1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. B-Jugend des SC DJK bleibt an der Spitze

  6. >

Archiv

B-Jugend des SC DJK bleibt an der Spitze

wn

Everswinkel. Dass eine gute Halbzeit beim Handball meistens nicht reicht, musste jüngst die weibliche A-Jugend des SC DJK feststellen. Der Oberligist verlor auf heimischen Boden 28:29 (13:18) gegen den TuS Bielefeld / Jöllenbeck.

Die Ellebracht / Schley-Truppe startete gar nicht gut in die Partie und es zeigten sich in der ersten Halbzeit sowohl im Angriff als auch in der Abwehr Mängel auf. Nach einer klaren Halbzeitenansprache kamen die Mädels dann besser in Fahrt. Doch ließen sich die Bielefelder den Vorsprung nicht mehr abnehmen.

„Wie waren heute zum wiederholten male nicht von Anfang an richtig dabei“, ärgert sich Trainer Malte Schley nach der Niederlage, die den Anschluss ans Tabellenmittelfeld verhindert hat.

Die Tore erzielten A. + B. Stelthove (je 7), Freitag, Schlüter (je 6), Rottmann und Wissen (je 1).

Mit einem 39:13 (16:4)-Sieg über ersatzgeschwächte Havixbecker verteidigte die männliche B-Jugend locker die Tabellenführung. Trainerin Susanne Dirkorte-Kukuk hatte an der Leistung ihrer Jungs nichts aussetzen. Die Tore erzielten Wagner (12/1), Schröder (9) Kukuk, Jockisch (je 5), T. Behrens, Brodrecht (je 3), M. Behrens und Knauer (je 1).

Ohne Erfolg endete das Derby der weiblichen B-Jugend 15:20 (8:7) gegen die Warendorfer Sportunion. In Halbzeit eins spielten die Everswinklerinnen hervorragend mit und lagen zur Pause sogar 8:7 in Front. Erst zehn Minuten vor Ende ließ Kondition und Konzentration nach, und die WSU zog auf einen Fünf-Tore-Vorsprung davon.Die Tore warfen Wierbrügge (6), Wortmann (5), Dartmann (3) und Fersch (1).

Bereits am Freitag absolvierte die weibliche C-Jugend ihr Lokalderby gegen Warendorf. Gewohnt erfolgreich, verbuchte der Spitzenreiter wieder einen 27:21(16:14)-Sieg. Beste Spielerin war Laura Ermeling mit zwölf Treffern. Den Rest warfen J. Wierbrügge (5), Wortmann (4), Brügge (3), Herding, Vallee und Wolke (je 1).

Die weibliche E-Jugend konnte sich gegen Telgte (11:3) und Saerbeck (5:2) durchsetzten. Die Tore erzielten Fink (4), Smentkowski (3), Hartmann, Lilienbecker, Mielisch (je 2), Bartsch, Scheffer und Schiller (je 1).

Startseite