Mo., 02.07.2018

Elfer-Held Subasic Kroatien nach Elfmeterkrimi gegen Dänemark weiter

Elfer-Held Subasic: Kroatien nach Elfmeterkrimi gegen Dänemark weiter

Kroatien steht erstmals seit 1998 wieder im Viertelfinale einer Fußball-WM. Nach einer lange zähen Partie gegen kontrollierte Dänen fällt die Entscheidung im Elfmeterschießen. Nun fordern die Kroaten den glückseligen Gastgeber. Von dpa

So., 01.07.2018

Aus im Elfmeterschießen Drama vom Punkt: Russland wirft Spanien aus der WM

Russlands Spieler jubeln, sie haben sich im Elfmeterschießen gegen Spanien durchgesetzt. Foto. Marius Becker

Was für ein Drama. Nach Titelverteidiger Deutschland und dem WM-Zweiten Argentinien scheidet in Spanien ein weiterer WM-Mitfavorit früh aus. Im Elfmeterschießen behalten die Russen die Nerven. Zum Held des Abends wird Torhüter Igor Akinfejew. Von dpa


So., 01.07.2018

Ägyptens Stürmerstar Salah meldet sich nach WM-Aus zu Wort

Stürmerstar Mohamed Salah scheiterte mit Ägypten früh bei der WM.

Kairo (dpa) - Sechs Tage nach dem vorzeitigen WM-Aus mit Ägypten hat sich Stürmerstar Mohamed Salah mit einer rätselhaften Nachricht wieder zu Wort gemeldet. Von dpa


So., 01.07.2018

Brasiliens Superstar Neymar vor Mexiko-Probe: Schauspielerei oder Extraklasse?

Neymar ist auch beim Training gut drauf.

Fußballerisch nähert sich Brasiliens Neymar langsam seiner Top-Form an. Die Seleção setzt im WM-Achtelfinale gegen Mexiko auf die Klasse ihres Superstars. Aber ist dieser schon reif genug, sein Team zum ersehnten Titel zu führen? Von dpa


So., 01.07.2018

Stürmerstar verletzt Uruguay bangt um Cavani - Suárez: Drücken die Daumen

Uruguay bangt um den Viertelfinaleinsatz von Edinson Cavani.

Wird Edinson Cavani rechtzeitig zum WM-Viertelfinale gegen Frankreich fit? Diese Frage beschäftigt nicht nur Uruguays Fußballer nach dem 2:1-Sieg gegen Portugal. Wer könnte den Stürmerstar auch ersetzen? Von dpa


So., 01.07.2018

Jungstar gefeiert Mbappé überflügelt Messi und lässt Frankreich träumen

Kylian Mbappé war der überragende Spieler bei der Franzosen.

Es könnte die WM des Kylian Mbappé werden. Mit einer Offensiv-Show stellt Frankreichs Jungstar im Achtelfinale auch Lionel Messi und Argentinien in den Schatten. Der 19-Jährige bleibt bescheiden - doch seine Landsleute lässt er bereits vom ganz großen Coup träumen. Von dpa


So., 01.07.2018

Abschied aus Russland «Fall der Götter»: Die Superstars sind weg

Für Argentiniens Superstar Lionel Messi ist die WM in Russland beendet.

Das Ende der Superstars Messi und Ronaldo auf der WM-Bühne - auf jeden Fall in Russland. Womöglich für immer. Die Zeit für eine neue Generation ist schon angebrochen. Erster Anwärter: Frankreichs Mbappé. Von dpa


So., 01.07.2018

Der FIFA-Chef und die Ex-Stars Bilder mit Maradona & Matthäus: Infantinos Legendenstrategie

Gianni Infantino in Moskau mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und Lothar Matthäus (l-r).

Diego Maradona auf der Tribüne, Lothar Matthäus und Ronaldo auf dem Roten Platz. Die Fußball-Legenden sind bei der WM in Russland omnipräsent. FIFA-Chef Gianni Infantino sucht die Nähe der Ex-Stars - die Kosten für das Imageprogramm hält der Weltverband aber geheim. Von dpa


So., 01.07.2018

Bundestrainer-Frage DFB-Dilemma auch bei Ja-Wort: Löw müsste sich ändern

Wie wird sich Joachim Löw entscheiden? Bleibt er oder geht er?

Radikale Veränderungen müssen her, kündigte Bundestrainer Löw nach dem desaströsen WM-Aus an. Auch sein Führungsstil und sein engstes Umfeld wären nicht ausgeschlossen, heißt es aus dem DFB. Ist der Weltmeister-Coach dazu bereit? Die Antwort gibt es wohl in Kürze. Von dpa


So., 01.07.2018

Fußball: Weltmeisterschaft in Russland Messi und Ronaldo - das Ende aller WM-Träume

Fußball: Weltmeisterschaft in Russland : Messi und Ronaldo - das Ende aller WM-Träume

Moskau - Lionel Messi und Cristiano Ronaldo werden ihre Karrieren nicht mit einem WM-Titel krönen können, Argentinien (3:4 gegen Frankreich) und Portugal (1:2 gegen Uruguay) sind raus. Dafür darf Kroatien weiter hoffen, gegen Dänemark soll das Viertelfinale erreicht werden. Ein Blick nach hinten  - und auf die Spiele von heute. Von Alexander Heflik


So., 01.07.2018

Schlagzeilen Die Pressestimmen zu den WM-Achtelfinal-Spielen vom Samstag

Kylian Mbappe hat beim 4:3-Sieg gegen Argentinien eine herausragende Leistung gezeigt.

Kasan (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zu den WM-Achtelfinal-Spielen vom Samstag. Von dpa


So., 01.07.2018

Argentinien-Aus Das Ende der Generation Messi: Gescheitert und unvollendet

Argentinien-Aus: Das Ende der Generation Messi: Gescheitert und unvollendet

Messi ist gescheitert. Diesmal wohl endgültig. Er schweigt beharrlich zum möglichen Rücktritt. Zurück bleiben Wut, Bitterkeit, Enttäuschung. Die stolzen Argentinier liegen am Boden. Der Trainer ist kaum zu halten. Von dpa


So., 01.07.2018

WM-Aus gegen Uruguay Ronaldo, der Unerfüllte? Portugiese lässt Zukunft offen

Ließ seine Zukunft in Portugals Nationalteam offen: Cristiano Ronaldo.

Es war Cristiano Ronaldos vierter Versuch, den WM-Pokal zu gewinnen. Schon wieder hat es für den stolzen Weltfußballer mit Portugal nicht geklappt. Er wird sich nun viele Gedanken machen. Seinen Mitspielern bleibt nur die Hoffnung. Von dpa


So., 01.07.2018

WM-Debakel Boateng: Rücktritt «war nie ein Thema»

Bleibt dem DFB-Team erhalten: Jérôme Boateng.

Berlin (dpa) - Abwehrspieler Jérôme Boateng hat nach dem krachenden Scheitern bei der Fußball-WM einen Rücktritt aus der Nationalelf ausgeschlossen. Von dpa


So., 01.07.2018

Der Gastgeber gefordert Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

Der Gastgeber gefordert: Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

Gastgeber Russland träumt vor dem Duell mit Favorit Spanien vom Einzug in das Viertelfinale der WM. Im zweiten Achtelfinale am Sonntag trifft Kroatien auf Dänemark. Von dpa


So., 01.07.2018

Frankreich siegt 4:3 Mbappé mit Fußball-Spektakel - Messi bleibt unvollendet

Kylian Mbappe hat beim 4:3-Sieg gegen Argentinien eine herausragende Leistung gezeigt.

Offensive, Tempo, Traumtore: Der 4:3-Sieg Frankreichs im Achtelfinale gegen Argentinien war das bislang beste WM-Spiel. Jungstar Kylian Mbappé zaubert, Lionel Messis Titeltraum dagegen ist vorbei. Ein Bundesliga-Profi erlebt in wenigen Minuten alle Gefühlslagen. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Doppelpack von Cavani Uruguay im Viertelfinale - WM-Aus für Cristiano Ronaldo

Doppelpack von Cavani: Uruguay im Viertelfinale - WM-Aus für Cristiano Ronaldo

Nach dem Weltmeister aus Deutschland und dem Vize-Weltmeister aus Argentinien erwischt es auch Europameister Portugal. Selbst Superstar Cristiano Ronaldo kann beim 1:2 gegen Uruguay das Achtelfinal-Aus nicht verhindern. Uruguays Mauerkünstler überzeugen mit Teamgeist. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Mbappé sticht Messi aus Frankreich nach 4:3 gegen Argentinien weiter

Mit seinen Toren zum 3:2 und 4:2 hat Kylian Mbappe das Spiel entschieden.

War das das endgültige WM-Ende von Lionel Messi? Auch im vierten Versuch kann der Superstar Argentinien nicht zum großen Triumph führen. Diesmal ist im Achtelfinale gegen Frankreich Endstation. Ein Teenager trumpft auf und lässt Messi alt aussehen. Von dpa


Sa., 30.06.2018

1992 und 1998 Dänemark und Kroatien träumen von alten Erfolgen

Ivan Rakitic will mit Kroatien Großes erreichen.

Die größten Erfolge von Dänemark und Kroatien liegen lange zurück. Doch in beiden Ländern sind die Helden von damals nach wie vor unvergessen. Bei der Fußball-WM in Russland versuchen beide Teams, ihre eigene Geschichte zu schreiben. Nur einem wird es gelingen. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Ganz Russland gegen Spanien Sbornaja will «die Sportwelt schocken»

«Das WM-Achtelfinale ist wie ein Märchen», schwärmt Stürmer Artjom Dsjuba.

Russland fiebert dem WM-Achtelfinale gegen Spanien entgegen. Trainer Stanislaw Tschertschessow hat ein ganz besonderes Heimspiel. Der Ex-Weltmeister unter Interimstrainer Fernando Hierro dürfte nicht viele Fans im Luschniki-Stadion haben, dafür kommt ein prominenter. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Nach Achtelfinal-Aus Das Scheitern des Lionel Messi

Für Lionel Messi könnte es die letzte WM-Endrunde gewesen sein.

Vier Versuche, viermal gescheitert. 6 Tore in 19 WM Spielen, nie traf er in einer K.o.-Phase. Eine unwürdige Bilanz für einen wie Lionel Messi. Auf den Tag zwölf Jahre nach Argentiniens WM-Aus in Deutschland schließt sich Messis Kreis. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Einsatz unwahrscheinlich Kolumbiens James Rodríguez fehlt erneut im Training

Kolumbiens James Rodríguez fehlt weiterhin im Training.

Kasan (dpa) - Kolumbiens Superstar James Rodríguez hat auch zwei Tage nach seinem verletzungsbedingten Aus gegen Senegal bei der Fußball-WM nicht trainiert. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Nach WM-Blamage Gündogan glaubt an Neuanfang - Özil: «Werde Zeit brauchen»

Mesut Özil (l) und Ilkay Gündogan.

Mit viel Frust verabschieden sich Ilkay Gündogan und Mesut Özil nach dem Scheitern bei der WM in den Urlaub. Zu ihrer Zukunft in der Nationalmannschaft hinterlassen die heftig kritisierten DFB-Kicker vorerst unterschiedliche Signale. Von dpa


Sa., 30.06.2018

«Keine andere Meinung» DFB-Chefs bei Konferenz: Löw der Richtige

Bundestrainer Joachim Löw hat weiterhin das Vertrauen des DFB-Präsidiums.

Das DFB-Präsidium erneuert das Vertrauen in Löw. Ein einfaches «Weiter so» aber kann es nicht geben. Erst nach der Trainerfrage sollen andere Kritikpunkte am Nationalteam auf den Prüfstand. Der stark kritisierte Özil twittert - aber nicht über die Erdogan-Affäre. Von dpa


Sa., 30.06.2018

Erste Achtelfinal-Partien Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

Didier Deschamps betont die Wichtigkeit seines Offensiv-Allrounders Griezmann.

Jetzt wird es ernst bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Mit den Begegnungen Frankreich gegen Argentinien und Uruguay gegen Portugal fängt das Achtelfinale an. Von dpa


151 - 175 von 680 Beiträgen