1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. 11.11 um 11.11

  6. >

yangoContent

11.11 um 11.11

wn

Jedes Jahr am 11.11. feiern in manchen Gegenden Deutschlands die Leute den Beginn der Karnevalszeit. Aber warum immer am 11.11.? Das weiß man nicht genau. Es gibt aber einige Versuche, das zu erklären. Die einfachste Idee ist, dass die Leute diese Zahl mit der Doppel-Eins so toll fanden. Und beim 11.11. um 11 Uhr 11 sind es dann gleich acht Einsen hintereinander.

Andere sagen, dass es mit der christlichen Kirche zu tun hat. Es gibt nämlich im Glauben 10 Gebote. Weil die 11 die 10 überschreite, sei sie eine Art Zahl der Sünde. Und die Narren spielen ja auch in der Karnevalszeit verrückt – halten sich also nicht immer an die Gebote der Kirche.

Eine andere Erklärung erinnert daran, dass „Elf“ in alten Zeiten „Eylf“ geschrieben wurde. Daraus konnte man den Spruch „Ey, lustig, fröhlich“ machen. Und so sei die Elf zur Narrenzahl geworden.

Wusstest du, dass es je nach Region für das fröhliche Narrenfest bei uns unterschiedliche Namen gibt?

In Köln und Düsseldorf oder in Wasungen in Thüringen sagt man zur närrischen Zeit oft Karneval. In vielen südlichen Regionen Deutschlands oder etwa in Mainz wird die Fastnacht gefeiert. In einigen Gegenden Norddeutschlands spricht man auch von Faslam. Und in manchen Teilen Bayerns, aber auch Ostdeutschlands heißt das bunte Treiben Fasching.

Startseite