Di., 04.06.2019

Noch immer 19 Vermisste Nach Schiffsunglück: Leiche 100 km von Budapest geborgen

Ungarische Suchteams beim Einsatz: Sechs Tage nach dem schweren Unglück auf der Donau bemühen sich Einsatzkräfte weiter um die Bergung des Wracks.

Nach dem Schiffsunglück in Budapest sind zwei weitere Leichen gefunden worden. Wann kann das gesunkene Schiff für die Bergung vorbereitet werden? Von dpa

Di., 04.06.2019

Feuer in Brandenburg Explosionsgefahr: Feuerwehr kann Waldbrände nicht löschen

Die A10 ist wegen eines Waldbrandes zwischen dem Dreieck Havelland und Falkensee gesperrt.

Eine Fläche so groß wie der Berliner Wannsee steht in Brandenburgs Wäldern in Brand. Eine Ausbreitung der Flammen hat die Feuerwehr verhindert - die Brände löschen kann sie aber nicht. Von dpa


Di., 04.06.2019

Bahnbabo Peter Wirth: Ein Straßenbahner wird zum Promi

«Bahnbabo» Peter Wirth ist in Form.

Sonnenbrille auf, Oberarmmuskeln anspannen und in den Spagat sinken: Peter Wirth ist ein eher ungewöhnlicher Vertreter seines Berufsstandes. Dafür bekommt der Straßenbahnfahrer viele Likes im Internet. Nun zieht es ihn in die Politik. Von dpa


Mo., 03.06.2019

Diebstahl mit Sprengstoff «Audi-Bande»: Mutmaßliche Geldautomaten-Gangster schweigen

Splitter und ein Schild mit der Aufschrift «Geldautomat» liegen auf dem Fußboden vor einem gesprengten Geldautomaten (Archiv).

Seit mehreren Jahren sorgt die sogenannte «Audi-Bande» in Deutschland für Angst und Schrecken. Nachts jagt sie Geldautomaten in die Luft und rast mit PS-starken Boliden davon. Nun stehen drei mutmaßliche Gangster vor Gericht. Gesprächig sind sie nicht. Von dpa


Mo., 03.06.2019

Lebensgefährlich getroffen Lange Haftstrafen für Schüsse auf Hamburger Rockerboss

Die 24 Jahre alte Mitangeklagte erhielt vom Landgericht Hamburg eine Strafe von zwölf Jahren und sechs Monaten.

Abgöttische Liebe und tiefer Hass treiben ein junges Paar zu einem Mordversuch. Er hat Konflikte schon oft mit Gewalt geregelt. Sie hat sich noch nie was zu Schulden kommen lassen, stellt das Gericht fest - bis zu dem Tag, an dem fünf Schüsse auf St. Pauli fallen. Von dpa


Mo., 03.06.2019

Sogenannte Snackification Trendforscherin: Snacks lösen traditionelle Mahlzeiten ab

Eine Etagere mit kalten Snacks. Lieber öfter essen, aber in kleineren Portionen. Die sogenannte Snackifikation ist ein neuer Essenstrend.

Suppe, Hauptgericht, Nachtisch - das war einmal. Trendforscherin Hanni Rützler sieht in ihrem «Food Report» einen Umbruch bei den Essgewohnheiten. Individualität wird auch beim Essen groß geschrieben. Von dpa


Mo., 03.06.2019

Urteil in Osnabrück Kind zu Tode geschüttelt - Freispruch für angeklagten Vater

Urteil in Osnabrück: Kind zu Tode geschüttelt - Freispruch für angeklagten Vater

Osnabrück - In einem Prozess um den Tod eines erst wenige Wochen alten Säuglings hat das Landgericht Osnabrück am Montag den Vater des Kindes freigesprochen. Von dpa


Mo., 03.06.2019

Dermoplastiken Boxer und Katze - präpariert für ein Leben nach dem Tod

Michael Sens zwischen präparierten Wildtieren.

Ob Jagdtrophäen oder Familienmitglied - der Niedersachse Michael Sens haucht toten Tieren wieder Leben ein. Zumindest optisch. Jahrelang arbeitete er vor allem für Jäger. Seit einigen Monaten kommt plötzlich eine neue Zielgruppe dazu. Von dpa


Mo., 03.06.2019

New York «The Spur»: Letztes Teilstück der High Line öffnet

Einst eine vergammelte Hochbahntrass, heute ein blühender Park und Touristenattraktion in New Yorks.

Einst eine vergammelte Hochbahntrasse, ist die High Line längst ein blühender Park und gehört zu den beliebtesten Touristenattraktionen New Yorks. 2,5 Kilometer sind schon länger geöffnet, jetzt wird mit der Abzweigung «The Spur» auch das allerletzte Teilstück freigegeben. Von dpa


So., 02.06.2019

Hitze und Regen Bilderbuchwetter weicht vielerorts Gewittern

Eine Frau schwimmt im Trepliner See in Brandenburg.

Der Juni ist sonnig und mit hohen Temperaturen gestartet. Nach dem schönen Wochenende beginnt die neue Woche jedoch in weiten Teilen Deutschlands ungemütlich. Von dpa


So., 02.06.2019

Kollision im Kanal Kreuzfahrtschiff rammt Boot voller Touristen in Venedig

Das Kreuzfahrtschiff «Msc Opera» ist im Kanal von Giudecca mit einem Touristenboot zusammengestossen.

Es hätte schlimm ausgehen können - sowohl für Touristen als auch für Venedig. Ein Kreuzfahrtschiff rammt unkontrolliert eine Anlegestelle und kracht in ein Touristenboot. Der Unfall befeuert die Debatte über die Schiffskolosse in der Lagunenstadt. Von dpa


So., 02.06.2019

Ausnahmezustand in Dserschinsk Russland: Viele Verletzte bei Explosionen in Munitionsfirma

Über dem Munitionsbetrieb im russischen Dserschinsk steigt eine große Rauchwolke auf.

In Russlands Rüstungsbetrieben kommt es immer wieder zu folgenreichen Explosionen. Diesmal erwischt es die Stadt Dserschinsk mit rund 200.000 Einwohnern. Die Behörden verhängen den Ausnahmezustand - und müssen die Zahl der Verletzten immer wieder erhöhen. Von dpa


So., 02.06.2019

Regeln für Wassernutzung Extreme Trockenheit: Sydneys Bürger müssen Wasser sparen

Blick auf die Skyline des Central Business Districts von Sydney. Wegen der andauernden Dürre haben die Behörden in Sydney erstmals seit zehn Jahren Beschränkungen für die Wassernutzung eingeführt. Brendan Esposito/AAP

Canberra (dpa) - Wegen extremer Trockenheit haben die Behörden in Sydney erstmals seit zehn Jahren Beschränkungen für die Wassernutzung eingeführt. Die neuen Regeln gelten von diesem Wochenende an für rund fünf Millionen Menschen im Großraum Sydney, wie die Regierung des Bundesstaates New South Wales mitteilte. Von dpa


Sa., 01.06.2019

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 1. Juni

(ohne Gewähr) Von dpa


Sa., 01.06.2019

Virginia Beach Zwölf Tote bei Massaker in US-Stadtverwaltung

Das Gebäude der Stadtverwaltung in Virginia Beach. Hier hatte der Täter wahllos um sich geschossen.

Erneut schießt ein Mann in den USA wild um sich. In der Küstenstadt Virginia Beach sterben zwölf Unschuldige. Die Debatte um Waffenmissbrauch flammt erneut auf - an eine Reform glauben nur wenige. Von dpa


Sa., 01.06.2019

Experten in Sorge Ungewöhnlich hohe Zahl toter Grauwale an der US-Westküste

Ein Mann steht auf dem angeschwemmten Kadaver eines Grauwals am Ocean Beach.

Immer wieder werden an den Stränden der US-Westküste tote Grauwale angespült. Doch die jetzige Zahl beunruhigt die Experten: Seit knapp zwanzig Jahren wurden nicht mehr so viele Kadaver der seltenen Meeresriesen entdeckt. Von dpa


Sa., 01.06.2019

Bis zu 32 Grad Meteorologen erwarten bislang wärmsten Tag des Jahres

Der Sommer ist da: Ein Junge in Hamburg beim Sprung ins Freibad.

Pünktlich zum meteorologischen Sommerbeginn wird es sonnig und heiß. Doch schon zum Wochenbeginn wird sich das Wetter örtlich wieder ganz anders präsentieren. Von dpa


Sa., 01.06.2019

Notstand ausgerufen Dutzende Verletzte bei Sprengstoff-Explosionen in Russland

Eine Rauchwolke steigt über der russischen Stadt Dserschinsk auf.

In Russlands Rüstungsbetrieben kommt es immer wieder zu folgenreichen Explosionen. Diesmal erwischt es die Stadt Dserschinsk mit rund 200.000 Einwohnern. Die Behörden verhängen den Ausnahmezustand - und müssen über Stunden immer wieder die Zahl der Verletzten erhöhen. Von dpa


Sa., 01.06.2019

Schlauchbootunglück bei Kehl Suche nach vermisstem Mädchen auf dem Rhein geht weiter

Deutsche und französische Polizisten beraten sich in der Nähe des Unglücksortes.

Drei Menschen sterben beim Kentern eines Schlauchboots auf dem Rhein. Zwei Tage später wird noch immer nach einem vermissten Mädchen gesucht. Von dpa


Sa., 01.06.2019

In Süddeutschland Kostümierte stellen historischen Handelszug nach

Kostümierte Menschen begleiten einen Planwagen. Es wird ein Handelszug aus dem 18. Jahrhundert nachgestellt.

In Augsburg haben sich Kostümierte auf einen langen Weg gemacht. Die insgesamt 170 Männer und Frauen stellen einen historischen Kaufmannszug aus dem 18. Jahrhundert nach. Dieser soll in einer hessischen Stadt enden. Von dpa


Sa., 01.06.2019

Nach Bootsunglück Suche nach Vermissten auf der Donau wird fortgesetzt

Mitglieder des ungarischen Militärs beteiligen sich auf einem Schiff an der Suche nach Überlebenden.

Noch immer werden Menschen nach dem Bootsunglück in Budapest vermisst. Vor allem die starke Strömung der Donau erschwert die Suche. Von dpa


Sa., 01.06.2019

Reichtum aus Straftaten Polizei-Gewerkschaft sieht Probleme bei Vermögensabschöpfung

Seit einer Reform können Ermittler leichter Geld einziehen, das aus Straftaten stammt. Justizministerin Barley spricht von Erfolgen. Die Gewerkschaft der Polizei gibt sich zurückhaltender - und sagt, woran es aus ihrer Sicht noch hapert. Von dpa


Sa., 01.06.2019

Abschuss und Schutz Wildschweine und Wölfe beschäftigen den Bundesjägertag

2017/2018 wurden als Rekordwert 836.000 Wildschweine geschossen.

Wildschweine erobern die Städte, auch die ersten Wölfe tasten sich vor. Beide Tierarten können zur Plage werden, wenn sie sich Menschen nähern. Was meinen die Jäger? Von dpa


Fr., 31.05.2019

Ausflugsboot gesunken Kaum Hoffnung nach dem Schiffsunglück in Budapest

Kerzen und Blumen sind unter der Margaretenbrücke platziert. Die Kollision fand in der Nähe der Brücke statt.

Wer trägt Schuld an dem Schiffsunglück mit mindestens sieben Toten auf der Donau in Budapest? Angehörige aus Südkorea bangen um die Menschen, die immer noch vermisst werden. Von dpa


Fr., 31.05.2019

Tragödie auf dem Rhein Bootsunglück: Suche nach vermisstem Mädchen unterbrochen

Nach dem Schlauchbootunglück suchen Rettungskräfte nach einem vermissten Mädchen.

Ein Schlauchboot kentert auf dem Rhein, drei Ausflügler sterben. Der Einsatz geht weiter - nach einem Mädchen wird noch gesucht. Experten warnen zu Beginn der Badesaison vor gefährlichen Tücken des Stroms. Von dpa


126 - 150 von 6903 Beiträgen

Meistgelesen

Das Wetter in Münster

Heute

24°C 11°C

Morgen

23°C 10°C

Übermorgen

24°C 14°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region