1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Belgien beschließt Konjunkturprogramm

  6. >

Belgien beschließt Konjunkturprogramm

wn

Brüssel – Belgien hat unmittelbar vor dem EU-Gipfel ein Konjunkturprogramm beschlossen. Die Regierung stimmte den in der Nacht beschlossenen Plan, der zwei Milliarden Euro oder 0,6 Prozent des belgischen Bruttoinlandsprodukts umfasst, am Donnerstag mit den Sozialpartnern ab. Der Plan sieht unter anderem vor, die Kaufkraft der Arbeitnehmer im kommenden Jahr um netto 150 Euro zu erhöhen und im Jahr darauf um 250 Euro.

Für Neubauten soll die Mehrwertsteuer auf sechs Prozent gesenkt werden, wie sie schon für Arbeiten an Altbauten gilt. Außerdem sind zinsgünstige Kredite für energiesparende Investitionen vorgesehen. Öffentliche Arbeiten etwa bei der Bahn und an Gefängnissen sollen beschleunigt werden. Das Paket wird die öffentlichen Finanzen nach Regierungsangaben nicht in Gefahr bringen. Premierminister Yves Leterme erklärte, das Defizit werde 2009 unter der Schwelle von 2,0 Prozent des Bruttoinlandsprodukts gehalten.

Startseite