1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Bocholter Telefonhersteller Gigaset: Wachsen gegen den Trend

  6. >

Homepage Thema 5

Bocholter Telefonhersteller Gigaset: Wachsen gegen den Trend

Horst Andresen

Bocholt - „Wir bauen Visionen auf. Made in Germany kommt in den Märkten gut an.“ Vor einer kompletten Neuausrichtung steht die Gigaset Communications GmbH laut Maurice Maier, Sprecher der Betriebsleitung. Gigaset ist das ehemalige Bocholter Telefonwerk, das seit Herbst vergangenen Jahres zum Beteilungskonzern Arques Industries AG mit Sitz in Starnberg gehört. Das SDAX-Unternehmen mit einem Umsatz von 5,5 Milliarden kaufte 80,2 Prozent der Anteile von Siemens, das den Rest und bis 2010 die Namensrechte hält.

Die frühere Siemens-Tochter gab sich mit Gigaset den Firmennamen der offenbar in Europa bekanntesten Telefonmarke - will man dem Management glauben. Immerhin steht ein schnurloses Gigaset-Telefon in jedem zweiten Haushalt Deutschlands, in jedem fünften Europas. Auf dem alten Kontinent ist Gigaset marktführend.

Die Umstrukturierung scheint gewaltig, seitdem Arques das Sagen hat. Neue, innovative Produkte, Trennung von altem Ballast wie der Breitbandsparte oder dem Funksystem Wimax (Verkauf an Sagem, Frankreich): Die Manager in München und Bocholt stellten offenbar alles auf den Kopf. 300 Beschäftigte in München und knapp 1500 in Bocholt arbeiteten in den vergangenen Wochen gegen den Trend: Im ersten Quartal 2009 wurden 150 Prozent Telefone mehr verkauft als im Vorjahr, die Marktanteile in Deutschland und den umliegenden europäischen Ländern durchweg kräftig erhöht, hieß es gestern in Bocholt. Maier hatte eine einfache Erklärung für positive Zeichen in negativen Wirtschaftszeiten: „Die Menschen haben weniger Arbeit, aber mehr Zeit zum Einkaufen bei minimalem Kaufkraftverlust.“

Gigaset hätte zudem „bei größter Flexibilität“ voll den Standortvorteil Deutschland gegenüber der chinesischen Konkurrenz nutzen können. Der unbewegliche Supertanker aus China sei schwer steuerbar und benötigte von Bestellung bis Lieferung sechs Wochen.

Startseite