1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Apotheke

  6. >

yangoContent

Apotheke

Jeder kann sich eine kleine Pflanzenapotheke auf den Balkon oder in den Garten zaubern. Das ist gar nicht schwierig. Viele Heilpflanzen sind nämlich pflegeleicht. Es ist nicht so schlimm, wenn ihr mal einen Tag vergesst, sie zu gießen...

wn

Jeder kann sich eine kleine Pflanzenapotheke auf den Balkon oder in den Garten zaubern. Das ist gar nicht schwierig. Viele Heilpflanzen sind nämlich pflegeleicht. Es ist nicht so schlimm, wenn ihr mal einen Tag vergesst, sie zu gießen. Diese Pflanzen wachsen nicht nur einen Sommer lang, sondern kommen jedes Jahr wieder:

• Lavendel: gut gegen Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit

• Rosmarin: zu Arbeiten in die Schule mitnehmen

• Thymian: schmeckt auch als Gewürz

• Bohnenkraut: enthält Bitterstoffe, gut für die Verdauung

• Zitronenmelisse: wächst fast von selbst, die Blätter ergeben einen leckeren Tee

Autsch! Wehgetan? Aus den Blättern vom Spitzwegerich könnt ihr euch ein grünes Pflaster basteln. In dieser Pflanze sind nämlich heilende Wirkstoffe. „Die Blätter werden etwas geknautscht“, erklärt die Kräuter-Expertin Gabriele Bickel. „Mit dem Pflanzensaft betupft ihr dann den verletzten Finger oder den Wespenstich. Und wenn es blutet, dann nimmt man noch ein großes Blatt und bindet es einfach zu.“

Startseite