1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Arminia Ibbenbüren hat GW Gelmer zu Gast

  6. >

Fußball-Bezirksliga

Arminia Ibbenbüren hat GW Gelmer zu Gast

wn

Ibbenbüren. Auch aus Niederlagen kann man lernen, und so hat Benjamin Hettwer, Trainer des Fußball-Bezirksligisten Arminia Ibbenbüren, aus der 3:5-Pokalniederlage in Esch durchaus Erkenntnisse gewinnen können. „Einige sind noch nicht so weit, Stammspieler eins zu eins zu ersetzen“, lautet Hettwers Fazit. Am Sonntag (16 Uhr, Schierloh) soll es nun besser laufen. Gegner ist dann GW Gelmer.

Und da dürfte dann vor allem mit etwas mehr Konzentration zu Werke gegangen werden, denn im Pokal lag die DJK nach 16 Minuten schon 0:3 zurück. „Das hat mich auch irritiert“, so Hettwer, der aber gleich nachschob, dass das 3:3 zur Pause durchaus gezeigt habe, dass seine Mannschaft über die nötige Moral verfüge. „Man darf Esch dann aber nicht noch mal zurückkommen lassen.“

Mit Gelmer wartet auf die Arminen ein weiterer unangenehmer Gegner, allerdings verwiest Hettwer nicht ohne Stolz auf die ersten Spiele, in denen seine Mannschaft durchaus ihre Bezirksligareife unter Beweis gestellt habe, wenn zuletzt auch nur eine Halbzeit. „In Lotte muss man nicht gewinnen, aber wir nehmen aus diesem Spiel mit, dass wir mithalten können, wenn wir die Dinge, die wir taktisch besprechen, auch umsetzen.“ Die erste Spielhälfte der Partie in Lotte mache aber Mut, von daher gibt sich Hettwer optimistisch, was das Spiel gegen Gelmer anbelangt. „Wir wollen die drei Punkte in Schierloh behalten. Das muss unser Ziel sein“, sagt Hettwer. „Die passende Reaktion wird kommen, und, wenn es fußballerisch nicht klappt, dann eben über den Kampf.“

Personell wird der Kader dem der Vorwoche entsprechen. Der Einsatz von Sebastian Ullrich (krank) wird sich kurzfristig entscheiden.

Das Spiel der Arminia gegen Gelmer wird am Sonntag erst um 16 Uhr angepfiffen, weil im Stadion in Schierloh zunächst der zweite Teil der vor Wochen wegen eines Unwetters abgebrochenen Leichtathletik-Kreismeisterschaften ausgetragen wird. GW Gelmer habe sich mit der späteren Anstoßzeit einverstanden erklärt, sagt Arminias Fußball-Obmann Sascha Brewe.

Arminia Ibbenbüren: G. Rohlmann, Spieker, Magel, Spallek, Sandherm, Hein, Bohle, Hölscher, Rakers, Torka, Ullrich (?), Maxi Walkenhorst, Marc Walkenhorst, Drieschner, Basler, Brinkkötter, Sackarndt.

Startseite