Europäischer Wohnungsmarkt steht unter Druck
Die Suche nach Wohnraum

Wien ist die sechstgrößte Stadt in der EU. Die Metropole wächst, ohne dass der Wohnungsmarkt kollabiert. Damit dies auch woanders funktioniert, wurde in Wien die europäische Bürgerinitiative „Housing for All“ gegründet. Von Wolfgang Kleideiter
Montag, 14.10.2019, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 14.10.2019, 10:00 Uhr
Wohnraum ist in Europa knapp.  In vielen Ländern, wie hier in Portugal, steigen die Mieten immens an.Karin Zauner-Lohmeyerhat die Bürgerinitiative „Housing for All“ gegründet. Daniel Shaked Housing
Wohnraum ist in Europa knapp. In vielen Ländern, wie hier in Portugal, steigen die Mieten immens an. Foto: imagoimages
Dr. Karin Zauner-Lohmeyer wuchs in der Steiermark auf. Genauer im katholischen Wallfahrtsort Mariazell, einer nicht einmal 4000 Einwohner großen Gemeinde, die umgeben ist von den Ausläufern der Alpen, von Wiesen und Wäldern. Idylle pur – ein bezaubernder Flecken mit Basilika und Brauhaus.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6994060?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F200%2F
Osnabrück soll Münsters Bäder managen
Die Schwimmbäder sorgen wieder für Gesprächsstoff.
Nachrichten-Ticker