1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. 12 Tonnen Brot lagen auf der A 1

  6. >

Ein Fahrstreifen zeitweise gesperrt

12 Tonnen Brot lagen auf der A 1

Münster - Eine große Ladung Brot verlor am Sonntagmorgen gegen 7.00 Uhr auf der A 1 ein Sattelzug aus Bremen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet der in Richtung Dortmund fahrende LKW kurz hinter dem Kreuz Münster-Süd ausser Kontrolle und landete auf dem Dach liegend in der Böschung. Der 22-jährige Fahrer hatte laut Polizeiangaben Glück und wurde nur leicht verletzt...

wn

Münster - Eine große Ladung Brot verlor am Sonntagmorgen gegen 7.00 Uhr auf der A 1 ein Sattelzug aus Bremen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet der in Richtung Dortmund fahrende LKW kurz hinter dem Kreuz Münster-Süd ausser Kontrolle und landete auf dem Dach liegend in der Böschung. Der 22-jährige Fahrer hatte laut Polizeiangaben Glück und wurde nur leicht verletzt. Zu Staus kam es nicht. Die Löschung der Ladung und die Bergung des LKW erfolgen mit Rücksicht auf den Wochenendverkehr erst gegen 21.00 Uhr. Zu diesem Zweck wird ein Fahrstreifen gesperrt. Die Polizei empfiehlt, die Unfallstelle mit angepasster Geschwindigkeit zu passieren.

Startseite