So., 08.07.2018

«Southgate-Revolution» Englands Zeit bei der WM «ist gekommen»

Vater des englischen Erfolgs: Nationaltrainer Gareth Southgate.

Nach Jahren des Spotts sind die Engländer wieder stolz auf ihre Nationalmannschaft. Nur noch zwei Siege fehlen bis zum Triumph. Der Glaube an den ersten WM-Titel seit 52 Jahren ist so groß wie nie. Von dpa

So., 08.07.2018

Pannenstart in WM-Analyse Grindel fordert Özil-Statement - Bierhoff in Bredouille

DFB-Boss Reinhard Grindel fordert von Mesut Özil eine Stellungnahme.

Die Aufarbeitung des WM-Scheiterns wird für Oliver Bierhoff zum Problem. Der DFB zeigt beim Krisenmanagement eine ähnlich miserable Leistung wie die entthronten Weltmeister auf dem Rasen in Russland. Die Dauerdebatte um Mesut Özil überlagert jede sachliche Analyse. Von dpa


So., 08.07.2018

Nach WM-Aus Spanien braucht nach Hierro-Aus neuen Trainer

Trat als spanischer Nationaltrainer zurück: Fernando Hierro.

Spaniens Coach Fernando Hierro muss nach seinem verpatzten Feuerwehr-Job bei der WM erwartungsgemäß gehen. Als ein Kandidat für den Posten als Nationaltrainer gilt Roberto Martínez, der mit Belgien noch Weltmeister in Russland werden kann. Von dpa


So., 08.07.2018

WM-Halbfinalist «Drei Stimmen für Luka»: Modric dirigiert Kroatien

Führte Kroatien ins WM-Halbfinale: Luka Modric.

Luka Modric ist der vielleicht beste Fußballer, den Kroatien je hatte. Der 32-Jährige träumt davon, sein Land erstmals in ein WM-Finale zu führen. Aber reicht dazu noch die Kraft? Von dpa


So., 08.07.2018

«Kleine Revolution» Das neue Fußball-Europa dominiert die Welt

Kroatiens Trainer Zlatko Dalic: «Wer immer die Favoriten auf den Sieg waren, die großen Teams, sie sind zuhause.»

Europa kürt den Weltmeister. Zum fünften Mal wird das Halbfinale bei einer WM als bessere EM ausgespielt. Dabei drängen neue Vertreter auf die große Bühne. Der Rest der Welt klagt über ein Ungleichgewicht. Zukünftig ändern sich zumindest die Startbedingungen. Von dpa


So., 08.07.2018

Elfmeter-Drama WM-Traum endet für Russlands «Wehrpflichtige»

Hatte seine Nerven beim Elfmeterschießen nicht im Griff: Russlands Fjodor Smolow.

«Good bye! Auf Wiedersehen!» Mit diesen Worten verabschiedet sich Russlands Nationaltrainer Tschertschessow von der WM, bevor er in den Mannschaftsbus steigt. Mit dem früheren Torhüter von Dynamo Dresden hat der Gastgeber die nächste Sensation knapp verpasst. Von dpa


So., 08.07.2018

Reaktion auf DFB-Teammanager Özils Vater kritisiert Bierhoff: Aussage «eine Frechheit»

Bekommt nach seinen Aussagen zu Mesut Özil Gegenwind: DFB-Teammanager Oliver Bierhoff.

Berlin (dpa) - Nach der viel diskutierten Äußerung von Oliver Bierhoff zu Mesut Özil hat dessen Vater Mustafa Özil den DFB-Teammanager scharf kritisiert. Von dpa


Mo., 09.07.2018

Turnier 2022 Katar-WM doch mit 48 Teams? Gastgeber: Ausweitung «machbar»

Turnier 2022: Katar-WM doch mit 48 Teams? Gastgeber: Ausweitung «machbar»

Kommt die erste XXL-WM doch schon in vier Jahren? Gastgeber Katar zeigt sich grundsätzlich offen für eine Aufstockung auf 48 Mannschaften. Die Hürden dafür sind allerdings hoch. Von dpa


Sa., 07.07.2018

Aus für den WM-Gastgeber Kroatien nach Elfmeterschießen gegen Russland im Halbfinale

Nach dem gewonnenen Elfmeterschießen gegen Russland laufen die Spieler Kroatiens jubelnd über das Spielfeld.

Die traumhafte Reise der russischen Fußball-Nationalmannschaft durch die WM im eigenen Land ist beendet. Mit einem Sieg im Elfmeterschießen hat Kroatien das Halbfinale gegen England erreicht. Der Held des Abends war ein früherer Schalker. Von dpa


Sa., 07.07.2018

2:0 gegen Schweden «Fantastisch»: England erstmals seit 1990 im WM-Halbfinale

England steht nach dem 2:0 gegen Schweden im WM-Halbfinale.

England ist im Fußball-Rausch. Ein junges, erfrischend spielendes Team steht bei der WM im Halbfinale - erstmals seit 28 Jahren. Nun ist für die Three Lions in Russland alles möglich. Von dpa


Sa., 07.07.2018

Schweizer Nationalspieler Doppelbürger-Debatte: Xhaka beklagt Steinzeit-Kommentare

Schweizer Nationalspieler: Doppelbürger-Debatte: Xhaka beklagt Steinzeit-Kommentare

Zürich (dpa) - Der frühere Bundesligaprofi Granit Xhaka hat sich befremdet vom Vorschlag gezeigt, künftig keine Doppel-Staatsbürger mehr in Schweizer Fußball-Nationalmannschaften zuzulassen. Von dpa


Sa., 07.07.2018

Brasilien-Aus «Neymals» WM-Bilanz: Verpasster Titel und ramponierter Ruf

Neymar verlässt das Teamhotel in Kasan und begibt sich auf den Weg zum Flughafen.

Da wird Thomas Tuchel viel Arbeit haben: Sein Superstar Neymar wird sportlich frustriert und von aller Welt verspottet zurück nach Paris kommen. Auch seine zweite WM war eine Enttäuschung. Von dpa


Sa., 07.07.2018

DFB-Neuanfang Nebengeräusche: Bierhoff-Kurs wirft Fragen auf

Oliver Bierhoff ist der Teammanager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

In Ruhe wollte Oliver Bierhoff das WM-Scheitern analysieren, um die notwendigen Schlüsse für einen Neuanfang der Nationalmannschaft zu ziehen. Die Strategie hat sich der DFB-Direktor selbst zerstört. Verbandschef Reinhard Grindel lässt dem Teammanager noch freie Hand. Von dpa


Sa., 07.07.2018

Schweden gegen England Ibrahimovic-Wette mit Beckham: Ikea oder Fish and Chips

Zlatan Ibrahimovic hat via Instagram eine Wette mit David Beckham abgeschlossen.

Samara (dpa) - Für die einstigen Superstars Zlatan Ibrahimovic und David Beckham geht es im WM-Viertelfinale zwischen Schweden und England am Samstag (16.00 Uhr) nicht nur um das Weiterkommen ihrer Teams. Für beide steht mehr auf dem Spiel. Von dpa


Sa., 07.07.2018

Goldene Generation Belgien nah am Coup - «Spiel ihres Lebens»

Die Belgier feiern den Sieg gegen Brasilien.

Belgiens Generation um Kevin De Bruyne, Eden Hazard und Co. gilt als golden, aber titellos. Das könnte sich nun ändern. Mit der Gala beim 2:1-Sieg gegen Brasilien verzücken die Roten Teufel die Fußball-Welt. Und im Halbfinale gegen Frankreich soll noch nicht Schluss sein. Von dpa


Sa., 07.07.2018

2:0 gegen Uruguay Teuflische Franzosen: Triumph soll gegen Belgien nicht enden

Antoine Griezmann ist einer der großen Stars im französischen Team.

«Allez les Bleus» - Frankreichs junge Mannschaft kennt kein Pardon mehr. Als nächstes Belgien schlagen, dann den Titel holen. Sie sind fest entschlossen und überzeugt von sich selbst. Am Dienstag will sie auch der Staatschef anfeuern. Von dpa


Sa., 07.07.2018

Viertelfinale Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

Englands Stürmer Harry Kane will auch gegen die Schweden treffen.

Einen Tag nach den Siegen von Frankreich und Belgien werden bei der WM in Russland die beiden weiteren Halbfinalisten ermittelt. Der WM-Gastgeber trifft auf Kroatien, England auf Schweden. Von dpa


Fr., 06.07.2018

WM 2018 Belgien wirft Brasilien raus: 2:1 im Viertelfinale

Grenzenloser Jubel: Ein Eigentor von Fernandinho sorgte für die belgische Führung.

Der Rekordweltmeister ist raus. Brasilien scheitert gegen sehr starke Belgier im WM-Viertelfinale und muss die Jagd nach dem sechsten Titel auf 2022 verschieben. Ein Eigentor leitet die Niederlage ein. Von dpa


Fr., 06.07.2018

WM 2018 Griezmann stoppt zweite Liebe Uruguay

Antoine Griezmann aus Frankreich bedankt sich nach Spielende bei den Fans.

Ausgerechnet gegen «sein» Uruguay gelingt Griezmann sein erstes Tor aus dem Spiel bei dieser WM. Auf dem Weg zum zweiten Titel nach 1998 wirkt die Deschamps-Elf souverän. Der Halbfinal-Einzug soll noch lange nicht das Ende sein. Von dpa


Fr., 06.07.2018

Erdogan-Affäre Zick-Zack-Kurs: Bierhoff irritiert mit Özil-Aussagen

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff steht unter Druck.

Oliver Bierhoff rückt von Mesut Özil ab. Und dann wieder doch nicht. In der vergifteten Debatte um den Fußball-Nationalspieler und die WM-Schuld gibt der DFB-Teammanager ein ganz schlechtes Bild ab. Trotz Entschuldigung wird es auch für Bierhoff zunehmend unangenehm. Von dpa


Fr., 06.07.2018

Euphorie im Gastgeberland Russland will gegen Kroatien nächsten WM-Coup

Alexander Golowin glaubt fest an einen russischen WM-Erfolg.

Kaum einer hätte damit gerechnet, dass WM-Gastgeber Russland unter die besten acht Teams der Weltmeisterschaft kommt. Gegen Titelkandidat Kroatien wittern Fans und Spieler nun die Chance auf einen historischen Triumph. Wie weit kann die WM-Euphorie sie tragen? Von dpa


Fr., 06.07.2018

Viertelfinale gegen Schweden Mit Euphorie: England greift nach der Krone

John Stones (l) will mit England den WM-Pokal gewinnen.

England stand seit 28 Jahren nicht im WM-Halbfinale, Schweden seit 24. Einer von beiden wird es am Samstag erreichen. Die Engländer sind äußerst selbstbewusst. Doch die Schweden fühlen sich in ihrer Rolle als Spielverderber wohl. Von dpa


Fr., 06.07.2018

WM-Viertelfinale Stürmerstar Cavani nicht im Uruguay-Kader gegen Frankreich

Edinson Cavani steht im Viertelfinal-Spiel gegen Frankreich nicht im Kader von Uruguay.

Uruguays Abwehrbollwerk gegen Frankreichs Tempofußball, Kylian Mbappé gegen Luis Suárez - und Edinson Cavani? Fällt aus! Für den verletzten Stürmer kommt das Viertelfinale etwas zu früh. Von dpa


Fr., 06.07.2018

FIFA-Politik Strafen-Diskrepanz: Von Nazi-Plakaten und falschen Getränken

Die FIFA sanktioniert Verstöße recht unterschiedlich.

Moskau (dpa) - Die Disziplinarstrafen der FIFA bei der WM in Russland fallen höchst unterschiedlich aus. Ein Nazi-Plakat Russlands kostet sieben Mal weniger als falsche Getränke auf dem Spielfeld. Warum? Von dpa


Fr., 06.07.2018

Präsidiale Unterstützung Fußball-WM in Russland - aber wo ist eigentlich Putin?

Während des Eröffnungspiels war Russlands Präsident Wladimir Putin noch im Stadion zugegen.

Wladimir Putin will die Fußball-WM in Russland zur besten der Geschichte machen. Sich selbst inszeniert er gerne als großen Sportler. Doch bei den Spielen der Sbornaja glänzt er durch Abwesenheit. Warum nur? Von dpa


76 - 100 von 680 Beiträgen