1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. ARD: Zwei Filme zur RAF – zuerst haben die Opfer das Wort

  6. >

Archiv

ARD: Zwei Filme zur RAF – zuerst haben die Opfer das Wort

wn

Hamburg – Zwei Filme zeigt die ARD über die Terrororganisation Rote Armee Fraktion (RAF) am 9. und 10. September. Doch zuerst haben die Opfer das Wort: „Wer gab Euch das Recht zu morden?“ heißt die Dokumentation des Norddeutschen Rundfunks (NDR), die die ARD am 5. September (22.45 Uhr) ausstrahlt. Die Opfer und ihre Angehörigen hätten darum gebeten, in dem Film nicht den Tätern gegenübergestellt zu werden, sagte der Autor des Films, Henning Rütten, am Freitag in Hamburg. Man wolle auch einer eventuellen Legendenbildung und Verniedlichung der Terroristen entgegenwirken, die für die Verbrechen im deutschen Herbst vor rund 30 Jahren verantwortlich sind. Im Film kommen unter anderem Passagiere der entführten Lufthansa-Maschine „Landshut“ zu Wort und die Frau des 1972 ermordeten Polizisten Hans Eckhardt.

Startseite