Sa., 08.05.2021

Blutige Gefechte in Favela Zahl der Toten nach Polizeieinsatz in Rio steigt auf 29

Proteste am Tag nach dem tödlichen Polizeieinsatz: Eine Frau zeigt eine Schuluniform mit einem Blutfleck.

Es ist der Polizeieinsatz mit den meisten Toten in der Geschichte Rios: 29 Menschen sterben - viele von ihnen sollen in Drogengeschäfte verwickelt gewesen sein. Angehörige von Opfern protestieren. Von dpa

Sa., 08.05.2021

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 8. Mai

(ohne Gewähr) Von dpa


Sa., 08.05.2021

Beim Wandern überrascht Sieben Tote bei Lawinenunglücken in französischen Alpen

Das Symbolbild zeigt ein Lawinenwarnschild im österreichischen Tirol.

Bei zwei Lawinenabgängen sterben in Frankreich sieben Menschen. Es sind nicht die ersten derartigen Unglücke in dieser Woche. Von dpa


Sa., 08.05.2021

Wetter Nur kurzes sommerliches Intermezzo

Spaziergänger am Strand von WArnemnünde.

An diesem Sonntag gibt der Sommer ein Stelldichein. Danach geht es aber eher durchwachsen weiter. Von dpa


Sa., 08.05.2021

Trauriger Rekord Über 4000 Corona-Tote an einem Tag in Indien

Zahlreiche Menschen ab 18 Jahren warten in einem Impfzentrum in Neu Delhi darauf, die erste Dosis des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca zu erhalten.

Indien ist schwer von der Pandmie getroffen. Jetzt gibt es wieder einen Höchststand bei den neuen Todesopfern. Die Dunkelziffer dürfte noch deutlich höher liegen. Von dpa


Sa., 08.05.2021

Fallzahlen Coronavirus: 15.685 Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle

Das Robert Koch-Institut meldet weiter sinkende Fallzahlen.

Das Infektionsgeschehen scheint sich weiterhin zu entspannen. Das zeigen die aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts. Von dpa


Sa., 08.05.2021

Kampf dem Tabakmüll Eine Seniorin wird zur Kippenjägerin

Karin Meixner-Nentwig von dem Verein "Amberger Kippenjäger" neben einem Sammelbehälter mit Zigarettenkippen.

Gift aus Zigarettenstummeln verschmutzt das Grundwasser - dieses Problem will eine Rentnerin aus Bayern nicht hinnehmen. Ihr Verein heißt «Kippenjäger» - und findet immer mehr Unterstützer. Von dpa


Sa., 08.05.2021

Corona-Pandemie Noch immer 750 Corona-Tote in New Yorker Kühllastern

Kühlwagen zur Lagerung von Corona-Toten stehen auf einem Parkplatz am Pier im Stadtteil Brooklyn.

Im Mai wil New York fast alle Beschränkungen für seine Bürger aufheben. Doch auf einem Parkplatz in Brooklyn liegen noch immer hunderte Corona-Tote in Kühllastern. Von dpa


Sa., 08.05.2021

«Do it yourself» Unfallfreies Heimwerken will gelernt sein

Tischlerwerkzeug in einer Werkstatt.

Eigentlich sieht alles ja ganz einfach aus: In wenigen Minuten wird mit dem richtigen Tutorial aus einem Haufen Holz ein «Do-it-yourself»-Traum. Doch allzu übermütige Neulinge sollten aufpassen. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Wetter Endlich T-Shirt statt Pulli - Bis zu 30 Grad am Sonntag

Zahlreiche Tulpen blühen bei sonnigem Wetter in einem Beet im Stadtzentrum von Oldenburg.

Es wird deutlich wärmer in Deutschland, gleichzeitig steigt die Gewittergefahr. Am Montag drohen sogar Unwetter. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Aschesäule Vulkan Sinabung auf Sumatra ausgebrochen

Der etwa 2460 Meter hohe Sinabung blieb jahrhundertelang ruhig, doch seit 2010 bricht er immer wieder aus.

Der Inselstaat Indonesien liegt auf dem sogenannten pazifischen Feuerring. Dieser besteht aus etwa 130 aktiven Vulkanen, darunter auch dem 2460 Meter hohen Sinabung. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Corona-Pandemie RKI registriert 18.485 Corona-Neuinfektionen

Eine Mitarbeiterin in Schutzkleidung steht im Corona-Testzentrum in der Messe Erfurt bereit.

Nach zuletzt steigenden Infektionszahlen in Deutschland, scheint sich das Infektionsgeschehen nun vorerst zu entspannen. Dieses Bild ergibt sich aus den aktuellen Daten des RKI. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Fast Food Pizza aus dem Automaten in Rom

Der Pizza-Automat «Mr. Go» in Rom.

Die neapolitanische Kunst des Pizzabäckers wurde vor einigen Jahren von der UNESCO in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Und nun dies. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Gesetzesverschärfung Bundesrat: Kindesmissbrauch gilt künftig als Verbrechen

Kindesmissbrauch wird in Zukunft als Verbrechen angesehen.

Etliche Missbrauchsfälle gaben den Anlass für diese Gesetzesverschärfung: Kindesmissbrauch wird in Zukunft mit mindestens einem Jahr Gefängnis bestraft. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Urteil BGH stützt Prozessrecht für Wohnungseigentümer

Einzelne Wohnungseigentümer können trotz einer Gesetzesreform Prozesse fortführen, auch wenn sie Mitglied einer Eigentümergemeinschaft sind.

Ob Maschendrahtzaun oder Zypresse: Gründe für Nachbarschaftsstreits gibt es viele. Doch klagende Mitglieder einer Gemeinschaft aus Wohnungseigentümern standen seit Dezember vor einem Problem. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Hilfsorganisation 100 Jahre DRK: Vom Miteinander geprägt

Jana Leonhardt (l-r), Hendrik Porcher und Kerstin Märker, Notfallsanitäter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), nach einem Einsatz.

Hilfe gewähren nach dem Maß der Not - nach diesen Leitlinien arbeitet das Deutsche Rote Kreuz seit 100 Jahren. Dabei ist jeder und jede Teil von etwas Großem - in der Welt ebenso wie im Dorf nebenan. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Firma in Springe Wo kommen all die Schilder her?

Michael Mazur, Abteilungsleiter Druckverfahren in der Fritz Lange GmbH, begutachtet den Zuschnitt einer Ortstafel von Wacken auf spezieller selbstklebender Folie.

Ein Straßenschild mit dem eigenen Nachnamen? Das kann man sich doch nachts mal besorgen. Oder das Ortsschild von Wacken? Auch sehr beliebt. Eine niedersächsische Firma sorgt für Ersatz. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Heftige Gefechte Brasilien: Mindestens 25 Tote bei blutigem Polizeieinsatz

Polizisten führen einen Einsatz gegen Banden in der Favela Jacarezinho durch.

Es ist die polizeiliche Operation mit den meisten Toten in der Geschichte Rios. Mindestens 25 Menschen werden getötet. Ein Experte bezeichnet die Operation als «katastrophal». Von dpa


Do., 06.05.2021

Kriminalität Potsdam gedenkt vier toter Heimbewohner

Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, geht während eines Gedenkgottesdienstes in der Nikolaikirche für die getöteten Bewohner des Oberlinhauses nach seiner Rede an den vier weißen Rollstühlen im Altarraum vorbei zu seinem Platz.

Eine Mitarbeiterin soll vier Bewohner der Behinderteneinrichtung vorsätzlich getötet haben. In der Nikolaikirche in Potsdam wird den Opfern gedacht. Vier weiße Rollstühle stehen vor dem Altar. Von dpa


Do., 06.05.2021

RKI-Zahlen RKI registriert 21.953 Corona-Neuinfektionen

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt.

Das Infektionsgeschehen in Deutschland scheint sich zu entspannen. Das RKI meldete erneut eine niedrigere Inzidenz als am Vortag. Von dpa


Do., 06.05.2021

@ichbinsophiescholl Instagram-Serie: Was würde Sophie Scholl posten?

Sophie Scholl (Luna Wedler) wurde beim Verteilen von Flugblättern erwischt.

Die Verbrechen des Nationalsozialismus und der Widerstand der Weißen Rose - für viele Jugendliche ist das Geschichte aus dem vorigen Jahrhundert. Das will die Instagram-Serie @ichbinsophiescholl ändern. Von dpa


Do., 06.05.2021

Sommertag am Sonntag Bis zu 30 Grad am Oberrhein erwartet

Am Sonntag soll es richtig warm werden. Allerdings nicht überall.

Pünktlich zum Muttertag kommt die Sonne raus. Und stellenweise soll es richtig warm werden. Ein erster Teaser für den Sommer. Von dpa


Do., 06.05.2021

Raumfahrt China weist Sorgen vor Trümmern seiner Rakete zurück

China weist Sorgen vor Trümmern seiner Rakete zurück.

Experten warnen vor Überresten einer chinesischen Trägerrakete durch einen «unkontrollierten» Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. China sieht nur «Rummel», will beruhigen. Wie groß ist die Gefahr wirklich? Von dpa


Do., 06.05.2021

Tierische Begleiter #dogsatpollingstations: Britische Hunde vor Wahllokalen

Drinnen wird gewählt und draußen gewartet.

Wenn die Briten wählen, dann darf der Hund nicht fehlen. Reichlich Bilder findet man unter dem Hashtag #dogsatpollingstation. Kater Larry aus der Downing Street hat dazu auch etwas zu sagen. Von dpa


Do., 06.05.2021

Aufklärer Ein Lob des guten Benehmens - 225 Jahre nach Knigge

Adolf Freiherr Knigge (1752-1796)., Verfasser des Standardwerkes über gutes Benehmen mit dem Titel «Über den Umgang mit Menschen».

Tischsitten, Manieren und Benimmregeln: Wer von Knigge spricht, meint Handreichungen und Tipps zum höflichen Benehmen. Für den alten Freiherrn Knigge, der vor 225 Jahren starb, wäre das wohl ein Grund, sich zu wundern. Von dpa


1 - 25 von 12661 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

16°C 11°C

Morgen

28°C 18°C

Übermorgen

24°C 12°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland