1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. 27-Jähriger durch Stockschläge verletzt

  6. >

Archiv

27-Jähriger durch Stockschläge verletzt

wn

Senden. Mit einem Stock brutal zusammengeschlagen worden ist am Samstagmorgen ein 27 Jahre alter Mann in Senden. Gemeinsam mit einem gleichaltrigen Bekannten hatte er morgens um drei Uhr auf einen Bus gewarten. Beide waren an der Haltestelle eingeschlafen. Dort wurden sie von einem Trio mit Faustschlägen geweckt. Die beiden Opfer verfolgten die unbekannten Täter. Wie die Polizei im Kreis Coesfeld gestern mitteilte, griff das Trio die 27-Jährigen erneut an. Dabei wurde der eine durch die Stockschläge schwer am Kopf verletzt. Anschließend flüchtete die Bande endgültig. Erst mit großer Zeitverzögerung konnten die Opfer die Polizei verständigen.

Startseite