Die WM in Bildern - Archiv


Sa., 14.06.2014

Fußball

Im Legoland in Berlin gibt es unweit der echten Fanmeile am Brandenburger Tor eine Miniaturausgabe dieser. Rund 30 000 Legosteine wurden verbaut. Foto: Jörg Carstensen

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

Italiens Starspieler Mario Balotelli scheint sich aus dem Training seines Teams heraushalten zu wollen und sich zu fragen, was das darstellen soll. Foto: Rungroj Yongrit

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

Die Chilenen feiern ihren 3:1-Sieg im Auftaktspiel gegen Australien mit einer Polonaise. Foto: Jesus Diges

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

In vielen Fußballern stecken begnadete Schauspieler: Der Australier Mark Milligan markiert den Unschuldigen, während sein chilenischer Gegner auf toter Schwan macht. Foto: Fernando Bizerra Jr

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

Der Chielene Mauricio Isla (l) und der Australiler Tommy Oar verziehen beim Kampf um den Ball ihre Gesichter. Foto: Jesus Diges

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

So jubelt ein Torschütze: Der Chilene Jorge Valdivia hat gerade das 2:0 gegen Australien erzielt. Foto: Fernando Bizerra Jr

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

Die sollten doch in Brasilien sein! - Aber bei Mesut Özil (l) und Cristiano Ronaldo vor dem Brandenburger Tor handelt es sich um Wachsfiguren. Foto: Jens Kalaene

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

Als Ritter gewandete englische Fans bevölkern vor dem Spiel gegen Italien die Innenstadt von Manaus. Foto: Raimundo Valentim

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

Ein chilenischer Fan brüllt sich vor Freude über den Sieg gegen Australien die Seele aus dem Leib. Foto: Sebastian Silva

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

Mexikanische Fans bejubeln in Mexico City den 1:0-Sieg gegen Kamerun. Foto: Alex Cruz

  Von dpa


Sa., 14.06.2014

Fußball

Tim Cahill bringt Australien mit einem Kopfballtor wieder heran, doch das Spiel gewinnen die Chilenen letztlich klar mit 3:1. Foto: Gerry Penny

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Ein sensationelles Tor in einem Wahnsinns-Spiel: Oranje-Star Robin van Persie traf mit einem spektakulären Flugkopfball beim 5:1 gegen Spanien in der Neuauflage des WM-Finals 2010. Foto: Stanley Gontha

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Arjen Robben wirbelte durch Spaniens Abwehr und sorgte mit zwei Treffern für den verdienten Erfolg. Foto: Guillaume Horcajuelo

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Die Niederländer setzen ein Ausrufezeichen: Mit 5:1 gelingt die Revanche gegen Spanien für das verlorene Endspiel 2010. Foto: Ali Haider

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Robin van Persie sorgte mit einem spektakulären Kopfball-Treffer für den 1:1-Ausgleich. Foto: Juanjo Martin

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Xabi Alonso ließ sich die Chance nicht nehmen: Das 1:0 vom Elfmeterpunkt für Spanien. Foto: Juanjo Martin

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Spaniens Stürmerstar Diego Costa (r) wird im Strafraum von Stefan de Vrij zu Fall gebracht. Foto: Guilaume Horcajuelo

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Xabi Alonso ließ sich die Chance nicht nehmen: Das 1:0 vom Elfmeterpunkt für Spanien. Foto: Kai Foersterling

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Yolanthe Sneijder (M) behält ihren Mann Wesley auch von der Tribüne aus genau im Blick. Foto: Koen Van Weel

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Stummfilmpianist Stephan Graf von Bothmer begleitet auf der Orgel anstelle des Reporter-Kommentars in der Emmaus-Kirche in Berlin die Partie Spanien - Niederlande. Foto: Kay Nietfeld

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Arjen Robben (vorne) im Schädel-Duell mit Spaniens Xabi Alonso. Foto: Guilaume Horcajuelo

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Der amtierende Weltmeister: Spanien bestreitet mit sieben Titelträgern die Wiederauflage des Finals 2010 gegen die Niederlande. Foto: Ali Haider

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Oribe Peralta erzielte das einzige Tor im zweiten Gruppenspiel der Gruppe A. Mexiko kämpfte im Regen von Natal Kamerun nieder. Foto: Kamil Krzaczynski

  Von dpa


Fr., 13.06.2014

Fußball

Ob sinnlos oder sinnvoll: Das berühmt-berüchtigte Freistoß-Spray kam auch bei Mexiko gegen Kamerun zum Einsatz. Foto: Kamil Krzaczynski

  Von dpa


726 - 750 von 797 Beiträgen

Das Wetter in Münster

Heute

8°C 6°C

Morgen

8°C 1°C

Übermorgen

9°C -1°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Twitter!

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland