1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Blutspur führt zum Täter

  6. >

Kurzmeldungen Rheine

Blutspur führt zum Täter

wn

Rheine. Eine Blutspur hat die Polizei direkt zu einem 17-Jährigen geführt, der zuvor eine Scheibe einer Bushaltestelle eingeschlagen hatte. Gegen 4.30 Uhr hatte sich nach Angaben der Polizei der Beschuldigte sich mit drei Begleitern an einer Bushaltestelle auf der Osnabrücker Straße zwischen Dreikönig- und Maria-Montessori-Straße aufgehalten. Dabei ging eine Scheibe zu Bruch. Der 17-Jährige zog sich dabei eine stark blutende Schnittwunde an der Hand zu. Nach der Tat entfernte sich die Gruppe in Richtung Innenstadt. Die Polizeibeamten folgten der Blutspur bis zur Zufahrt des Parkplatzes von K&K. Hier konnte der

Rheinenser vorläufig festgenommen werden. Die drei Begleiter entkamen

unerkannt.

Startseite