1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. ASG-Damen wollen Chancen wahren

  6. >

Ahlener SG

ASG-Damen wollen Chancen wahren

Herbert Vogel

Ahlen/Schwerte - Nach vier Wochen Spielpause brennen die Bezirksliga-Handballerinnen der Ahlener SG darauf, endlich wieder auf Torejagd zu gehen. Denn drei Spieltage vor Saisonende liegt man auf dem zweiten Tabellenplatz und hat auf Spitzenreiter Hammer SC nur zwei Punkte Rückstand. Damit das so bleibt und am Ende vielleicht sogar noch mehr herausspringt, muss jedoch Samstagnachmittag um 17.15 Uhr in Schwerte (Sporthalle Gänsewinkel) zunächst einmal der HVE Villigst-Ergste „aus dem Weg geräumt werden“. „Es wäre wichtig, dass wir nach der langen Pause sofort wieder ins Spiel kommen und gewinnen. Ausrutscher dürfen wir uns nicht erlauben, denn sonst ist der Aufstieg gegessen“, erklärt Trainer André Deppe, dessen Schützlinge das Hinspiel gegen den Tabellenneunten knapp mit 27:24 für sich entscheiden konnten. Eine „schnelle deutliche Führung“ erhofft sich der ASG-Coach in der Begegnung am Samstag und kann dabei auf den kompletten Kader zurückgreifen. Bei einem weiteren Sieg hätten die Rot-Weißen weiter gute Chancen im Titelkampf.

Startseite