1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. 78 Judokas beim

  6. >

Archiv

78 Judokas beim

wn

78 Judokas beim

Nikolausturnier

Judo: Beim Nikolausturnier in Hiltrup waren 78 Judoka der Jahrgänge 1996-1999 am Start. Erste Plätze belegten Michael Lowens und Jan de Vries (PSV Münster), Jan Bergmann, Thomas Kustos und Thore Gonschorrek (TSC Gievenbeck), Stefan Herz, Frederik und Henrik Schreiber (Borghorst), Jana Stöppeler (Westfalia Kinderhaus), Justus Knemöller, Raphael Lechtenböhmer, Christof und Kristina Duhme (Telekom Post), Oliver Ondereyck, Devin Munsch, Roman Löffler, Ramin Etedali und Vivian Luczynski (TuS Hiltrup), Jasper Hilger und Lars Friedrich (Friesen Telgte) sowie Patrick Knels (TV Wolbeck).

SK 32 gegen Köln und Herford

Schach: Die beiden Herrenmannschaften vom SK 32 sind am Sonntag gefordert. In der Oberliga hat die Erste die Kölner Schachfreunde zu Gast, in der NRW-Klasse spielt die Zweite gegen Königsspringer Herford. Die Partien beginnen um 11 Uhr im Westf. Studien Institut.

Fechter erreichen

Viertelfinale

Fechten: Bei den westfälischen A-Jugendmeisterschaften in Burgsteinfurt schlug der Nachwuchs der TG Münster eine scharfe Klinge. Christian Stephan (Degen/Jahrgang 1992) und Jakob Große Böckmann (Florett/91) erreichten nach guten Leistungen den siebten Platz. In ihren jeweiligen Viertelfinal-Begegnungen mussten sie sich den späteren Titelträgern beugen. Im Florettwettbewerb gelangten zudem Lennart Guntenhöhner, Steffen Pohlmann und Pascal Marker auf die Ränge zwölf, 15 und 20.

Startseite