Diesel-Antriebe
Nur neue Software

Daimler kündigte an, insgesamt über drei Millionen Fahrzeuge mit verschiedenen Dieselmotoren umzurüsten, darunter Mercedes-Transporter, C- und E-Klasse. Der Stuttgarter Fahrzeugbauer hat immer betont, sich an geltendes Recht gehalten zu haben.​

Dienstag, 01.08.2017, 20:08 Uhr

Dennoch: Um den Schadstoffausstoß zu verringern, startet Mercedes nun europaweit diese gewaltige Nachbesserungsaktion. Die Maßnahme ist Teil eines „Zukunftsplans für Diesel-Antriebe“, die der Vorstand vor zwei Wochen beschlossen hat.

Betroffen seien davon die meisten Fahrzeuge der Abgasnormen Euro 5 und 6. Die Aktion soll rund 220 Millionen Euro kosten und in den nächsten Wochen beginnen. Für die Mercedes-Besitzer sollen die Änderungen an der Software kostenlos sein und eine Stunde dauern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5049942?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F200%2F5049869%2F
Nachrichten-Ticker