Mo., 31.07.2017

Hitze und Gewitter Dienstag könnte ein extremer Wetter-Tag werden

Paddler sind auf dem Waginger See in Bayern vor den Alpen unterwegs. In Bayern werden örtlich Höchsttemperaturen bis zu 37 Grad möglich.

Offenbach (dpa) - Gluthitze, aber auch unwetterartige Regenfälle und Gewitter: Die Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für Dienstag lassen einen Tag mit teilweise extremem Wetter erwarten. In Bayern seien örtlich Höchsttemperaturen bis zu 37 Grad möglich, sagte ein Sprecher heute. Von dpa

Mo., 31.07.2017

In diesem Jahr schon 315 Tote Fast 115 000 Dengue-Fälle in Sri Lanka

Ein Gemeindearbeiter desinfiziert zur Eindämmung des Denguefiebers eine Straße in Colombo.

Colombo (dpa) - Beim schweren Ausbruch von Dengue-Fieber in Sri Lanka steigt die Zahl der Betroffenen weiter. Mehr als 114 000 Menschen sind in diesem Jahr an dem Virus erkrankt und 315 daran gestorben, wie das Gesundheitsministerium des Inselstaates heute mitteilte. Von dpa


Mo., 31.07.2017

«Haitang» folgt «Nesat» Nächster Taifun über Taiwan und China

Ein Fischer vertäut im Landkreis Yilan (Taiwan) sein Boot, bevor Taifun «Nesat» Taiwan erreicht.

Selbst die an Wirbelstürme gewöhnten Taiwanesen haben so eine Wetterlage selten erlebt: Innerhalb weniger Stunden ziehen gleich zwei Taifune über die Inselrepublik. Mindestens 128 Menschen werden verletzt. Von dpa


So., 30.07.2017

Türsteher und Schütze tot Familienstreit war Auslöser der tödlichen Schüsse in Disco

Spurensicherung vor dem Club Grey in Konstanz. Bei dem Todesopfer handelt es sich um den Türsteher der Diskothek.

Vor einer Diskothek mit Partygästen schießt ein Mann um sich - er hat eine Kriegswaffe bei sich und trifft damit mehrere Menschen. Zwei Menschen sterben, darunter der Angreifer. Die Ermittler suchen nach dem Motiv im persönlichen Bereich. Von dpa


So., 30.07.2017

Opfer von Flugzeugabstürzen? Hand und Bein auf Gletscher im Montblanc-Massiv gefunden

Kletterer auf der Aiguille du Midi im Montblanc-Massiv bei Chamonix. Auf einem Gletscher in der Nähe sind eine Hand und ein Bein gefunden worden.

Vor Jahrzehnten sind über dem Montblanc-Massiv zwei indische Passagierflugzeuge abgestürzt. Nun hat ein Hobbyforscher auf einem Gletscher in der Region Leichenteile gefunden. Stammen sie von den Absturzopfern? Von dpa


So., 30.07.2017

Mit Tracht ins Wasser Dirndl-Flug-WM in Nürnberg

Mehrere Dutzend Teilnehmer sprangen bei sonnigen Temperaturen um den Titel - es kam auf den Gesamtauftritt an.

Und noch eine neue, nicht ganz ernstgemeinte Sportart: Dirndl-Flug. Von dpa


So., 30.07.2017

Nach Ladenschluss Dach von Supermarkt in Laatzen eingestürzt

Durch den Einsturz des Daches des Supermarkts entstand ein Millionenschaden.

Es hätte viel schlimmer kommen können: Kurz nachdem Kunden und Angestellte einen Supermarkt verlassen, stürzt das Dach des Gebäudes ein. Die Ursache ist unklar. Von dpa


So., 30.07.2017

Politisch korrekt CSD Stuttgart gibt sich keine Blöße

Farbenfroh: Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart.

Zu viele (Halb-)Nackte und zu wenig seriöse Botschaften? Bei der CSD-Parade in Stuttgart wachte eine Jury, zu der auch Deutschlands männliche Lottofee Chris Fleischhauer gehörte, darüber, dass der «politische Charakter» der Parade eingehalten wird. Von dpa


So., 30.07.2017

Auf der Jagd nach dem Click Sensation platzt wie eine Seifenblase

Auf der Jagd nach dem Click : Sensation platzt wie eine Seifenblase

Münster - 8 Tatsachen zum Wetter, die Sie unbedingt wissen sollten. #7 wird Sie schockieren. So heißt es auf Internetseiten – und dann stellt sich heraus, dass Nummer sieben besagt, dass man ohne Schirm im Regen nass wird. In solchen Fällen ist Clickbaiting am Werk. Von Eva Paetow


So., 30.07.2017

Trend Street Food Essen für Welt-Entdecker

Trend Street Food : Essen für Welt-Entdecker

Essen auf der Straße? Das ist Urlaub, Entspannung, Exotik. Street-Food-Märkte liegen voll im Trend und transportieren einen unbeschwerten Lifestyle mit internationalem und authentischem Flair. Wir waren dem Trend und seinen Akteuren auf der Spur. Von Michaela Töns


So., 30.07.2017

Neue Gewitter erwartet Hochwasser in Niedersachsen: Pegelstände sinken nur langsam

Ein Auto fährt über eine überschwemmte Straße in Hannover. Die Hochwasserlage in Niedersachsen entspannt sich allmählich. Doch es drohen neue Niederschläge.

Vorsichtiges Aufatmen und banges Hoffen in den niedersächsischen Hochwassergebieten. Während sich die Lage in Braunschweig, Hildesheim und Goslar allmählich entspannt, verlagern sich die Wassermassen nach Norden. In den bisherigen Brennpunkten beginnt jetzt das Aufräumen. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Behörden weiterhin besorgt Hochwasser in Niedersachsen: Entspannung oder nur Pause?

Zwischen den Stadtteilen Veltenhof und Watenbüttel in Braunschweig ist die Kreisstraße nur per Boot zu überqueren.

Die Hochwasserlage in Braunschweig, Hildesheim und Goslar entspannt sich allmählich. Die Behörden bleiben dennoch vorsichtig, während die Wassermassen nach Norden abfliessen und dort Unheil anzurichten drohen. In den bisherigen Brennpunkten beginnt jetzt das Aufräumen. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Haftbefehl erlassen Hamburger Messer-Angreifer als Islamist bekannt

Ein 26-Jähriger hatte am Freitag in einem Supermarkt im Stadtteil Barmbek unvermittelt auf Menschen eingestochen. Ein 50-Jähriger starb. Weitere Menschen wurden verletzt, einige davon schwer.

Der abgelehnte palästinensische Asylsuchende hat sich fast vorbildlich an seinem Ausreiseverfahren beteiligt. Dann kommt wie aus dem Nichts die Messer-Attacke. Was trieb den 26-Jährigen zu der Bluttat? Von dpa


Sa., 29.07.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 29. Juli

(ohne Gewähr) Von dpa


Sa., 29.07.2017

Nur für Schwindelfreie Längste Fußgänger-Hängebrücke in der Schweiz eröffnet

Die Brücke ist 494 Meter lang und führt in teils 85 Metern Höhe über den Abgrund.

Die Brücke ist 494 Meter lang, durchs Trittgitter sieht man teils 85 Meter in den Abgrund: In der Region Zermatt können besonders schwindelfreie Wanderer nun mit Blick auf das Matterhorn über das Grabengufer steigen. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Ferien in allen Bundesländern Urlaubsstart im Schleichtempo: Bundesweit rund 3000 Staus

Fahrzeuge stauen sich auf der A7 bei Flensburg an der Grenze zu Dänemark auf einer Länge von etwa vier Kilometern.

Autofahrer auf dem Weg in den Urlaub brauchen viel Gelassenheit. Auf den Straßen geht es oft nur im Schleichtempo voran. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Brennende Barrikaden Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Kritiker werfen der Polizei vor, durch «grobe Gewalt» den Tod von zwei Schwarze verschuldet zu haben.

Kurz nach seiner Festnahme stirbt ein junger Mann. Wieder kommt es zu Ausschreitungen gegen die Londoner Polizei. Scotland Yard wird unverhältnismäßige Gewalt vorgeworfen. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Evakuierungen Taifun «Nesat» fegt über Taiwan: Viele Häuser ohne Strom

Ein Fischer vertäut im taiwanesischen Landkreis Yilan sein Boot, bevor Taifun «Nesat» die Gegend erreicht.

Der erste Taifun der Saison legt mit sintflutartigem Regen Teile der Inselrepublik lahm. Tausende werden evakuiert, ein Bergsteiger stürzt in eine Schlucht, als er sich vor dem Sturm in Sicherheit bringen will. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Die drei kleinen Worte Umfrage: Männer sagen schneller «Ich liebe Dich» als Frauen

«Ich liebe Dich» - Diese drei Worte sagen Männer früher zu einem neuen Partner als Frauen.

Wann frühestens sagen Erwachsene in Deutschland zu einem neuen Partner «Ich liebe dich»? Dieser Frage ist das Meinungsforschungsinstitut Yougov nachgegangen. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Mord-Rate stark gestiegen «Kriminalitätskrebs»: 8500 Soldaten sollen Rio sichern

Ein Soldat bewacht die Gegend in der Nähe des Santos Dumont Flughafen in Rio de Janeiro.

Rio de Janeiro (dpa) - Der brasilianische Präsident Michel Temer hat wegen einer starken Gewaltzunahme die Entsendung von 8500 Soldaten nach Rio de Janeiro angeordnet. Von Januar bis Juni wurden in Rio de Janeiro 2723 Menschen ermordet; 10,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitrum. Von dpa


Sa., 29.07.2017

«Happy Hoppy» Eisdiele in New York verkauft Eisbecher mit Heuschrecken

Der Eisbecher „Happy Hoppy“ besteht aus Vanilleeis, das mit Chipotle-Chili angereichert wurde, aus Mezcal-Caramel, einer kandierten Orangenscheibe und gerösteten Heuschrecken.

Es gibt schon eine Menge außergewöhnlicher Eissorten, doch jetzt verkauft eine Eisdiele in New York Eisbecher mit einer ganz besonderen Zutat: gerösteten Heuschrecken. Von dpa


Sa., 29.07.2017

Nach Tod in Hospiz Weltweit Trauer um britisches Baby Charlie

Das von der Familie zur Verfügung gestellte undatierte Foto zeigt das Baby Charlie Gard in der Kinderklinik Great Ormond Street Hospital in London.

Charlie wurde nur elf Monate alt. Sein Schicksal bewegte die Menschen weltweit. Nach seinem Tod kondolieren die britische Premierministerin und der US-Vizepräsident. Und der Papst betet für seine Eltern. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Scholz: «bösartiger Anschlag» Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Polizeibeamte der Spurensicherung arbeiten in Hamburg vor einem Supermarkt, in dem am Nachmittag ein Mann einen Menschen tötete und sechs verletzte.

Ein Mann mit einem Messer betritt einen Supermarkt und greift wahllos Kunden an. Ein Mensch stirbt, mehrere werden verletzt. Die Polizei kann den Täter fassen - sein Motiv bleibt zunächst unklar. Einem Medienbericht zufolge ist er als Islamist bekannt. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Polizei: betrunkener Fahrer Auto rast in Menschenmenge in Helsinki

In der finnischen Hauptstadt ist ein Auto in eine Menschenmenge gefahren.

Helsinki (dpa) - In der finnischen Hauptstadt Helsinki ist ein Auto in eine Menschenmenge gefahren - dabei wurde eine Finnin getötet, zwei Frauen und zwei Männer wurden verletzt. Das teilte die finnische Polizei am Freitag mit. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Entspannung in Sicht Hochwasser erreicht Städte nördlich des Harzes

Auch die Leine ist über ihre Ufer getreten. Hier bei Bordenau ist die Landstraße komplett unter Wasser.

In Wolfenbüttel stehen Straßen und Keller unter Wasser. In Hannover werden Sandsäcke geschleppt. Noch ist die Gefahr weiterer schwerer Hochwasserschäden nicht gebannt. Mit dem verheerenden Dauerregen zumindest ist erst mal Schluss. Von dpa


5926 - 5950 von 6717 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

21°C 9°C

Morgen

16°C 3°C

Übermorgen

18°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region