„business-on“ kommt ins Münsterland
Neues Internetportal für das regionale Wirtschaftsleben

Münster -

Das Wirtschaftsleben in Münster und im Münsterland bekommt eine neue digitale Adresse und Netzwerk-Plattform. Am 1. Oktober wird das Informations- und Nachrichtenportal www.muenster.business-on.de freigeschaltet. Damit schließt sich eine weitere Lücke im immer dichter werdenden Netz der Regionalportale von business-on.

Freitag, 14.09.2012, 10:09 Uhr

„business-on“ kommt ins Münsterland : Neues Internetportal für das regionale Wirtschaftsleben
Das Informations- und Nachrichtenportal www.muenster.business-on.de wird am 1. Oktober freigeschaltet. Foto: www.business-on.de

Schon heute liefern 19 „b-on“-Portale rund um die Uhr Informationen aus der regionalen und überregionalen Wirtschaft, aus Hunderten von Unternehmen sowie aus der Finanzwelt. Die Portale halten Tipps und Ideen bereit, beleuchten zudem Trends und Entwicklungen. www.muenster.business-on.de ist in diesem Verbund die Nummer 20. Der Testbetrieb wurde bereits aufgenommen.

Gegründet wurde die Internetplattform vor fünf Jahren von Christian Weis , der business-on vom Regionalportal Köln/Bonn zur deutschlandweiten Größe ausbaute. Die Unternehmensgruppe Aschendorff , in deren Verlag auch diese Zeitung erscheint, ist jetzt als zweiter Hauptgesellschafter in die Gesellschaft eingetreten und wirkt mit Kompetenz und Medienerfahrung an der Fortentwicklung des Portals mit. „Wir sehen vielfältige Synergien in der Verbindung der Medientradition unseres Hauses mit der dynamischen newmedia-Kreativität unser jungen Partner bei business-on“ erklärt Dr. Eduard Hüffer , Geschäftsführer bei Aschendorff.

Anfangs wurde über eine Lizenzpartnerschaft gesprochen. Christian Weis: „Wir merkten aber rasch, dass uns weit mehr Schnittmengen verbinden.“ Das Start-up-Portal erhalte durch die neue Partnerschaft die Möglichkeit, die dynamische Entwicklung auszubauen und abzusichern. Eine Grundlage sind die engen und langjährigen Verbindungen und Kontakte zum regionalen Wirtschaftsleben , zu den Unternehmen, Kammern und Verbänden. Das Portal schließt im Netzwerk eine Lücke zwischen den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Ostwestfalen-Lippe und Weser-Ems. Und es bietet sich ab sofort als eine Netzwerk-Ebene für die regionale Wirtschaft und deren Unternehmen an.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1145714?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F200%2F595916%2F1236795%2F
CDU, SPD, Grüne und FDP ziehen an einem Strang
Flüchtlingseinrichtung am Pulverschuppen: CDU, SPD, Grüne und FDP ziehen an einem Strang
Nachrichten-Ticker