1. www.wn.de
  2. >
  3. Archiv
  4. >
  5. Buntes Programm vor dem Schloss

  6. >

Archiv

Buntes Programm vor dem Schloss

wn

Münster. Radsport vom Feinsten, und der Hindenburgplatz in Münster wird am 2. und 3. Oktober der Dreh- und Angelpunkt zahlreicher Aktivitäten sein. Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus rund um die Zielgerade gibt es bereits am Dienstag. Dann wird bereits um 15 Uhr die Messe eröffnet.

Der DJK-Sportverband präsentiert eine Kinderwelt für die jüngsten Fans. Da wollen die Münsterland-Kreise Borken, Steinfurt, Coesfeld und Warendorf nicht nachstehen. Sie überzeugen wie die Aktion Münsterland mit spannenden Aktivitäten und Informationen. Auf die herbstlichen Gefahren im Straßenverkehr weist der Fahrradparcours der Straßenverkehrswacht.

Die Partner des Münsterland Giro: die Verbundsparkassen aus dem Münsterland, Provinzial Versicherungen, West LB, die LBS, Westfälische Nachrichten, Antenne Münster und die Stadt Münster umsorgen große und kleine Gäste mit zahlreichen weiteren Aktionen. Eine Fahrradmesse mit Händlern aus der Region rundet das Programm ab. Münster präsentiert sich zum Abschluss der Skulpturausstellung und der Radsportsaison noch mal von seiner schönsten Seite.

Und es gibt am Vortag des Profirennens um 17.30 Uhr mit den Lokalmatadoren Fabian Wegmann und Linus Gerdemann sowie um 18 Uhr am Milram-Truck mit Marcel Sieberg und Christian Knees Autogrammstunden. Radprofis hautnah heißt es dann, ein buntes Programm rund um das Radsport-Spektakel wird auch viele Zaungäste anlocken. Keine Frage.

Startseite