1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Böse Überraschung für Jugendliche: Erst beleidigt, dann verprügelt

  6. >

Archiv

Böse Überraschung für Jugendliche: Erst beleidigt, dann verprügelt

Anne Eckrodt

Ochtrup - Böse Überraschung am frühen Samstagabend: Als ein 16- und ein 17-jähriger Ochtruper gegen 19 Uhr mit Fahrrädern auf der Kolpingstraße unterwegs waren, wurden sie an der Lambertikirche von sechs Jugendlichen beleidigt.

Daraufhin gingen die beiden Radfahrer in eine nahe gelegene Pizzeria an der Weinerstraße, wie die Polizei am Montag mitteilte. Nach dem Verlassen des Lokals schwangen sich die Jugendlichen wieder auf ihre Räder und fuhren auf der Kolpingstraße in Richtung Hellstiege. Dort trafen sie erneut auf die sechs Jugendlichen, die sie von ihren Fahrrädern zogen.

Während der 17-Jährige im Schwitzkasten festgehalten wurde, wurde der 16-Jährige mit einem gezielten Faustschlag ins Gesicht zu Boden gestreckt. Durch Tritte ins Gesicht von einem weiteren Täter erlitt der Ochtruper Schwellungen. Zwei Täter wurden wie folgt beschrieben: 1. krause dunkle Haare und eine stabile Figur, mit einer hellen Hose und türkisfarben Shirt bekleidet; 2. längere dunkle Haare, mit einem grauen Hemd bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei (Telefon 02553/93562315) entgegen.

Startseite