Schlaue Schmetterlinge
Warum brennen Brennnesseln - und was mögen Raupen daran?

Münster -

Wer mit Brennnesseln ungewollt in Kontakt kommt, der verflucht sie. Denn die grünen Teile sorgen für böses Brennen auf der Haut. Doch Brennnesseln haben auch eine gute Seite für die Umwelt. Insbesondere für Schmetterlinge ist dieses Wildkraut unverzichtbar... Von Doerthe Rayen
Mittwoch, 31.07.2019, 06:30 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 31.07.2019, 06:30 Uhr
Viele Schmetterlinge legen ihre Eier auf Brennnesseln ab. Offenbar stört es sie gar nicht, dass diese Pflanzen piksige Brennhaare besitzen. Auch die geschlüpften Raupen fühlen sich inmitten der Brennnesseln wohl.
Viele Schmetterlinge legen ihre Eier auf Brennnesseln ab. Offenbar stört es sie gar nicht, dass diese Pflanzen piksige Brennhaare besitzen. Auch die geschlüpften Raupen fühlen sich inmitten der Brennnesseln wohl. Foto: dpa
Uiii. Wer Unkraut jätet, flucht, wenn ungewollt Brennnesseln an Armen oder Beinen kratzen. Die Pflanzen piken fürchterlich. Genauer gesagt: Sie brennen auf der Haut. Das hat auch der sechsjährige Moritz aus Münster schon erlebt. Der Junge kommt nach den Sommerferien in die Schule. Er interessiert sich sehr für Tiere.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6816896?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F1700227%2F
Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage
Fußball: 3. Liga: Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage
Nachrichten-Ticker