Mitten in Rom
Auto kommt von Straße ab - und landet auf Spanischer Treppe

Rom (dpa) - Wo normalerweise unzählige Touristen sitzen oder schlendern, ist ein 27-Jähriger mit seinem Auto gelandet: auf der Spanischen Treppe mitten in Rom.

Sonntag, 09.12.2018, 20:51 Uhr aktualisiert: 09.12.2018, 20:54 Uhr
Das Auto wurde beschlagnahmt.
Das Auto wurde beschlagnahmt. Foto: -

Der Italiener habe am frühen Sonntagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ihn auf den Stufen der Barocktreppe zum Stehen gebracht, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Nach einem Alkoholtest sei der junge Mann wegen Trunkenheit am Steuer angezeigt worden. Das Auto wurde beschlagnahmt.

Die Treppe aus dem 18. Jahrhundert nahm kaum Schaden - laut Ansa wurden eine Schramme und Bremsspuren festgestellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6247541?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F202%2F
Erneut den Stecker gezogen
Erneut haben Unbekannte den Stecker für einen Rettungswagen gezogen. Umgehend soll nun für den frei zugänglichen Bereich am Westerkappelner Freibad eine Überwachungskamera installiert werden
Nachrichten-Ticker