Mi., 04.10.2017

Streit ums Erbe vermeiden Ein Testamentsvollstrecker ist sinnvoll

Ums Erbe entbrennt oft Streit. Wollen Erblasser das verhindern, können sie einen Testamentsvollstrecker mit der Betreuung des Nachlasses beauftragen.

Es kann viele Gründe dafür geben, einen Testamentsvollstrecker zu bestellen. Mit ihm geht der Erblasser auf Nummer sicher, dass nach seinem Tod sein letzter Wille tatsächlich beachtet und umgesetzt wird. Von dpa

Mi., 04.10.2017

Schutz bei Behinderung Wann ist eine Invaliditätsversicherung für Kinder sinnvoll?

Egal ob durch Krankheit oder Unfall - die Behinderung des eigenen Kindes kann eine Belastung darstellen. Die finanziellen Folgen lassen sich zumindest mit einer passenden Versicherung abmildern.

Für Eltern ist es ein Alptraum: Dem Kind stößt ein Unfall zu oder es erkrankt schwer. Kommt es zum Schlimmsten, wird das Familienleben in vielerlei Hinsicht zur Zerreißprobe. Eine Kinderinvaliditätsrente kann zumindest die finanzielle Seite abfedern. Von dpa


Di., 03.10.2017

Abgas-Skandal überwunden? Volkswagen steigert US-Verkäufe um ein Drittel

Abgas-Skandal überwunden?: Volkswagen steigert US-Verkäufe um ein Drittel

Erstmals seit Jahresbeginn sind die US-Autoverkäufe im September wieder gestiegen - und zwar deutlich. Nach den heftigen Hurrikanschäden legten sich viele Kunden neue Wagen zu. Während VW seinen Absatz massiv steigerte, sah es bei Daimler und BMW mau aus. Von dpa


Di., 03.10.2017

Nur 260 Stück in drei Monaten Tesla verfehlt Quartalsziele für Model 3 deutlich

Gefragt, aber kaum zu haben: Nur 260 Stück des Tesla Model 3 wurden im ersten Quartal gebaut.

Ist das nun der große neue Herausforderer für eine verknöcherte, beim Verbrennungsmotor stehen gebliebene Autoindustrie? Tesla baut spektakuläre E-Autos - aber nicht gerade viele. Von dpa


Di., 03.10.2017

Regierung ficht Urteil an Vorerst keine Fahrverbote in Stuttgart

Eigentlich waren bereits zum 1. Januar 2018 Fahrverbote in Stuttgart geplant.

Mit Fahrverboten für Diesel-Autos in Stuttgart wird es erst einmal nichts. Die Landesregierung geht gegen das Luftreinhaltungsurteil vor - zum Leidwesen von Anwohnern und Umweltschützern. Aber auch in der Wirtschaft sind mit dem Weg nicht alle glücklich. Von dpa


Di., 03.10.2017

Nach der Pleite Monarch Airlines: Passagiere werden zurückgeholt

Auf dem Display eines Smartphones ist die Webseite der insolventen britischen Fluggesellschaft Monarch Airlines aufgerufen.

Neue Turbulenzen in der europäischen Luftfahrtbranche: Wieder hat eine Airline Insolvenz angemeldet. Rund 110 000 gestrandete Reisende müssen nach Großbritannien zurückgeholt werden. Von dpa


Di., 03.10.2017

Der Kampf mit den Folgen Nach Abgas-Skandal geht es für VW-Städte langsam bergauf

Nach dem Absinken des Gewerbesteuer-Aufkommens von 2015 geht es für mehrere VW-Kommunen wieder bergauf.

Es gibt Dinge, die viele Menschen für selbstverständlich halten - Museen, Theater, Schwimmbäder. Über die Kosten wachen die Städte, an VW-Standorten lange besonders großzügig. Im Abgas-Skandal aber wurde das Geld knapp. Bleiben die Kommunen jetzt auf Sparkurs? Von dpa


Di., 03.10.2017

Chevrolet Bolt EV als Basis E-Auto-Offensive: GM und Ford eröffnen die Jagd auf Tesla

Chevrolet Bolt EV als Basis: E-Auto-Offensive: GM und Ford eröffnen die Jagd auf Tesla

Beim Thema Elektroautos ist Tesla mit seinem schillernden Chef Elon Musk bislang der umjubelte Star der Branche. Doch nun holen die US-Platzhirsche GM und Ford zum Gegenschlag aus. Zugleich zeigen die jüngsten Absatzzahlen, dass Tesla vor großen Baustellen steht. Von dpa


Di., 03.10.2017

Tipps und Tricks Steuerpflichtig nach Rentenerhöhung: Belege sammeln

Viele Rentner werden durch die Rentenerhöhung steuerpflichtig.

Mit der letzten Rentenerhöhung sind einige Senioren steuerpflichtig geworden. Nicht so schlimm - finden die Experten der Stiftung Warentest: Rentner können Kosten steuerlich geltend machen. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 2.10.2017 um 20:30 Uhr

Börse in Frankfurt: DAX: Schlusskurse im Späthandel am 2.10.2017 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 2.10.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Dauer-Tarifstreit Rund 2000 Amazon-Mitarbeiter streiken an sechs Standorten

Verdi fordert von Amazon, die Beschäftigten nach dem Tarifvertrag für den Versand- und Einzelhandel zu bezahlen.

Neue Runde im langwierigen Tarifstreit bei Amazon: Nach Aufruf der Gewerkschaft Verdi haben rund 2000 Mitarbeiter die Arbeit niedergelegt. Sie fordern einen Tarifvertrag. Ein Ende der regelmäßigen Streiks ist nicht in Sicht. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Bauland wird immer knapper In Ballungsräumen bremsen Rechtsfragen und verärgerte Anwohner neue Projekte

Neue Baugebiete entstehen in deutschen Großstädten nur noch selten.

München/Münster - In Deutschlands Städten wird Bauland trotz vorhandener freier Flächen knapp. Fachleute und Wohnungsbaubranche empfehlen daher vor der Münchner Immobilienmesse Expo Real (4. bis 6. Oktober), mehr Agrarland und sonstige Flächen in Bauland umzuwandeln. „Genug Land ist prinzipiell vorhanden“, sagte Michael Voigtländer, Immobilienexperte am Institut der Deutschen Wirtschaft (IW).


Mo., 02.10.2017

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 2.10.2017 um 17:55 Uhr

Börse in Frankfurt: DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 2.10.2017 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.10.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Wochenlange Sperrung beendet Die Züge auf der Rheintalbahnstrecke fahren wieder

Ein Zug bei Niederbühl auf der wiedereröffneten Rheintalbahn-Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden.

Sieben Wochen wurde Tag und Nacht repariert, jetzt ist es so weit: Seit Montag fahren wieder Züge auf der Rheintalbahnstrecke. Bislang läuft alles reibungslos. Ausgestanden ist der Fall rund um die Tunnelhavarie bei Rastatt aber noch lange nicht. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Rote Zahlen Insolvenzverfahren: Küchenbauer Alno verkauft Tochterfirma

Der Küchenkonzern aus Pfullendorf in Baden-Württemberg ist seit dem Börsengang 1995 fast durchgängig in den roten Zahlen.

Alno stand lange für hohe Qualität bei hohen Preisen. Doch der Küchenbauer steckte in einer Dauerkrise, die man einfach nicht in den Griff bekam. Nun wird die Tochter Pino verkauft. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Bis zu 20 000 Streetscooter Post baut neues Werk für Elektro-Transporter in Düren

Bis zu 20 000 Streetscooter: Post baut neues Werk für Elektro-Transporter in Düren

Bonn/Düren (dpa) - Die Post-Tochter Streetscooter baut angesichts der großen Nachfrage ihr Angebot an elektrisch betriebenen Autos aus. In Düren nahe Aachen werde ein zweites Werk für den Bau von 10 000 Elektro-Autos jährlich gebaut, teilte das Unternehmen mit. Zuvor hatte der «Spiegel» darüber berichtet. Von dpa


Mo., 02.10.2017

860 000 Passagiere betroffen Britische Airline Monarch stellt Betrieb ein

Eine Maschine der britischen Fluggesellschaft Monarch Airlines bei der Landung in Manchester.

Die britische Regierung spricht von der größten Rückholaktion in Friedenszeiten: Rund 110 000 Reisende müssen nach Hause gebracht werden, weil die britische Monarch Airlines insolvent ist. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Abspaltung der Region Katalonien-Referendum belastet Euro

Ein Mann kreuzt beim Referendum auf dem Wahlzettel «Ja» an.

Frankfurt/Main (dpa) - Das Unabhängigkeitsreferendum in der spanischen Region Katalonien hat an den europäischen Finanzmärkten Spuren hinterlassen. Der Kurs des Euro geriet am Montag unter Druck. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Japanischer Autobauer Nissan vor Millionen-Rückruf: Probleme bei Sicherheitschecks

Auf die Spur der Unregelmäßigkeiten kam der Konzern durch Kontrollen von Regierungsbehörden im September.

Tokio (dpa) – Der zweitgrößte japanische Autobauer Nissan muss mehr als 1,2 Millionen Wagen zurückrufen. Grund für den bevorstehenden Schritt seien mangelhafte Sicherheitschecks während der Produktion der Fahrzeuge, teilte das Unternehmen mit. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Börse in Frankfurt DAX: Kurse im XETRA-Handel am 2.10.2017 um 13:05 Uhr

Börse in Frankfurt: DAX: Kurse im XETRA-Handel am 2.10.2017 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.10.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Gegenangebot abgelehnt Verdi bestreikt Postbank-Filialen in sieben Bundesländern

Vor einer Woche waren die Gewerkschaft und die Postbank in der dritten Runde der Tarifverhandlungen in Siegburg nicht weitergekommen.

Postbank-Beschäftigte verdienen zu wenig und haben keinen ausreichenden Kündigungsschutz, findet Verdi. Weil die Tarifverhandlungen ins Stocken geraten waren, verleiht sie ihren Forderungen nun mit Warnstreiks Nachdruck. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Rechtliche Hürden Bauland wird knapp - obwohl es freie Flächen gibt

Der Verband der bayerischen Wohnungswirtschaft spricht von einem «Riesenproblem».

In vielen deutschen Städten wird Bauland knapp - doch das liegt nicht an fehlendem Grund, sondern an rechtlichen Hürden: Viele Kommunen haben wenig Bauland ausgewiesen. Trotz genügend freier Flächen kann oft nicht gebaut werden. Von dpa


Mo., 02.10.2017

Totalverlust droht Attraktive Versprechen, große Gefahr: der Graue Kapitalmarkt

Wenig Licht und viele Schatten: Anbieter auf dem Grauen Kapitalmarkt versprechen hohe Gewinne. Die Risiken sind aber oft mindestens ebenso hoch.

Wenn sie in den Grauen Kapitalmarkt investieren, haben die Anleger oft eine direkte Beziehung zum Vermittler. Das schafft Vertrauen - aber meistens wissen die Investoren gar nicht, welch großes Risiko hinter einer solchen Anlage liegt. Von dpa


So., 01.10.2017

Nach Zug-Fusion von Siemens IG Metall: Druck auf Bombardier steigt

Das Logo des Zugherstellers Bombardier Transportation bei einer Pressekonferenz in Berlin.

Berlin/München (dpa) - Die Fusion der Zugsparte von Siemens mit dem französischen Alstom-Konzern hat aus Sicht der Gewerkschaft IG Metall Auswirkungen für Bombardier. «Durch den Zusammenschluss von Siemens und Alstom nimmt der Druck auf Bombardier zu. Von dpa


So., 01.10.2017

Firmenübernahmen Fachleute: Kein Ende chinesischer Übernahmen zu erwarten

Die Einkaufstour chinesischer Firmen in Deutschland wird wohl weitergehen.

2016 schlugen chinesische Firmenübernahmen hohe Wellen, dieses Jahr ist es ruhiger geworden. Doch das wird voraussichtlich nur eine vorübergehende Delle sein - obwohl Chinas Firmen hoch verschuldet sind. Von dpa


18726 - 18750 von 20773 Beiträgen

Ratgeber & Vergleiche

Sie wollen sparen und Vermögen bilden?
Auf sparen.de helfen wir Ihnen dabei!

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.