1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Aachen gibt RW einen vor den Latz

  6. >

Rot Weiss Ahlen

Aachen gibt RW einen vor den Latz

Cedric Gebhardt

Ahlen - Nach dem Euphorie-Schub, der durch den 3:1-Erfolg auf Schalke ausgelöst wurde, gab es für Rot-Weiß Ahlens A-Junioren nun eine unsanfte Bremsung. 1:1 hieß es „nur“ gegen Alemannia Aachen. „Wir haben zwei Punkte liegen gelassen“, konstatierte Andreas Zimmermann und dürfte mit dieser Meinung nicht alleine dagestanden haben. Denn RW bestimmte über weite Phasen das Geschehen und hatte ein deutliches Chancenplus. Das erste Ausrufezeichen setzte Luka Tankulic nach sieben Zeigerumdrehungen per Drehschuss, der sein Ziel jedoch knapp verfehlte.

Eine weitere gute Gelegenheit seines Sturmpartners Cihan Özkara machte der gute Aachener Torhüter Riccardo Soressa nach 20 Minuten zunichte. Machtlos war der Alemannia-Schnapper hingegen in der 26. Minute bei einer Co-Produktion des Ahlener Angriffs-Duos. Einen Freistoß von Cihan Özkara von der rechten Seite verlängerte Luka Tankulic per Kopf zum 1:0 unhaltbar in die Maschen des Gäste-Gehäuses. In der 40. Minute prüfte der gute Marc Schnier zum Abschluss des ersten Durchgangs die Beschaffenheit des Außennetzes.

Erstmals wirklich eingreifen musste Ahlens Schlussmann Jan-Robin Stiepermann wiederum in der 57. Minute, als er gegen den eingewechselten Jean-Philippe Delcourt parierte. Danach war erst einmal nur Rot-Weiß am Drücker, vergaß aber in letzter Konsequenz den effektiven Abschluss. Auf Zuspiel von Pascal Schmidt probierte es Kandal Mutlu (63.) mit einer Direktabnahme.

Diese war aber ebenso wenig von Erfolg gekrönt wie die Hereingabe Christoph Bleszs, die Cihan Özkara in der 83. Minute verpasste. Stattdessen erlaubten sich die Gastgeber eine Unachtsamkeit, die prompt zum Ausgleich führte. Einen Eckball nach 87 Minuten verlängerte Maurice Deville zum 1:1 ins Tor.

„So ein Ding musst du über die Bühne kriegen, so ein Mist“, ärgerte sich Andreas Zimmermann. Dieser Dämpfer hat gesessen.

RW Ahlen A: Stiepermann - Volkmer, Blesz, Kurtovic, Mutlu (65. Kocabas), Dahlhoff, Meschede (72. Vosbeck), Schmidt, Schnier, Özkara, Tankulic (87. Göcking)

Startseite