1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. „Aces“ stellen zwei Rekorde auf

  6. >

Nachrichten

„Aces“ stellen zwei Rekorde auf

wn

Ahlen/Hamm. Der vergangene Sonntag bescherte dem Football-Junior-Team der „Aces“ gleich zwei Rekorde bei ihrem Heimspiel gegen die Paderborn „Dolphins“. Mit 0:32 verlor man das Spiel, und das ist mit Abstand die höchste Heimspiel-Niederlage des Junioren Teams. Der Offense der „Aces“ gelang es zu keiner Zeit, irgendwelche Akzente zu setzen. Die Defense schwächelte an vielen Stellen und konnte dem Druck der körperlich überlegenen Ostwestfalen nur schwerlich standhalten. Trotzdem konnte man sich mit einem 0:0 in die Halbzeit retten. Den „Dolphins“ gelang es dann nach einer guten Lauf-Serie frühzeitig im dritten Quarter zu punkten. Danach brachen die Dämme und nach vier weiteren Touchdowns der Ostwestfalen war klar, dass an diesem Tage einfach nichts mehr zu retten war. Der positive Rekord des Tages begründet sich in der Tatsache, dass mit 28 Spielern am Spielfeldrand, niemals mehr aktive Jugend-Footballer bei den „Aces“ mitgemacht haben. „Mittlerweile sind 40 Jungen im Alter von 14 bis 19 Jahren im Training“, erklärt Headcoach Michael Schwuntek. Die „Aces“ haben in der Sommerpause einen Zustrom an Spielern zu verzeichnen gehabt. Diese nun zu integrieren, sei das oberste Ziel meint Schwuntek. Die laufende Saison hat sich zu einem Aufbaujahr im Jugendfootball entwickelt. Am 1. September haben die Junior-„Aces“ dann die Chance, es besser zu machen, dann spielt man gegen die Münster „Mammuts“.

Startseite