Mi., 11.07.2018

2016 als Warnung Frankreichs «Terrier» haben Schmerz nicht vergessen

Der Franzose Lucas Hernandez (l) und seine Teamkollegen können ihr Glück kaum fassen.

St. Petersburg (dpa) - Den starken Nachbarn Belgien haben die Franzosen gestoppt. Doch das Finale reicht ihnen nicht. Nach dem frustrierenden Ende der Heim-EM vor zwei Jahren soll diesmal auch der Pokal her. Denn zweimal Vize wäre dann doch eben fast nichts. Von dpa

Mi., 11.07.2018

Gegen England Kroatien im WM-Halbfinale mit Rebic und ohne Kramaric

Ante Rebic steht in Kroatiens Startelf.

Moskau (dpa) - Mit Bundesliga-Profi Ante Rebic geht Kroatiens Nationalmannschaft in das Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft gegen England. Der Stürmer von Eintracht Frankfurt steht in Moskau in der Startformation. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Finalist gesucht Das Wichtigste zum WM-Halbfinale England gegen Kroatien

Die Engländer um Stürmerstar Harry Kane trainierten vor dem WM-Halbfinale mit Gummihühnern.

England oder Kroatien? Im Halbfinale am Mittwoch wird in Moskau der zweite Finalist der Fußball-Weltmeisterschaft ermittelt. In beiden Ländern wird euphorisch auf das Match hingefiebert. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Fußball-Weltverband FIFA verteidigt Diskrepanz der WM-Disziplinarstrafen

DFB-Büroleiter Georg Behlau musste für seinen provokanten Jubel 5.000 Franken zahlen.

Moskau (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat die unterschiedlichen Höhen der Disziplinarstrafen für Vergehen bei der WM in Russland verteidigt. Von dpa


Mi., 11.07.2018

Goldene Generation Belgien trauert - «Haben uns nichts vorzuwerfen»

Fans der Mannschaft aus Belgien sind nach dem verlorenen WM-Halbfinale traurig.

Belgiens goldene Generation war so nah dran am großen Coup wie noch nie, doch am Ende reicht es wieder nicht. Nach der Halbfinal-Pleite gegen Frankreich bleibt den Roten Teufeln nur das Spiel um Platz drei. In die Enttäuschung mischen sich Stolz und Wut auf den Gegner. Von dpa


Mi., 11.07.2018

WM-Bühne Iniesta und Co. nehmen Abschied - Rätseln um Messi

Der Spanier Andres Iniesta nimmt Abschied von der großen WM-Bühne.

Iniesta, Mascherano, Márquez: Einige der ganz Großen des Weltfußballs haben bei der WM in Russland ihre internationale Karriere beendet - auch wenn der Abschied nicht immer so ausfiel wie erhofft. Andere gescheiterte Stars schweigen hartnäckig zu ihren Zukunftsplänen. Von dpa


Mi., 11.07.2018

FIFA, Sbornaja & Co. WM-Bilanz: Die schönen und hässlichen Seiten des Fußballs

Russlands Mario Fernandes stürmte mit seinem Team bis ins WM-Viertelfinale.

Neymars Schauspielkünste, Joachim Löws Scheitern, der Siegeszug der Sbornaja, die stolzen Neulinge, rassistische Töne - der Fußball zeigte bei der WM all seine schönen und hässlichen Seiten. Von dpa


Di., 10.07.2018

1:0 im Halbfinale Frankreich greift nach WM-Titel - Taktik-Sieg gegen Belgien

Der Franzose Samuel Umtiti feiert seinen Treffer zum 1:0.

Frankreich greift nach dem zweiten WM-Titel. In einem taktisch geprägten Halbfinale beendet die Équipe Tricolore die großen Hoffnungen des kleinen Nachbarn Belgien. Trainer Didier Deschamps kann nun in die Fußstapfen von Franz Beckenbauer treten. Von dpa


Di., 10.07.2018

Nationale Euphorie Fußball-Fieber in England und Kroatien

Fans der englischen Nationalmannschaft jubeln bei einem Public Viewing, während die britische Nationalhymne gesungen wird.

England kann am Mittwoch zum zweiten Mal in ein WM-Finale einziehen, Kroatien zum ersten Mal. Das Fußball-Fieber in beiden Ländern ist riesig und treibt einige seltsame Blüten. Von dpa


Di., 10.07.2018

WM-Halbfinale Frankreichs Matuidi ersetzt Tolisso - Belgien mit Dembélé

Die Franzosen setzen gegen Belgien auch auf Blaise Matuidi.

Jetzt geht es um den Einzug ins WM-Endspiel. Das Duell der Nachbarn zwischen Frankreich und Belgien eröffnet das Halbfinale bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Von dpa


Di., 10.07.2018

Nach WM-Aus «Sündenbock Özil» und der Fall Deutschland

Mit «angezogener Handbremse»: Mesut Özil konnte bei der WM nicht frei aufspielen.

Berlin (dpa) - Der Fall Özil steht spiegelbildlich für den Wandel in Deutschland - er wird zum Politikum. Der Diskurs verschiebt sich nach rechts. Ausgrenzung statt Integration? Die Türkische Gemeinde ist besorgt. Von dpa


Di., 10.07.2018

Vor WM-Halbfinale England-Profis bereiten sich mit Gummihuhn vor

Englands Nationalspieler Dele Alli (l) wirft ein Gummihuhn.

St. Petersburg (dpa) - Englands Fußball-Nationalmannschaft setzt in der Vorbereitung für das WM-Halbfinale gegen Kroatien (20.00 Uhr MESZ) weiter auf den Spaßfaktor und auf ungewöhnliche Trainingsmethoden. Von dpa


Di., 10.07.2018

Ceferin wie einst Beckenbauer UEFA-Chef triumphiert - Ist Europa auf Jahre unschlagbar?

Für Aleksander Ceferin ist das rein europäische Halbfinale bei der WM in Russland kein Zufall.

Werden europäische Mannschaften auch die kommenden Fußball-Weltmeisterschaften dominieren? UEFA-Präsident Ceferin sieht zumindest den Unterschied zum Rest der Welt «immer größer» werden. Doch es gibt auch Argumente gegen eine dauerhafte Vormachtstellung. Von dpa


Di., 10.07.2018

Halbfinale gegen England Mit Bundesliga-Anstrich: Kroatien kämpft um Finaleinzug

Sechs ehemalige und vier aktuelle Bundesliga-Profis stehen im kroatischen WM-Team.

Dejan Lovren und Mario Mandzukic kamen während des Bosnienkriegs als Kinder nach Deutschland. Genau wie viele Kroaten, die hierzulande ihr Team für ihre Erfolge in Russland feiern. Sechs ehemalige und vier aktuelle Bundesliga-Profis wollen nun ins Endspiel. Von dpa


Di., 10.07.2018

Nach WM-Achtelfinale-Aus «Elend» um Trainerfrage in Argentinien - Sampaoli bleibt

Sampaoli bleibt trotz des Ausscheidens im WM-Achtelfinale vorerst Trainer der argentinischen Elf.

Er bleibt, vorerst. Und Jorge Sampaoli betreut sogar die U20 von Argentinien noch mit. Ende des Monats soll das Exekutivkomitee aber zusammenkommen. Zeit, die verstreicht, in der keiner weiß, wie es mit Lionel Messi und der Albiceleste weitergeht. Von dpa


Di., 10.07.2018

WM-Halbfinale Was für Frankreich spricht - und was für Belgien

Auch auf Kylian Mbappe wird es beim voraussichtlich engen Duell zwischen den Nachbarn Frankreich und Belgien ankommen.

St. Petersburg (dpa) - Herausragende Einzelspieler auf beiden Seiten, mannschaftlich geschlossen - Frankreich gegen Belgien. Von dpa


Di., 10.07.2018

Belgien vs Frankreich Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

Wird Belgiens Kevin de Bruyne im Halbfinale gegen Frankreich erneut jubeln dürfen?

Jetzt geht es um den Einzug ins WM-Endspiel. Das Duell der Nachbarn zwischen Frankreich und Belgien eröffnet das Halbfinale bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Pikant: Frankreichs Rekordschütze sitzt auf der Bank des Gegners. Von dpa


Di., 10.07.2018

Unterhaltsames Fußball statt Krise: Vereinte Nationen im WM-Fieber

Die Botschafter des UN-Sicherheitsrats posieren für ein Foto mit den Trikots der Fußballmannschaften ihres Landes.

Auch am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York ist das Fußballfieber zu spüren: Diplomaten und Mitarbeiter tragen Trikots und feuern vor den Bildschirmen ihre Teams an. Die Begeisterung für den Sport könnte sich auch auf die Diplomatie auswirken. Von dpa


Mo., 09.07.2018

Frankreich gegen Belgien Der Nachbar-Kracher: Les Bleus gegen Rote Teufel

Frankreich gegen Belgien: Der Nachbar-Kracher: Les Bleus gegen Rote Teufel

Man kennt sich, man achtet sich. Schenken aber werden sie sich rein gar nichts. Belgiens WM-Kicker stehen vor dem Spiel ihres Lebens. Und Frankreichs Fußballer sind noch lange nicht fertig. Das WM-Finale winkt. Von dpa


Mo., 09.07.2018

Trumpf der Roten Teufel Frankreichs Ikone Thierry Henry als Belgien-Flüsterer

Assistenztrainer Thierry Henry (r) will Belgien gegen sein Heimatland Frankreich zum Titel führen.

Keiner schoss mehr Tore für Frankreich. Er wurde Welt- und Europameister im Trikot der Équipe Tricolore. Nun kommt es zum besonderen Rendezvous bei der WM: Thierry Henry ist Co-Trainer von Belgien. «Bizarr» findet das manch einer. Von dpa


Mo., 09.07.2018

WM-Halbfinalist Guardiola, Klopp, Pochettino: Impulsgeber für England

WM-Halbfinalist: Guardiola, Klopp, Pochettino: Impulsgeber für England

Viele Jahrzehnte schmorte der englische Fußball in seinem eigenen Saft, beharrte auf seiner Spielweise und seiner Identität. Dass die Briten nun wieder im WM-Halbfinale stehen, liegt außer an der Jugendarbeit auch daran, dass sie andere Ideen zulassen. Von dpa


Mo., 09.07.2018

Zweijahresvertrag Spaniens Neuanfang mit Luis Enrique: «Die Idealbesetzung»

Neuer spanischer Nationaltrainer: Luis Enrique.

Bei der WM in Russland ist für Spanien vieles, praktisch alles schiefgelaufen. Den Neuanfang versucht La Roja nun mit einem Hobby-Triathleten und Hitzkopf, der als Fußball-Profi und auch als Trainer viele Erfolge feierte. Von dpa


Mo., 09.07.2018

DFB-Chef Grindel macht Druck «Gravierende Veränderungen»: Löws Einflüsterer im Visier

DFB-Präsident Reinhard Grindel (l) nimmt Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff in die Pflicht.

Eine Zeitenwende steht bevor beim Nationalteam, auch wenn Löw und Bierhoff die führenden Köpfe bleiben. Der Verbandschef erwartet die Trennung von Mitarbeitern, auch wenn sie «schmerzlich» ausfällt. Von dpa


Mo., 09.07.2018

dpa-Interview Ex-Bayern-Torhüter Pfaff glaubt: Belgien wird Weltmeister

Der frühere Torhüter Jean-Marie Pfaff glaubt an seine Belgier.

Von 1982 bis 1988 stand Jean-Marie Pfaff für den FC Bayern im Tor, mit Belgien wurde er bei der WM 1986 Vierter. Der aktuellen Generation traut er noch mehr zu. Von dpa


So., 08.07.2018

De Bruyne und Co. Einmalige Chance: Belgien glaubt an den Titel

Kevin De Bruyne und Co. träumen vom WM-Titel.

Nach Jahren der Enttäuschungen steht Belgien erstmals seit über 20 Jahren wieder in einem WM-Halbfinale. Der Respekt vor Gegner Frankreich ist groß, das Selbstbewusstsein aber auch. Sehnsuchtsziel sind das Endspiel im Moskauer Luschniki-Stadion und die WM-Krone. Von dpa


51 - 75 von 680 Beiträgen