Kraftstoff-Versorgung
Wende an der Tankstelle: Diesel-Preis sinkt schlagartig

Münsterland -

Abrupte Preis-Wende an den Zapfsäulen: Die seit Wochen extrem ­gekletterten Tankkosten für Diesel-Fahrer sind am Freitag an den Markentankstellen im Münsterland auf durchschnittlich 1,32 Euro gesackt. 

Freitag, 09.11.2018, 21:22 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.11.2018, 18:53 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 09.11.2018, 21:22 Uhr
Kraftstoff-Versorgung: Wende an der Tankstelle: Diesel-Preis sinkt schlagartig
Foto: dpa

Das sind elf Cent weniger als am Ende der Vorwoche. Auch Super verbilligte sich um drei Cent je Liter. Ursache für den Preis-Umschwung ist nach An­gaben aus Branchenkreisen die wieder zuverlässigere ­Belieferung über den Rhein. Wie berichtet, hatte es zuvor massive Lieferengpässe gegeben, weil das Niedrig­wasser die Binnenschiffart massiv gestört hatte.

Benzinpreise_9November

(Stand: 9. November 2018)

Benzin und Diesel aus der Ölreserve 

Die Mineralölwirtschaft hat freigegebene Bestände aus der nationalen Ölreserve weitgehend abgerufen - die Benzin- und Dieselmengen werden nun entlang der Rheinschiene verkauft. Doch auch zwei Wochen nach der Freigabe habe sich die Versorgungslage noch nicht entspannt, teilte der Erdölbevorratungsverband (EBV) am Freitag in Hamburg mit.

Das Bundeswirtschaftsministerium hatte am 24. Oktober 70.000 Tonnen Benzin, 150.000 Tonnen Diesel und 56.000 Tonnen Kerosin freigegeben. Die Mineralölwirtschaft habe Benzin und Diesel aus der Reserve fast vollständig, Kerosin zu zwei Dritteln abgenommen. Die Unternehmen zahlen dafür aktuelle Marktpreise.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6179105?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F200%2F
Polizei Münster nimmt „Briefschlitzer“ fest
 Ein Mann aus Greven hat gestanden, über 300 Briefe aus Postkästen entwendet zu haben. Die Höhe der Beute liegt im vierstelligen Euro-Bereich.
Nachrichten-Ticker