Vorstandsvorsitzender Dr. Dirk Köckler im Interview
Volle Kraft fürs Agravis-Kerngeschäft

Münster -

Dass die deutsche Landwirtschaft vor großen Herausforderungen steht, spürt auch die Agravis Raiffeisen AG. Umso stärker ist das weit verzweigte Handelsunternehmen (Jahresumsatz 2018: 6,6 Mrd. € ) darum bemüht, Genossenschaften und Landwirte in ihrem Geschäft zu unterstützen. Seit einem knappen halben Jahr führt Dr. Dirk Köckler als Vorsitzender des Vorstandes den Konzern. Ein Interview. Von Wolfgang Kleideiter
Donnerstag, 17.10.2019, 21:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 17.10.2019, 21:00 Uhr
„Agrarhandel ist Mannschaftssport“, sagt Dr. Dirk Köckler. Seit einem halben Jahr führt der ausgebildete Landwirt und Agrarwissenschaftler den Agravis-Konzern. Das Bild entstand im Distributionszentrum im Gewerbegebiet Loddenheide in Münster.
„Agrarhandel ist Mannschaftssport“, sagt Dr. Dirk Köckler. Seit einem halben Jahr führt der ausgebildete Landwirt und Agrarwissenschaftler den Agravis-Konzern. Das Bild entstand im Distributionszentrum im Gewerbegebiet Loddenheide in Münster. Foto: Wolfgang Kleideiter
Herr Dr. Köckler, draußen regnet es. Ihre Stimmung dürfte deshalb gut sein. Dr. Dirk Köckler: Die aktuellen Tiefdruckgebiete mit Regen sind in der Tat wie „Balsam“ für unsere ausgetrockneten Böden. Die Trockenheit der vergangenen Jahre hatte fast biblische Ausmaße. In Ostdeutschland sind die Grundwasservorräte weiterhin deutlich reduziert.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7006931?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F200%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker