Wetteraussichten
Mild, aber nass - auch Gewitter sind möglich

Offenbach (dpa) - Geringe Chancen auf goldene Oktobertage: Tief «Thilo» prägt an diesem Wochenende das Wetter in Deutschland.

Freitag, 18.10.2019, 12:48 Uhr aktualisiert: 18.10.2019, 12:50 Uhr
Ein Spaziergänger ist Regenwetter am Ostseestrand von Warnemünde unterwegs.
Ein Spaziergänger ist Regenwetter am Ostseestrand von Warnemünde unterwegs. Foto: Bernd Wüstneck

Mit Temperaturen, die teils auf 15 bis 20 Grad steigen können, ist es bis einschließlich Sonntag zwar für die Jahreszeit eher mild. Hohe Luftfeuchtigkeit und viele Wolken am Himmel lassen aber Regen und sogar das eine oder andere Gewitter erwarten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Offenbach mitteilte. Lediglich im Südosten Deutschlands sind die Chancen nicht schlecht, die Sonne zu Gesicht zu bekommen.

In einem breiten Gebietsstreifen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bis zur Ostsee muss am Sonntag dagegen mit Bewölkung und teils länger anhaltendem Regen gerechnet werden. Auf den Alpengipfeln sind auch schwere Sturmböen oder orkanartige Böen möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7007937?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F202%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker