1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Ascheberg: Geisterauto rollt in eine Sitzgruppe vor der Eisdiele

  6. >

Top-Thema Homepage 3

Ascheberg: Geisterauto rollt in eine Sitzgruppe vor der Eisdiele

Theo Heitbaum

Ascheberg - „Das war nicht das erste Mal“, blickt ein Nachbar auf einen Ford Focus, der sich Dienstagmorgen auf der Sandstraße selbstständig gemacht und einen Ahauser leicht verletzt hatte.

Nur eben kurz Geld abheben wollte die 48-jährige Autofahrerin aus Ascheberg. Sie hatte ihr Fahrzeug neben der Sparkasse auf der Zufahrt Lambertus Kirchplatz abgestellt und offensichtlich die Handbremse nicht richtig angezogen. Als sie aus der Sparkasse zurückkehrte, sah sie ihren Ford Focus an sich vorbeirollen.

Das Auto rollte genau auf die Sitzgruppe auf dem Vorplatz der Eisdiele zu. Zwei Gäste erkannten die Situation und sprangen von ihren Plätzen auf, um sich aus der Gefahrenzone zu begeben. Zunächst streifte das Auto ein abgestelltes Fahrrad, um anschließend gegen einen Tisch und einen Stuhl zu stoßen. Der Stuhl wurde bei dem Aufprall völlig zerstört. Dabei wurde ein 54-jähriger Mann aus Ahaus leicht verletzt. Rettungssanitäter kümmerten sich wenig später um ihn und seinen Begleiter.

Das Auto kam kurz danach zum Stillstand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 350 Euro.

Startseite