1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Autofahrerin von Sonne geblendet - Radfahrer tödlich verunglückt

  6. >

Kreisstraße 26

Autofahrerin von Sonne geblendet - Radfahrer tödlich verunglückt

Dietmar Jeschke

Walstedde - Tödlich verletzt wurde am Dienstagabend ein 66-jähriger Ahlener bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 26 in Walstedde.

Gegen 20.35 Uhr war der 66-Jährige mit seinem Fahrrad von der Landesstraße 672 (Walstedde - Ahlen) kommend auf der Kreisstraße 26 in Richtung Walstedde unterwegs. Zeitgleich befuhr eine 45-jährige Frau aus Walstedde mit ihrem Renault Twingo die Kreisstraße 26 in gleicher Fahrtrichtung.

Wie die Polizei mitteilt, wurde die Autofahrerin vermutlich von der tiefstehenden Sonne geblendet, so dass sie den vor ihr fahrenden Radler nicht sah. Der 66-Jährige wurde vom Renault erfasst und zu Boden geschleudert.

Der herbeigerufene Notarzt kümmerte sich vor Ort über eine Stunde um den Verletzten. Zum Transport ins Krankenhaus hatten die Rettungskräfte zudem einen Hubschrauber angefordert. Alle Bemühungen waren jedoch vergeblich: Der 66-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Kreisstraße 26 war während der Rettungsmaßnahme und der anschließenden Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt. Die Staatsanwaltschaft hat zur Untersuchung der Unfallursache eine Sachverständigen beauftragt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro.

Startseite