Fr., 11.08.2017

Hinweise nach Aufruf Mann ohne Gedächtnis: Identität bald geklärt?

Ein Mann ohne Gedächtnis stellt die Behörden in Dortmund vor ein Rätsel: Wer ist der Unbekannte? Bundesweite Ermittlungen bleiben zunächst erfolglos. Doch nach einem Aufruf der Polizei gehen zahlreiche Hinweise ein. Von dpa

Do., 10.08.2017

Mehrere Razzien Zwei Manager wegen Eier-Skandals festgenommen

Eier werden auf dem Förderband einer Hühnerfarm in Belgien transportiert.

Zeigen die Ermittlungen zum Eier-Skandal endlich Ergebnisse? Fahnder durchsuchten jetzt Gebäude in Belgien und den Niederlanden und nahmen zwei Männer fest. Zugleich muss Großbritannien einräumen, dass es stärker betroffen ist als bislang erwartet. Von dpa


Do., 10.08.2017

Im 40 Waggons langen Güterzug Lokführer raucht Joint - und überfährt Haltesignal

Haltesignal auf einem Rangierbahnhof.

Er sah das rote Haltesignal nicht, weil er etwas Grünes geraucht hatte: Wahrscheinlich zum ersten Mal haben Hamburger Polizisten einen Rauschgiftsünder aus der Lok eines 40 Waggons langen Güterzuges geholt. Von dpa


Do., 10.08.2017

Umfrage Viele schämen sich für peinliche Landsleute im Urlaub

Nackte Oberkörper und Eimersaufen - das sehen nicht nur die Mallorquiner inzwischen ungern.

Wenn deutsche Touristen sich im Ausland danebenbenehmen, ist das vielen Menschen in Deutschland peinlich. In einer Yougov-Umfrage gaben 81 Prozent der Befragten an, sich für ihre Landsleute zu schämen. Von dpa


Do., 10.08.2017

Fahrer verlor wohl Bewusstsein Doppeldecker-Bus kracht in Gebäude in London: Verletzte

Ein Doppeldecker-Bus ist in London von der Straße abgekommen und in ein Küchenstudio gekracht, dabei wurden neun Menschen verletzt.

Die roten Doppeldeckerbusse gehören zum Londoner Stadtbild dazu. Besonders begehrt sind die Sitze möglichst weit vorn im Oberdeck. Das wurde Passagieren bei einem Unfall jetzt fast zum Verhängnis. Von dpa


Do., 10.08.2017

Kontaktanzeige Trauernder Trauerschwan braucht neuen Partner

Trauerschwäne im Park Rosenau in Rödental bei Coburg - als sie noch zu zweit waren.

Ob per Zeitungsannonce, als Zettelaushang am Schwarzen Brett oder im Internet: Unzählige Paare haben sich bereits per Kontaktanzeige gefunden. Nun soll auch ein Trauerschwan auf diesem Weg einen neuen Partner finden. Von dpa


Do., 10.08.2017

Die Hemmschwelle sinkt Faust ins Gesicht - auf der Straße tobt der Verteilungskampf

Tödlicher Fahrrad-Unfall: Auf den Straßen geht es aggressiver zu - oft mit schlimmen Folgen.

Alle gegen alle: Auf Deutschlands Straßen geht es aggressiver zu als früher. Das liegt auch daran, dass mehr Radfahrer einen sicheren Platz einfordern. Ohne Abstriche für Autofahrer wird das kaum gehen. Von dpa


Do., 10.08.2017

Abenteuer Auswandern Neues Leben in der Arktis

Die wilde und ursprüngliche Natur Grönlands übt auf viele Menschen eine große Faszination aus.

Mächtige Eisberge, unbezähmbare Natur: Grönland zieht mehr Urlauber an als früher. Aber dort leben? Drei Deutsche haben das Abenteuer gewagt und sind auf die Polarinsel ausgewandert. Ein Besuch. Von dpa


Do., 10.08.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 9. August

(ohne Gewähr) Von dpa


Do., 10.08.2017

Grell und süß Quietschbunter Käsekuchen: Einhorn-Hype nimmt kein Ende

Eine Bäckerei in New York bietet jetzt auch Kuchen im Stil des derzeit sehr beliebten Einhorn-Looks an.

Einhörner sind der derzeit wohl größte Trend in der Food- und Lifestyle-Branche. In New York wird jetzt auch mit Unicorn-Kuchen Kasse gemacht. Von dpa


Do., 10.08.2017

Bier-Trend Das neue Bier-Mantra: Londons erste alkoholfreie Brauerei

Mit exotischen, fast alkoholfreien Sorten will die Nirvana Brauerei in London den Markt erobern.

Neue Ideen und Innovationen sind auf dem heiß umkämpften Markt für Bier schwer zu finden. Eine Brauerei in London will jetzt mit einem alternativen Geschäftsmodell punkten. Von dpa


Do., 10.08.2017

Harmonie Wiens «U-Bahn-Stars» dürfen weitersingen

In Wien vertreiben Straßenmusiker mit Unterstützung der Stadt Pendlern in den U-Bahnhöfen die Wartezeit.

Die tägliche Fahrt zur Arbeit kann für Arbeitnehmer zur stressigen Angelegenheit werden. In Wien will man möglichem Frust mit Musik entgegenwirken. Von dpa


Do., 10.08.2017

Protest New Yorker trinken, um gegen Trump zu protestieren

Die Kneipe spendet ihre Einnahmen an Organisationen, die sich gegen die Politik von Präsident Trump engagieren.

Viele Amerikaner sind mit der Politik ihres Präsidenten nicht einverstanden. Eine Bar in New York spendet ihre Einnahmen an kritische Organisationen und Vereine. Von dpa


Do., 10.08.2017

Food-Trend Pulver statt Tonne - Mango und Äpfel aus dem Tütchen

Vor allem Obst, dass wegen geringer Mängel nicht auf den Mark kommt, wird gefriergetrocknet und zu Pulver verarbeitet.

Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag schafft nicht jeder. Abhilfe sollen Spinat, Brokkoli oder Bananen in Pulverform schaffen. Einfach ins Essen oder Getränk streuen, fertig. Kann das schmecken? Von dpa


Do., 10.08.2017

Suche geht weiter Zahl der Toten nach Erdbeben in China steigt auf 20

Rettungskräfte suchen im Naturpark Jiuzhaigou in Sichuan (China) weiter nach Überlebenden.

Peking (dpa) - Zwei Tage nach dem Erdbeben in der südwestchinesischen Provinz Sichuan ist die Zahl der Toten auf 20 gestiegen. 431 Menschen wurden verletzt, wie Staatsmedien heute berichteten. Von dpa


Do., 10.08.2017

Wahlkampf am FKK-Strand Kein FKK mehr für Gregor Gysi: «Alles hat Grenzen»

Viele DDR-Bürger fühlten sich wenigstens im Urlaub an einem der zahlreichen FKK-Strände von der Ostsee bis zum Thüringer Wald ganz frei.

Berlin (dpa) - Linken-Politiker Gregor Gysi macht Wahlkampf am FKK-Strand - selbst ausziehen würde er sich dort aber nicht mehr. «Ich bin jetzt 69 Jahre. Von dpa


Do., 10.08.2017

Sachschaden Blitzschläge setzen Häuser in Sachsen und Bayern in Brand

Ein Blitz erhellt den Himmel über Sachsen.

Lauta/Thalmässing (dpa) - Unwetter haben heute Nacht in Sachsen und Bayern Schäden verursacht - vor allem durch Blitzschlag. Von dpa


Mi., 09.08.2017

Brüssel kritisiert Den Haag EU hatte schon Anfang Juli Informationen zu Fipronil-Eiern

Zwischen Belgien und den Niederlanden ist ein Streit über den Zeitpunkt entfacht, zu dem die niederländischen Behörden Kenntnis über mit Fipronil belastete Eier hatten.

Belgien hat andere Staaten erst am 20. Juli offiziell über mögliche Gesundheitsrisiken durch Fipronil-Eier informiert. Die EU-Kommission hätte sich wohl schon deutlich früher einschalten können. Doch Angaben zu Fipronil-Funden erregten dort keine Aufmerksamkeit. Von dpa


Mi., 09.08.2017

18 Täter schuldig gesprochen Großbritannien: Bande lieferte Mädchen für Sexpartys

Steve Ashman, Polizeichef in Northumbria, informiert die Presse über die Sex-Täter.

Newcastle (dpa) - Eine Bande hat jahrelang Mädchen und junge Frauen mit Drogen gefügig gemacht und dann auf Sexpartys in Großbritannien angeboten. Von dpa


Mi., 09.08.2017

Identität der Insassen geklärt Flugzeugwrack am Bodensee geborgen

Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks bergen in der Nähe von Konstanz mit einem Kran die Trümmer des abgestürzten Kleinflugzeugs aus dem Bodensee.

Die Polizei hat das über dem Bodensee abgestürzte Kleinflugzeug geborgen - der Einsatz verlief allerdings nicht ohne Schwierigkeiten. Unterdessen wurde bekannt, wer mit dem Piloten im Flugzeug saß. Von dpa


Mi., 09.08.2017

Jurist sind skeptisch Jakob von Metzlers Mörder will auf Bewährung freikommen

Verwitterte kleine Figuren stehen unter dem Grabstein von Jakob von Metzler am Famliengrab auf dem Hauptfriedhof von Frankfurt am Main.

Die Entführung und Ermordung des kleinen Jakob von Metzler liegt fast 15 Jahre zurück. Der verurteilte Mörder will bald auf Bewährung frei kommen. Einen Antrag hat er schon gestellt. Von dpa


Mi., 09.08.2017

Reaktion auf Hass-Post Facebook und «Emre» entschuldigen sich bei Dunja Hayali

Fernsehjournalistin Dunja Hayali. Facebook entschuldigt sich für das Löschen eines Eintrags, mit dem Hayali auf einen Pöbler reagiert hatte.

Zwei Entschuldigungen an ZDF-Moderatorin Dunja Hayali: Eine kommt von Facebook, die andere vom Netzpöbler namens «Emre» selbst, wie Hayali sagt. Für sie ist das Thema damit erledigt. Von dpa


Mi., 09.08.2017

Mindestens 44 Tote Wut und Verzweiflung nach Beben in China: «Keiner hilft uns»

Rettungskräfte tragen einen Mann, der bei einem Erdrutsch verletzt wurde.

Nach dem Erdbeben in dem Naturpark in China werden Touristen in Sicherheit gebracht. Einheimische Tibeter warten vergeblich auf Hilfe. Viele sind noch vermisst. Stimmen die offiziellen Opferzahlen? Von dpa


Mi., 09.08.2017

Wegen Lohngefälle Australisches Café verlangt 18 Prozent Männer-Aufschlag

Eine Cappuccino auf einem Tisch. In einem Café in Melbourne gibt es für Männer an bestimmten Tagen einen Aufpreis (Symbolfoto).

Melbourne (dpa) - In einem Café der australischen Millionenstadt Melbourne werden Männer seit kurzem extra zur Kasse gebeten: Das «Handsome Her» (in etwa: «Hübsche Sie») schlägt bei Männern 18 Prozent auf den Preis drauf. Von dpa


5226 - 5250 von 6135 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

12°C 2°C

Morgen

14°C 5°C

Übermorgen

17°C 5°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland