1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Augenzeugin aus Ibbenbüren: "Werde Bilder nicht so schnell vergessen"

  6. >

IVZ-Lokalfenster - Tecklenburger Land

Augenzeugin aus Ibbenbüren: "Werde Bilder nicht so schnell vergessen"

"Mein Name ist Christina Lang und ich komme aus Ibbenbüren... Ich war ebenfalls auf der Loveparade und habe mitten in den Anfängen der Panik gestanden mein Freund, unsere Freunde und ich sind zum Glück mit leichteren Blessuren davon gekommen... auch schon die Anfänge waren kaum aus zuhalten...aber schrecklicher weise haben wir die ersten toten noch mit erlebt... ich werde diese...

wn

"Mein Name ist Christina Lang und ich komme aus Ibbenbüren... Ich war ebenfalls auf der Loveparade und habe mitten in den Anfängen der Panik gestanden mein Freund, unsere Freunde und ich sind zum Glück mit leichteren Blessuren davon gekommen... auch schon die Anfänge waren kaum aus zuhalten...aber schrecklicher weise haben wir die ersten toten noch mit erlebt...

ich werde diese Bilder nicht so schnell vergessen so wie viele andere... die Rückfahrt gestaltete sich schwierig... Der Hbf. war für eine ungewisse zeit gesperrt wo wir dort angekommen sind wurde es gerade bekannt gegeben... Die Polizei hat dann gesagt das Busse bereit stehen Die uns zu den nächsten Bahnhöfen bringen würde und von da aus dann nach haus... dies war allerdings auch ein Chaos da natürlich alle in die Busse wollten um da weg zu kommen wir haben geschlagene 3 1/2 Stunden auf einen Bus zum Essener Hbf. gewartet...

dort angekommen sind wir nach Münster und von dort nach Rheine... da mein Freund in Meppen wohnt und ich ihn besucht habe mussten wir von da aus eigentlich weiter nach Meppen... in Münster hat man uns gesagt in Rheine sei jemand er Bescheid wüsste allerdings wusste der Herr kein bisschen bescheid und so mussten wir drum betteln das wir kostenlos Richtung Emsland kommen da ca. 20 weitere in die Richtung Lingen, Meppen, Haren, Lathen, Leer und Papenburg mussten...

Startseite