1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. BSK-Kämpfer wollen Titel holen

  6. >

Nachrichten

BSK-Kämpfer wollen Titel holen

wn

Ahlen - Ahlens NRW-Meister Benli Satilmis vom BSK 27 will es wieder wissen. Am kommenden Samstag beginnen die Bezirksmeisterschaften des Bezirks Münster/Detmold in Lengerich. Dort boxen 56 Kämpfer vom Papiergewicht bis zum Schwergewicht. Der BSK 27 hat fünf Boxer gemeldet, von denen gleich drei im Finale um den Titel boxen. Dabei schicken die Ahlener ihren derzeit jüngsten Kämpfer in die Meisterschaft. Der junge Birdogas Chiangir ist neun Jahre alt und wird mit einem Gewicht von 30 kg in den Ring steigen. Schon sein Vater hat erfolgreich für Ahlen in der Liga geboxt. Des Weiteren wird am Samstag der NRW-Meister Benli Satilmis im Weltergewicht bis 63 kg um den Titel zum Bezirksmeister boxen. Der Ahlener Sahin Aksan wird im Halbweltergewicht bis 60 kg im Halbfinale antreten.

Am 20. Februar werden Harun Akyabeln, der derzeit Platz zwei bei der NRW-Meisterschaft belegt, und Gacak Bulut in Paderborn ums Finale boxen. Trainer Norbert Nieroba geht ganz gelassen an die Sache heran. In den vergangenen zwölf Monaten sei sehr viel bei BSK umorganisiert worden. In der Zusammenarbeit mit Co-Trainer Norbert Rath wurde der gesamte sportliche Bereich neu gegliedert. Derzeit trainieren sechs verschiedene Gruppen beim BSK. Es bestehen eine Nachwuchsgruppe mit Sportlern von sechs Jahren angefangen, eine Leistungsgruppe für aktive Boxer, eine Integrationsgruppe, zwei Alt-Herrengruppen und eine Selbstverteidigungsgruppe mit Sportlern bis 65 Jahren. Nun sei es möglich, dass die Gruppen nicht überfüllt sind und der Feinschliff gezielt bei dem einzelnen ankommt, so die Trainer.

Startseite