Vermischtes - Archiv


Do., 04.05.2017

Vorwurf fahrlässige Tötung Prozess um verhungerten Jungen: Urteil erwartet

Im nordrhein-westfälischen Medebach steht eine 28-jährige Jugendamtsmitarbeiter (l) vor Gericht. Ihr wird fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen.

Medebach (dpa) - Im Prozess um einen verhungerten Jungen im sauerländischen Medebach wird heute (09.30 Uhr) das Urteil gegen die angeklagte Mitarbeiterin des Jugendamtes erwartet. Ihr wird fahrlässige Tötung und fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 3. Mai

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 03.05.2017

Ein Herz für Nager Berliner Polizei rettet kleinen Hamster

Sir Henry in einer Taschentuchbox.

In der Walpurgisnacht war es kalt in Berlin. Das hat ein offenbar ausgebüxter Hamster zu spüren bekommen. Polizeibeamte kümmerten sich um das Tierchen. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Weiter Verkehrsbehinderungen Nach ICE-Unfall in Dortmund entgleiste Wagen geborgen

Blick auf den Fahrplan: Die Bahn hat ein Ersatzkonzept mit Alternativhaltestellen in Gelsenkirchen und Herne erarbeitet.

Nach dem ICE-Unfall in Dortmund kehrt langsam wieder Normalität am Hauptbahnhof ein. Die Wagen sind geborgen, die Suche nach der Ursache dauert an. Allerdings läuft der Zugverkehr noch nicht rund. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Tödliche Prügel in Bonn Gericht spricht Angeklagten im Fall Niklas frei

Tödliche Prügel in Bonn : Gericht spricht Angeklagten im Fall Niklas frei

Die Aufklärung der Prügelattacke auf den Schüler Niklas steht nahezu wieder am Anfang. Das Landgericht Bonn spricht den Angeklagten von dem Vorwurf frei, den 17-Jährigen derart geschlagen und getreten zu haben, dass er starb. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Rarität Seltener Albino-Orang-Utan auf Borneo entdeckt

Etwa fünf Jahre alte weiblicher Albino-Orangutan in einer Auffangstation der «Borneo Orangutan Survival Foundation» auf Borneo (Indonesion). Quellenangabe: BOSF - Indrayana/dpa

Orang-Utans sind selten, und Albino-Orang-Utans noch viel seltener. Jetzt ist auf Bornei ein etwa fünf Jahre altes Weibchen entdeckt worden. Von dpa


Mi., 03.05.2017

13 Blindgänger Bombenentschärfung in Hannover betrifft 50 000 Anwohner

13 Blindgänger : Bombenentschärfung in Hannover betrifft 50 000 Anwohner

Noch immer schlummern Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in den Städten im Erdreich. Für die bislang zweitgrößte Entschärfungsaktion müssen in Hannover 50 000 Menschen aus ihren Wohnungen. Bis zu 13 Fliegerbomben werden auf einem Baugrundstück vermutet. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Mai ist noch kein Wonnemonat Die Sonne zeigt sich weiter zögerlich

Mistwetter: Wolkenverhangener Himmel über Bootshäusern am Ammersee in Bayern.

Frankfurt/Main (dpa) - Das Mai-Wetter bleibt durchwachsen. Auch am kommenden Wochenende dürften Regenschauer so manchen Spaziergang ins Wasser fallen lassen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit stark bewölktem Himmel über ganz Deutschland, der sich nur zögerlich lichtet. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Vermutlich alkoholisiert Kaiserslautern: Autofahrerin hinterlässt Spur der Verwüstung

Die Chaosfahrt endete auf einer Bundesstraße außerhalb von Kaiserslautern.

Kaiserslautern (dpa) - Eine mutmaßlich betrunkene Autofahrerin hat mit ihrem Wagen in und nahe von Kaiserslautern eine Spur der Verwüstung hinterlassen und dabei Autos, Verkehrsschilder und Leitpfosten beschädigt. Von dpa


Mi., 03.05.2017

Nach Passagier-Rauswurf United-Chef muss Rede und Antwort stehen

United-Chef Oscar Munoz während der Kongress-Anhörung.

Der brutale Rauswurf eines Kunden von United Airlines aus einer überbuchten Maschine sorgte für riesige Empörung. Nun musste der Chef der Fluggesellschaft dem US-Kongress einige Fragen beantworten. Von dpa


Di., 02.05.2017

Bahnverkehr stockt weiter Polizei ermittelt nach Dortmunder ICE-Unfall

Neben der Spur: Ein Rad des in Dortmund entgleisten ICE.

Die Suche nach der Ursache für das Entgleisen von ICE-Waggons in Dortmund beschäftigt die Experten. Pendler bekamen die Folgen des Unfalls voll zu spüren - das dürfte auch in den kommenden Tagen so bleiben. Von dpa


Di., 02.05.2017

Zaun-Rebellin kämpft weiter Bizarrer Thüringer Bratwurststreit geht in nächste Instanz

Über den Zaun: Die Imbiss- und Raststättenbetreiberin Christina Wagner lässt sich den Bratwurstverkauf nicht verbieten.

Ein Parkplatz, ein zwei Meter hoher Zaun und Deutschlands älteste Autobahnraststätte: Darum tobt in Thüringen seit langem ein kurioser Streit. Vor einem Jahr machten sich Richter an Ort und Stelle ein Bild. Doch ihr Urteil hat den Zwist bisher nicht befrieden können. Von dpa


Di., 02.05.2017

Besonders falsch abgebogen Betrunkene Cabrio-Fahrerin verwechselt Bahngleise mit Straße

Die betrunkene Fahrerin war bei einem Bahnübergang zu früh abgebogen, auf die Gleise geraten und dort hängen geblieben.

Bielefeld (dpa) - Eine betrunkene Autofahrerin ist mit ihrem Cabrio bei einem Bahnübergang in Bielefeld zu früh abgebogen, auf die Gleise geraten und dort hängen geblieben. Die wenig befahrene Bahnstrecke wurde zwei Stunden lang gesperrt, bis das unbeschädigte Cabrio geborgen war. Von dpa


Di., 02.05.2017

Cern-Teilchenbeschleuniger Die Jagd auf dunkle Materie beginnt unter der Erde von Genf

Der Large Hadron Collider (LHC) im Europäischen Kernforschungszentrum Cern bei Genf.

Ein bisschen unheimlich ist die Aufzugfahrt 100 Meter unter die Erde zum größten wissenschaftlichen Instrument der Welt. Die Maschinen sind gigantisch. Was sie in Kürze dort jagen, hört sich nach Science-Fiction-Krimi an: dunkle Materie. Von dpa


Di., 02.05.2017

Zwei Tote, 27 Verletzte Mit Auto in Menschenmenge: 85-Jähriger bittet um Verzeihung

Der Rentner war Anfang Mai 2016 mit seinem Wagen in eine Menschenmenge in der Altstadt von Bad Säckingen gefahren.

Ein Rentner steht vor Gericht, weil er laut Staatsanwaltschaft Gas und Bremse seines Automatikautos verwechselt hat. Der Wagen raste in eine Menschenmenge. Zum Prozessauftakt wendet sich der Angeklagte an die Opfer. Von dpa


Di., 02.05.2017

«Man bleibt immer ich» Altwerden: «Ü100» zwischen Lust und Frust

Hella Müting lässt sich auch im hohen Alter die Haare schön machen.

Will man wirklich 100 Jahre und älter werden? Schwierige Frage. Der Kinofilm «Ü100» gibt Einblicke in das Leben der Uralten zwischen Lebenslust und (Über-)lebensfrust. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Mega-Verschwendung 18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen hierzulande im Müll

Erst im Einkaufswagen, nachher im Müll: Laut WWF werden bundesweit rund 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen.

Die Menge ist gigantisch: Ein Drittel der jährlich für Deutschland produzierten Lebensmittel landet im Müll, so der WWF und spricht von 18 Millionen Tonnen pro Jahr. Die Regierung tue zu wenig. Ernährungsminister Christian Schmidt wehrt sich. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Szenegänger und Künstler Berliner Kreativ-Dorf «Holzmarkt» öffnet

Nichts für Leute, die die Einsamkeit suchen: neuer Treffpunkt am Ufer der Spree.

Früher stand an dem Ort an der Spree die legendäre «Bar 25», inzwischen macht sich dort ein genossenschaftlich finanziertes Kreativ-Zentrum entstanden - ein Dorf mitten in der Stadt. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Wetter Von wegen Wonnemonat Mai: Viel Regen, wenig Sonne

Nur in Teilen Deutschlands präsentierte sich der Monatsbeginn mit Sonnenschein. Ansonsten tropfte wieder Regen von den Blättern.

Offenbach (dpa) - Schöneres Frühlingswetter lässt weiter auf sich warten. Auch in den nächsten Tagen müssen sich die Bundesbürger auf häufigen Regen, wenig Sonne und örtlich sogar Bodenfrost einstellen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Mathematik-Olympiade Junge Mathe-Asse treten im Bundesfinale gegeneinander an

Schüler aus ganz Deutschland schreiben in der Aula des Lloyd-Gymnasiums in Bremerhaven ihre Klausuren.

Der Wettbewerb soll junge Menschen zu mathematischen Höchstleistungen anspornen. Die Gewinner der Bundesrunde werden am Mittwoch ausgezeichnet. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Tote bei Unwettern USA: Tornado-Serie wütet in Texas

Ein zerstörtes Fahrzeug vor einem verwüsteten in Canton, Texas.

Mehrere Bundesstaaten in den USA werden von schweren Unwettern heimgesucht: Tornados in Texas, Überflutungen in Missouri, Stürme in Mississippi und Tennessee - Kansas erlebte sogar einen Schneesturm. Es gibt Tote und Verletzte. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Zwei Mal Glück im Unglück Bruchgelandet und berührt - Unfälle mit Segelflugzeugen

Ein Segelflugzeug in Detmold in der Böschung vor einer Mauer. Der Pilot hatte sich für eine Landung auf einer Fußballwiese entschlossen, berührte dann jedoch beim Anflug mit dem Flügel einen Baum.

Die einen schafften es nicht mehr zurück zum Flugplatz und legten eine Bruchlandung in der Innenstadt hin. Die anderen berührten sich während des Flugs. Gleich zwei Segelflug-Unfälle sorgten am Wochenende für Schreck-Momente. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Neue Königin ausgerufen Deutscher Schützentag: Festgottesdienst zum Abschluss

Im Kreis marschiert.

Vier Tage lang gastierte der Deutsche Schützentag in Frankfurt. Intern fielen wichtige Personalentscheidungen. Der Öffentlichkeit präsentierten sich die Schützen bei ihrem traditionellen Umzug. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Viele Besucher Harz feiert ausgelassen die Walpurgisnacht

In Wernigerode sind die Hexen los.

Hexen und Teufel, bewaffnet mit Besen und Mistgabeln: Im Harz treiben sie in der sagenumwobenen Walpurgisnacht zum 1. Mai den Winter aus und heißen den Frühling willkommen. Von dpa


1 - 25 von 20621 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

3°C -3°C

Morgen

2°C -3°C

Übermorgen

4°C 1°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region