1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. ASG bleibt Hamm dicht auf den Fersen

  6. >

Ahlener SG

ASG bleibt Hamm dicht auf den Fersen

Herbert Vogel

Ahlen - Weiter von Sieg zu Sieg eilen im neuen Jahr die Bezirksliga-Handballerinnen der Ahlener SG. Im dritten Januar-Spiel bezwangen die Schützlinge von Trainer André Deppe am Sonntag die SG HC Dortmund-Süd deutlich mit 28:19 (15:10) und bleiben mit jetzt 20:6 Punkten Tabellenführer Hammer SC (22:4) dicht auf den Fersen.

Wie schon in der Vorwoche beim Erfolg in Wickede mussten die Rot-Weißen auch am Sonntag Schmidt und Theresa Kohlstedt verzichten, konnten diesen personellen Nachteil gegen den bisherigen Vierten aus dem Dortmunder Süden aber durch kämpferischen Einsatz und spielerische Klasse mehr als wettmachen. „Wir haben erneut eine sehr gute Abwehrleistung gezeigt“, freute sich Deppe nach der Partie, in der man mit zunehmender Spielzeit immer sicherer wurde. Die anfängliche knappe Führung hatten die ASG-Frauen bis zur Pause auf fünf Tore ausgebaut und konnten nach dem Wechsel noch zulegen. Großen Anteil daran hatte Merle Klement, die mit ihren 13 Toren zu den stärksten Spielerinnen der Begegnung gehörte. Nach der Partie gab André Deppe dann bekannt, dass er auch in der kommenden Saison Trainer der Mannschaft bleibt. Damit ist er von der Übergangs- zur Dauerlösung geworden.

Ahlener SG: Becker - Klement (13/4), Adam (7/4), Dodt (5), Longo (1), Gorden (1), Hesse (1), Brinkmann.

Startseite