1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Axel Rolf neuer Champion

  6. >

Nachrichten

Axel Rolf neuer Champion

wn

Dolberg. Kurz vor Weihnachten ermitteln die Tischtennisspieler der Dolberger Eintracht traditionell ihren Vereinsmeister. Und zur Überraschung aller trug sich Axel Rolf nach 2006 zum zweiten Mal in die Analen des Clubs ein.

Denn der Turnierverlauf schlug, nachdem sich keiner der Favoriten in den Gruppenspielen eine Blöße gab, spätestens ab dem Viertelfinale seine Kapriolen. Axel Rolf, der mit zwei Siegen und einer Niederlage gestartet war, bezwang in der Runde der letzten acht Andreas Weber in vier Sätzen, ebenso problemlos schaltete Vorjahressieger Ronny Schenk seinen Gegenüber Andreas Faust ohne Satzverlust aus. Dramatisch hingegen waren die beiden anderen Begegnungen: Markus Ebel vergab im Entscheidungssatz gegen Peter Greve beim Stand von 10:9 leichtfertig einen Matchball, verlor dann Sekunden später mit 10:12. Und auch Dieter Kwirant hatte gegen einen ungestüm angreifenden Klaus Greve zwei Durchgänge lang ein vergleichsweise leichtes Spiel, ehe es auch hier über den Satzausgleich noch einmal eng wurde. Am Ende blieb mit Klaus Greve der Favorit auf der Strecke.

Im Halbfinale ließ Ronny Schenk sein ganzes Können aufblitzen und bezwang den kräftemäßig Tribut zollenden Peter Greve überaus deutlich mit 3:0-Sätzen, während Axel Rolf kampflos das Finale erreichte. Und zwischen den Aktiven des aktuellen mittleren Paarkreuzes der ersten Mannschaft entwickelte sich ein munteres Spielchen, das Axel Rolf nach spektakulären Ballwechseln letztlich in vier Sätzen gewann.

In der Doppelkonkurrenz machten Peter Greve und Markus Ebel gemeinsame Sache: Sie gewannen alle fünf Partien, zuletzt auch das Match gegen die bis dato ebenfalls ungeschlagenen Klaus Greve und Andreas Faust, die sich mit dem zweiten Rang begnügen mussten.

Startseite