1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Besondere Ehre für Willy Massin

  6. >

Nachrichten

Besondere Ehre für Willy Massin

Ahlen. Im Vorjahr konnte bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im Bahngehen im Sportpark Nord ein denkwürdiges Jubiläum begangen werden: 25 Jahre zuvor war nämlich an gleicher Stätte zum ersten Mal eine Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft...

wn

Ahlen. Im Vorjahr konnte bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im Bahngehen im Sportpark Nord ein denkwürdiges Jubiläum begangen werden: 25 Jahre zuvor war nämlich an gleicher Stätte zum ersten Mal eine Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft ausgetragen worden. Die perfekte Ausrichtung dieser ersten „Deutschen“ war unter anderem auch Ernst Veit zu verdanken, der den Streckenkurs meisterschaftswürdig machte. Veit hatte sich aber nicht nur um diese Meisterschaft verdient gemacht: Als langjähriger Starter und Vereinsvorsitzender hat er Sportgeschichte in Ahlen geschrieben. Ihm zu Ehren wurde im Stadionbereich der „Ernst-Veit-Weg“ eingeweiht (wir berichteten).

In diesem Jahr gibt es erneut ein Jubiläum zu feiern. Am 6. Juli 1983 wurde der Sportpark Nord mit einer Eröffnungsveranstaltung der Öffentlichkeit übergeben. Um die Gestaltung haben sich viele Personen verdient gemacht. Unter ihnen Willy Massin. In seiner Funktion als erster Vorsitzender des Stadtsportverbandes Ahlen ist Willy Massin für die Idee des Sportparks Nord eingetreten und hat sich um die Gestaltung und um den Bau verdient gemacht. Mit viel Herzblut war er der Sache verbunden und setzte die Erweiterung des Bauplans um zwei weitere Bahnen durch. Ohne diese zusätzlichen Bahnen wären Deutsche Meisterschaften in Ahlen nicht möglich gewesen. In der Zwischenzeit sind (mit der Meisterschaft im August 2008) 23 Deutsche Meisterschaften in Ahlen ausgetragen worden. Willy Massin zu Ehren wird am Sonntag um 11 Uhr (Treffpunkt ASG-Heim) der Willy-Massin-Weg eingeweiht.

Startseite