1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Alltagsstress entfliehen

  6. >

Archiv

Alltagsstress entfliehen

wn

Ahlen. Bald ist es wieder soweit. Am Sonntag, 18. Mai, sind die Bürger aus Ahlen und Umgebung zum Volks-Radfahren eingeladen. Der Start erfolgt in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr vom Haupteingang des Lindensportplatzes an der Friedrich-Ebert-Straße. Veranstalter ist der Stadtsportverband und die Ausrichtung hat die DJK „Vorwärts 19“ Ahlen im Rahmen ihrer Sportwoche (beginnt am Freitag, 16. Mai) übernommen.

Die Teilnehmer jeden Alters, also auch Kinder, können zwischen einer etwa 15 Kilometer kurzen und einer 32 Kilometer langen Strecke, die von Maltesern und zahlreichen Posten betreut wird, wählen. In der Teilnahmegebühr von zwei Euro sind sowohl die Versorgung mit Getränken unterwegs, als auch der Erhalt einer Urkunde enthalten. Nach einer langen Pause wurde im vergangenen Jahr erstmalig wieder in Ahlen ein Volks-Radfahren organisiert. Obschon die Resonanz zufriedenstellend war, erhoffen sich die Veranstalter diesmal eine noch größere Teilnehmerzahl. In der Nachbarstadt Beckum war die Begeisterung kürzlich so groß, dass über 400 Bürger unterwegs waren. Voraussetzung dafür ist ein fahrtüchtiges Rad, damit Pannen und Unfälle vermieden werden können.

Das geeignete Straßennetz rund um die Wersestadt bietet die ideale Möglichkeit zur Ausübung dieses reizvollen Volkssportes, der darüber hinaus gesund ist und dazu dient, dem Alltagsstress zu entgehen.

Startseite