Fr., 09.10.2020

Amtsgericht Potsdam Bewährung für Kollegin nach tödlichem Karussell-Sturz

Polizisten und ein Polizeiwagen stehen vor dem Fahrgeschäft «Playball» beim «Potsdamer Oktoberfest».

Es war ein tragischer Vorfall: Beim «Potsdamer Oktoberfest» startet ein Karussell, obwohl auf der Plattform noch zwei Mitarbeiter sind. Eine Frau kann sich nicht mehr retten. Im Prozess um fahrlässige Tötung gegen eine Mitarbeiterin macht das Gericht einen Vorschlag. Von dpa

Fr., 09.10.2020

Feuer unter Kontrolle Fast 90 Verletzte bei nächtlichem Hochhausbrand in Südkorea

Feuerwehrleute versuchen, den Brand in einem Hochhaus zu löschen.

Es ist ein Alptraum-Szenario: In der südkoreanischen Großstadt Ulsan steht mitten in der Nacht ein Hochhaus in Flammen. Zahlreiche Menschen können gerettet werden oder sich rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen. Es gibt jedoch Schwerverletzte. Von dpa


Do., 08.10.2020

Großstädte im Fokus Gerät die Corona-Ausbreitung außer Kontrolle?

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zusammen mit RKI-Leiter Lothar Wieler. Spahn mahnt insbesondere die Jungen, sich nicht für unverletzlich zu halten.

Bei den Corona-Neuinfektionen in Deutschland gibt es eine rasante Entwicklung. Der Bundesgesundheitsminister und andere warnen: Die Lage könnte außer Kontrolle geraten - vor allem in Großstädten. Das ruft auch die Bundeskanzlerin auf den Plan. Von dpa


Do., 08.10.2020

Appell zur Wachsamkeit Spahn: Corona-Anstieg besorgniserregend

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zusammen mit RKI-Leiter Lothar Wieler. Spahn mahnt insbesondere die Jungen, sich nicht für unverletzlich zu halten.

Der Kampf gegen die Pandemie wird wieder schwieriger. Für den Herbst und Winter appellieren Regierung und Experten an alle Bundesbürger, gemeinsam aufzupassen. Denn sicher ist die weitere Entwicklung nicht. Von dpa


Do., 08.10.2020

Wohngruppe für Kinder Erzieher quälte Mädchen in Wohngruppe - Gefängnisstrafe

Dem 57 Jahre alten Erzieher wird schwerer sexueller Kindesmissbrauch vorgeworfen.

Mehr als 25 Jahre lang wurden in einem Haus in Gifhorn Kinder aus schwierigen Familienverhältnissen betreut. Doch der Leiter der familienähnlichen Gruppe soll Mädchen sexuell missbraucht und gequält haben. Das Landgericht Hildesheim schickt ihn ins Gefängnis. Von dpa


Do., 08.10.2020

Neue Regeln Ans Meer oder in die Berge: Herbsturlaub in Corona-Zeiten

«Wir wissen ja spätestens seit den Sommerferien, dass Reisen insbesondere dazu führen, dass Infektionsketten nicht mehr beherrschbar sein könnten», sagt Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther.

Die neuen Reiseauflagen wegen steigender Infektionszahlen erschweren den Herbsturlaub in Deutschland. Wer aus einem Corona-Risikogebiet anreist, für den gelten besondere Regeln. Zwar ist ein Urlaub am Meer oder in den Bergen auch dann möglich - aber nur mit negativem Corona-Test. Von dpa


Do., 08.10.2020

«Poetische Stimme» Lyrikerin Louise Glück bekommt Literaturnobelpreis

Die amerikanische Poetin Louise Glück erhält in diesem Jahr den Literaturnobelpreis.

Ein Literaturnobelpreis ohne Skandal und Kontroverse: Die Schwedische Akademie steuert mit der Auszeichnung einer weißen, amerikanischen Poetin in keine neue Krise hinein. Die Auswahl von Louise Glück ist dennoch eine Überraschung - auch wenn sie zweifellos verdient ist. Von dpa


Do., 08.10.2020

«Täter seelenruhig» «Tiergartenmord»: Berliner Gericht hört erste Zeugen

Beamte der Spurensicherung sichern in einem Faltpavillon Spuren an einem Tatort im Kleinen Tiergarten.

In einem Berliner Park mit vielen Besuchern wird am helllichten Tag ein Georgier erschossen. Es soll ein Auftragsmord russischer Stellen gewesen sein. Zwei Männer sagen vor Gericht, was sie aus der Nähe gesehen haben. Von dpa


Do., 08.10.2020

Rote Liste Ein Drittel der Säugetiere ist im Bestand gefährdet

Der vom Elsass bis nach Sibirien einst millionenfach verbreitete Feldhamster ist jetzt offiziell in seinem gesamten Verbreitungsgebiet vom Aussterben bedroht.

Feldhase, Iltis und Gartenschläfer haben bald keinen Raum zum Leben mehr und sind vom Aussterben bedroht. Ursache ist die wachsende Nutzung ihrer Lebensräume durch den Menschen. Von dpa


Do., 08.10.2020

100-jähriges Bestehen Warum die Bergwacht kaum Nachwuchssorgen hat

Teilnehmer eines Lehrganges für Bergretter der Bergwacht trainieren auf dem Nebelhorn bei Oberstdorf (Bayern) den Umgang mit einem Ackja.

Während andere Rettungsdienste händeringend nach Freiwilligen suchen, fehlt es der Bergwacht trotz einer harten Ausbildung nicht an Anwärtern. Das gilt allerdings nicht für alle Regionen in Deutschland. Von dpa


Do., 08.10.2020

Wirbelsturm steuert auf USA zu Glimpfliche Bilanz nach Hurrikan «Delta» in Mexiko

Ein Rettungsschwimmerturm liegt am Strand von Cancun. Starke Winde von Hurrikan «Delta» hatten ihn umgestürzt.

Als Wirbelsturm der zweithöchsten Kategorie hatte «Delta» sich beliebten Urlaubsorten wie Cancún und Tulum genähert. Zwar hat er sich etwas abgeschwächt, hinterließ aber dennoch Verwüstungen und Überschwemmungen. Am Freitag wird er voraussichtlich auf USA treffen. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Neuer Höchstwert seit April Mehr als 2800 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Eijn Arzt führt bei einem Mann in Wesselburen einen Corona-Test durch.

Inzwischen besteht kein Zweifel mehr: Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland zieht an. Auch die Zahl der Menschen, die intensivmedizinisch behandelt werden müssen, steigt. Fallhäufungen gehen unter anderem auf Feiern im Familien- und Freundeskreis zurück. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Katastrophenzustand Macron sichert Hilfe nach Wetterkatastrophe im Süden zu

Der französische Präsident Emmanuel Macron (r) trifft Rettungskräfte während eines Besuchs in Tende im Südosten Frankreichs nach den schweren Unwettern.

Überschwemmungen haben Häuser zerstört und Brücken weggerissen. Staatschef Macron und die Pariser Regierung wollen helfen. In der Not gibt es in den Bergen Solidarität - aber auch Kritik. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Mit geschenktem Los Obdachlose in Frankreich gewinnen 50.000 Euro

Vier Obdachlose in Frankreich sind durch ein Glückslos reich geworden.

Obdachlose vor einem Geschäft im französischen Brest bekommen von Kunden öfter mal eine Münze, eine Zigarette oder ein Los. So viel Glück wie bei diesem Rubbellos im Wert von einem Euro gibt es aber selten. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Spielen mit Gebrüll Eisbär-Nachwuchs in Bremerhaven tobt gern

Eisbär-Zwillinge Anna und Elsa raufen miteinander.

Die beiden kleinen Bärenmädchen entwickeln sich bestens. Das teilte der Bremerhavener Zoo am Meer am Mittwoch mit. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Genschere Crispr/Cas9 Super-Schere für Erbgut - Nobelpreis an Genforscherinnen

Die amerikanische Biochemikerin Jennifer A. Doudna (l.) und die französische Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier.

Erstmals teilen sich ausschließlich Frauen einen wissenschaftlichen Nobelpreis. Die von ihnen entwickelte Genschere revolutioniert Biologie, Medizin und Landwirtschaft. Eine der zwei Preisträgerinnen forscht in Berlin. Von dpa


Mi., 07.10.2020

In Nordrhein-Westfalen Mutmaßlicher Mord an Mädchen in Kita: Erzieherin angeklagt

Nach dem mutmaßlichen Mord an einem dreijährigen Mädchen in einer Kita in Viersen hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen eine 25 Jahre alte Erzieherin erhoben.

Ein Kita-Kind kommt mit Atemstillstand ins Krankenhaus und stirbt. Der Verdacht richtet sich gegen eine Erzieherin. In dem erschütternden Fall in Viersen geht die Staatsanwaltschaft von Mord aus. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Steigende Temperaturen Klimaforscher: Wärmster September seit Jahrzehnten

Ein brasilianischer Farmer beobachtet einen Waldbrand bei Alto Rio Guama.

In der Arktis, in Teilen Südamerikas und in Australien war es Klimaforschern zufolge im September auffällig warm. Doch auch in Europa war eine Region besonders betroffen. Von dpa


Mi., 07.10.2020

«Graf der Üppigkeit» Braunbär 747 gewinnt «Fat Bear»-Wahl in Alaska

Der Braunbär «747», auch als Jumbo Jet bekannt, im Katmai-Nationalpark in Alaska.

Den ganzen Sommer über fraß er Lachse, nun hat sich das für Braunbär 747 ausgezahlt: In Alaska wurde der Riese zum Gewinner des «Fat Bear»-Wettbewerbs gekrönt. Gegen ihn hatte «Chunk» keine Chance. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Kontrolle in Zügen Bahn und Bundespolizei kontrollieren verstärkt Maskenpflicht

Beamte der Bundespolizei und Mitarbeiter der DB Sicherheit kontrollieren in einem ICb die coronabedingte Maskenpflicht.

Züge sind in Zeiten der Pandemie für manche zu regelrechten Angstorten geworden. Der Grund: Immer wieder weigern sich Passagiere eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Nun starten Schwerpunktkontrollen. Von dpa


Mi., 07.10.2020

Kreis Oldenburg Transporter kracht in Lkw - fünf Tote auf A1

Der völlig zerstörte Transporter steht auf der Fahrbahn.

Ein Transporter kracht auf der A1 von hinten in einen Sattelzug und wird zerquetscht. Fünf Leichen bergen die Einsatzkräfte aus dem Wrack. Der Transporter war wahrscheinlich ungebremst in den langsam fahrenden Lkw geprallt. Von dpa


Di., 06.10.2020

Dörfer noch ohne Strom Milliardenschäden nach Unwettern im Alpenraum befürchtet

Ein Auto wurde vom Hochwasser des Fluss Roya in Frankreich mitgerissen.

Zerstörte Brücken, weggerissene Straßen, kaputte Häuser - In Norditalien und im Südosten Frankreichs wird der Wiederaufbau lange dauern. In Frankreich schaltet sich der mächtigste Mann im Staat ein. Von dpa


Di., 06.10.2020

Astrophysiker Reinhard Genzel Arbeit zu schwarzen Löchern: Physik-Nobelpreis an Deutschen

Die Bildkombo zeigt Reinhard Genzel (l-r), Astrophysiker am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Andrea Ghez, Professorin für Physik und Astronomie an der University of California (UCLA), und Roger Penrose, Physiker an der Oxfod Universität.

Der Physik-Nobelpreis geht in diesem Jahr auch nach Deutschland: Reinhard Genzel teilt sich ihn mit einer US-Forscherin und einem Briten. Andrea Ghez ist erst die vierte Frau, die diesen Preis erhält. Von dpa


Di., 06.10.2020

Bergisch Gladbach Tochter missbraucht - zwölf Jahre Haft für Angeklagten

Der Angeklagte im Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs hält sich im Gerichtssaal eine Mappe vor das Gesicht.

Als sich Ermittler auf die Spur von Jörg L. begaben, stießen sie ein Tor zum Abgrund auf. Nun ist der Familienvater verurteilt worden. Das Leid, das die Täter im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach über ihre Kinder gebracht haben, wird lange bleiben. Von dpa


Di., 06.10.2020

Prozess in München Hilfspfleger wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

«Das, was ich getan habe, ist sehr brutal und bleibt brutal.» Der Angeklagte ist wegen dreifachen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe und Sicherheitsverwahrung verurteilt worden.

Der Fall erinnert an den Patientenmörder Niels Högel: Ein Hilfspfleger soll die Menschen umgebracht haben, denen er eigentlich helfen sollte. Jetzt hat das Landgericht München I das Urteil in dem Fall gesprochen. Von dpa


101 - 125 von 10963 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

20°C 12°C

Morgen

18°C 12°C

Übermorgen

16°C 13°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region