1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. 159 Schläge bis zum Sieg

  6. >

Archiv

159 Schläge bis zum Sieg

wn

Steinfurt. Zum zweiten Mal veranstalteten der GC Münsterland und der GC Tecklenbuger Land gemeinsam ihre Clubmeisterschaft im Vierer.

Am ersten Spieltag wurde im Bagno ein Vierer mit Auswahldrive gespielt. Hier legten Dennis Schallenberg und Peter Oppermann den Grundstein für ihren Sieg. Mit vier Schlägen über Par beendeten die beiden Tecklenburger die erste Runde und übernahmen damit die Führung.

Die zweite Runde fand auf dem Golfplatz Tecklenburger Land statt, wo ein klassischer- Vierer gespielt wurde. Schallenberg und Oppermann benötigten 87 Schläge für den Par 72 Kurs. Das war nur ein Schlag Vorsprung zu den Verfolgern. Die Bilanz für die beiden wies nach zwei Spieltagen 159 (72/87) Schläge auf. Zweite wurden Frederic Schallenberg und Lucas Petermann mit 167 (79/88) Schlägen.

Neben den Brutto-Siegern ehrten die Präsidentin des GC Tecklenburger Land Britta Lewedag und der Präsident des GC Münsterland Dr. Robert Lungstrass auch die Netto-Sieger. Das erste Netto gewannen Dr. Michael und Helga Franke vor Josef und Sigrid Leugermann.

Startseite