1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Bischof Lettmann dankt Missionaren

  6. >

Archiv

Bischof Lettmann dankt Missionaren

wn

Münster. Bischof Reinhard Lettmann hat rund 800 Missionaren des Bistums Münster für ihre Arbeit in aller Welt gedankt. Über die Grenzen der Länder und Kontinente hinweg fühlten sich die Katholiken im Münsterland mit den Seelsorgern „in der Sendung der einen Kirche verbunden“, schreibt er in seinem gestern veröffentlichten Weihnachtsbrief an die im Ausland tätigen Frauen und Männer. Die meisten von ihnen arbeiten in Afrika und Lateinamerika. Die am weitesten entfernte Adresse liegt in Papua-Neuguinea. Der Brief ging an 577 aktive Ordensschwestern, Patres, Brüder und Entwicklungshelfer sowie an die 215 ehemals in der Mission tätige Menschen.

Startseite