzwischen eine Fläche von etwa 508 Quadratkilometern. Von dpa


Do., 22.10.2020

Laut WHO wenig Nutzen US-Arzneimittelbehörde lässt Remdesivir gegen Covid-19 zu

Die US-Arzneimittelbehörde lässt Remdesivir zur Behandlung von Covid-19-Erkankungen zu.

Als US-Präsident Trump an Covid-19 erkrankte, gaben ihm Ärzte unter anderem das antivirale Medikament Remdesivir. Nun hat auch die dortige US-Arnzeimittelbehörde nachgezogen. Die WHO sieht Remdesivir kritischer. Von dpa


Do., 22.10.2020

Erstmals mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen in Deutschland erreichen Rekordwert

Deutschland erreicht mit mehr als 11.000 Neuinfizierten einen Corona-Höchstwert.

Seit Tagen überschreiten immer mehr Kreise in Deutschland kritische Corona-Warnstufen. Bundesweit ist nun ein neuer Höchstwert bei den Neuinfektionen erreicht. Doch die Zahlen geben nur bedingt Auskunft über die aktuelle Ausbreitung des Virus. Von dpa


Do., 22.10.2020

Trotz aller Befürchtungen Junge Leute in Corona-Krise rücksichtsvoll

Der Mundschutz zählt als eines der wichtigsten Mittel zur Bekämpfung der Pandemie.

Keine Disco, kein Umarmen, aber Masken: Was denken junge Menschen über die Corona-Beschränkungen? In einer neuen Studie geben die meisten an, sich daran zu halten - womöglich zur Überraschung vieler. Dabei denken die Jugendlichen weniger an sich selbst. Von dpa


Do., 22.10.2020

Ermittlungen eingestellt Fall Peggy «vollständig beendet»

Ein Absperrband der Polizei umzäunt ein Waldstück an einer Verbindungsstraße zwischen Rodacherbrunn in Thüringen und Nordhalben in Bayern.

Es ist einer der mysteriösesten Mordfälle in Deutschland. Jahrelang versuchen die Ermittler herauszufinden, wer das neunjährige Mädchen umgebracht hat. Doch der Fall wird wohl für immer ein Rätsel bleiben. Von dpa


Do., 22.10.2020

Steigende Infektionszahlen RKI-Chef: Großteil der Ansteckungen im privaten Bereich

Lothar Wieler, Leiter des deutschen Robert-Koch-Instituts (RKI), bei einer Pressekonferenz zur Corona-Lage.

Freunde, Feste, Familientreffen: Die privaten Kontakte sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts zurzeit der Hauptgrund für den rasanten Anstieg der Corona-Infektionszahlen. Ein Schlüsselwort lautet Mitverantwortung - vor allem für junge Leute. Von dpa


Do., 22.10.2020

Bei Pharmakonzern AstraZeneca Toter bei Corona-Impfstoff-Studie in Brasilien

Ein Toter bei einer Corona-Impfstoff-Studie des Pharmakonzerns AstraZeneca in Brasilien.

In Brasilien hat es bei der Studie zu einem Corona-Impfstoff von AstraZeneca einen Todesfall gegeben. Medienberichten zufolge soll der Proband ein Placebo bekommen und keine Vorerkrankungen gehabt haben. Von dpa


Do., 22.10.2020

Fragezeichen Museumsinsel-Attacke ungeklärt

Friederike Seyfried, Direktorin des Ägyptischen Museums, zeigt Medienvertretern Spuren der Sachbeschädigungen im Neuen Museum.

Altertümer und Kunstschätze mit einer Flüssigkeit beschmieren - wer macht sowas? Im Fall der Attacken auf der Berliner Museumsinsel sind viele Fragen offen. Der Ärger ist groß. Von dpa


Do., 22.10.2020

Teenies auf Abwegen? 50 Jahre «Schulmädchen-Report»

Drei der damaligen Hauptdarstellerinnen in einer Szene des Films "Schulmädchen-Report".

Pseudo-Dokus mit nackten Tatsachen waren in den 70ern ein deutscher Exportschlager. Vor 50 Jahren kam der erste «Schulmädchen-Report» ins Kino. Eine Zeitreise in die alte, lüsterne Bundesrepublik. Von dpa


Mi., 21.10.2020

Berichte Papst für Schutz gleichgeschlechtlicher Partnerschaft

Papst Franziskus spricht während seiner wöchentlichen Generalaudienz in der Halle Paul VI. im Vatikan.

In einem neuen Dokumentarfilm hat sich Papst Franziskus Medienberichten zufolge für den Schutz gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften ausgesprochen und sagte: Homosexuelle seien "Kinder Gottes und haben ein Recht auf eine Familie". Von dpa


Mi., 21.10.2020

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 21. Oktober

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 21.10.2020

«Prophet» festgenommen Polizei befreit Frau aus mutmaßlicher Sekte

Auf dem Areal einer Eventagentur in Goch am Niederrhein ist die Polizei nach dem Verdacht auf Freiheitsberaubung mit größerem Aufgebot angerückt.

Auf dem Areal eines ehemaligen Klosters am Niederrhein soll sich eine Sekte etabliert haben. Die Polizei befreit eine Frau, die dort offenbar festgehalten wurde. Ein 58-Jähriger wird festgenommen - er soll sich selbst als «Prophet» bezeichnen. Von dpa


Mi., 21.10.2020

Polizei sucht Zeugen Kunstwerke auf Berliner Museumsinsel attackiert

Besucher stehen am Eingang der Museumsinsel, der James Simon Galerie, vor dem Neuen Museum.

Sinnloser Vandalismus oder eine gezielte Tat: Auf der weltberühmten Museumsinsel im Herzen Berlins wurden mit voller Absicht umfangreiche Schäden an Kunstwerken angerichtet. Wie konnte das passieren? Von dpa


Mi., 21.10.2020

Corona-Pandemie Tschechien verhängt landesweiten Lockdown

Angesichts sprunghaft steigender Corona-Zahlen greift Tschechien zu drastischen Maßnahmen, die einem landesweiten Lockdown gleichkommen.

Die Corona-Situation in Tschechien gerät außer Kontrolle. Die Regierung verhängt Ausgangsbeschränkungen, um einen Kollaps der Krankenhäuser zu verhindern. Selbst der Leiter des Krisenstabs, Innenminister Jan Hamacek, hat sich infiziert. Von dpa


Mi., 21.10.2020

In der Nähe des Arabellaparks Verletzte bei Kran-Unfall in München

Der Ausleger eines umgestürzten Baukrans lehnt an einer Hauswand.

In der bayerischen Landeshauptstadt kracht ein Kran auf ein Hausdach. Drei Menschen werden verletzt. Darunter auch ein Arbeiter, der von einem Rettungshubschrauber geborgen wurde. Von dpa


Mi., 21.10.2020

Gesamte Bundesrepublik Grenzwert bei Corona-Neuinfektionen pro Woche überschritten

Ein Helfer der Johanniter hält im Corona Testzentrum am Flughafen Hannover ein Teststäbchen.

Die Infektionen in Deutschland steigen immer weiter. Nun wurde auch bundesweit eine kritische Schwelle gerissen. Von dpa


Mi., 21.10.2020

Polizei ermittelt Stall-Lüftung ausgeschaltet - fast 23.000 Hühner verenden

Nur wenige der insgesamt 23.000 Hühner überlebten.

Schock für einen Hühnerhalter in Mecklenburg-Vorpommern. Mehrere Stunden bleibt sein Betrieb ohne Belüftung - mehr als 20.000 Tiere sterben. Ersten Ermittlungen zufolge sollen Einbrecher dafür verantwortlich sein. Von dpa


Mi., 21.10.2020

«Das ist historisch» Nasa-Sonde «Osiris Rex» absolviert Asteroiden-Manöver

Eine grafische Darstellung zeigt die Nasa-Sonde Osiris-Rex (l), die sich dem Asteroiden Bennu nähert.

Jubel bei der US-Raumfahrtbehörde Nasa: Die Sonde «Osiris Rex» hat sich bei einem komplizierten Manöver erfolgreich dem Asteroiden Bennu genähert und eine Probe entnommen. Ob diese den Wissenschaftlern ausreicht, ist aber noch nicht klar. Von dpa


Di., 20.10.2020

Nun Val-des-Sources Kanadische Stadt Asbestos wird umbenannt

Die kanadische Flagge. Der kanadische Ort Asbestos (Deutsch: Asbest) soll nach einem Referendum seiner Bevölkerung in Val-des-Sources umbenannt werden.

Die kleine kanadische Stadt Asbestos hat beschlossen, dass sie einen neuen Markennamen braucht. Den aus ihrem Bergbauerbe abgeleiteten Namen hat sie abgeschafft. In der Stadt befand sich einst die größte Asbestmine der Welt. Von dpa


Di., 20.10.2020

Gefängnis bei Kopenhagen Mord im U-Boot: Peter Madsen scheitert mit Fluchtversuch

Der dänische Erfinder Peter Madsen im Sommer 2017 während seines ersten Gerichtsverfahrens in Kopenhagen.

Drei Jahre nach der Tötung der schwedischen Journalistin Kim Wall in einem U-Boot flieht der verurteilte Täter Peter Madsen in Dänemark aus der Haftanstalt. Er kommt jedoch nur wenige hundert Meter weit. Von dpa


Di., 20.10.2020

Umfrage zeigt Wissenslücken Ein Viertel der E-Scooter-Nutzer kennt Promillegrenze nicht

Viele E-Scooter-Nutzer in Deutschland kennen nicht die geltenden Promillegrenzen.

Viele Deutsche würden E-Scooter am liebsten wieder aus dem Straßenverkehr verbannen. Das könnte auch daran liegen, dass viele die Regeln gar nicht kennen, wenn sie mit den flinken Rollern unterwegs sind. Von dpa


Di., 20.10.2020

«Benutzt die Maske!» Italienische Regierung bittet Influencer-Paar um Hilfe

Model Chiara Ferragni mit ihrem Mann, den Sänger Fedez, auf dem Roten Teppich in Venedig 2019.

Italien war im Frühjar stark von der Pandemie betroffen. Jetzt soll ein Promi-Pärchen junge Leute zur Vorsicht animieren. Von dpa


1 - 25 von 10967 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

18°C 12°C

Morgen

16°C 14°C

Übermorgen

17°C 9°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region